John Barrymore Jr. stirbt im Alter von 72 Jahren

John Drew Barrymore, der manchmal unruhige Erbe einer Schauspieldynastie und abwesender Vater des Filmstars Drew Barrymore, starb am Montag. Er war 72.

“Er war eine coole Katze. Bitte lächeln Sie, wenn Sie an ihn denken “, sagte Drew Barrymore in einer Erklärung ihres Büros.

Es wurden keine Informationen über die Todesursache veröffentlicht oder wo er in Los Angeles starb.

John D. Barrymore war Teil eines Schauspielklans, der seinen Vater, die berühmte Bühne und frühen Filmschauspieler John Barrymore, und die Geschwister seines Vaters, Lionel Barrymore und Ethel Barrymore, einschloss. Drew Barrymore war seine Tochter von seiner dritten Frau, Ildiko Jaid Barrymore.

John D. Barrymore wurde am 4. Juni 1932 in Beverly Hills geboren. Seine Mutter war Schauspielerin Dolores Costello.

Er begann seine Karriere während eines Teenagers, zunächst professionell als John Barrymore Jr. und dann als John Drew Barrymore. Er hatte Filmrollen in den 1950er Jahren in “The Sundowners”, “High Lonesome”, “Quebec”, “The Big Night”, “Thunderbirds” und “While the City Sleeps”.

Aber auf dem Weg dorthin gab es Probleme mit Drogen, betrunkenes Fahren und Gewalt, häusliche und andere. In den frühen 1960ern hatte er Hollywood verlassen, um in europäischen Filmen zu arbeiten.

In einem Interview von 1962 mit The Associated Press in Rom entschuldigte er sich nicht für schlagzeilenträchtige Straßenkämpfe.

“Ich bin nur ein Mensch”
“Ich bin überhaupt kein nettes, sauberes amerikanisches Kind”, sagte er. “Ich bin nur ein Mensch. Diese Dinge passieren einfach. “

Im Jahr 1964 war er zweimal verheiratet, mit Cara Williams und der italienischen Schauspielerin Gabriella Palazollo. Nach mehr als einem Dutzend Filmen im Ausland kehrte er nach Hollywood zurück, von denen er nach eigener Einschätzung keine Ahnung hatte.

Zu diesem Zeitpunkt war John Drew Barrymore zu seinem Billing geworden, vielleicht um aus dem Schatten seines Vaters auszusteigen.

“Es macht mir nichts aus, wenn meine Schauspielerei mit ihm verglichen wird”, sagte er in einem AP-Interview. “Das Problem ist, dass die Leute erwarten, dass ich so wie er lebe.”

Später hatte Barrymore sporadische Film- und Fernsehrollen.

Drew Barrymore schrieb als Teenagerin selbst gegen Alkoholismus und schrieb in den Memoiren “Little Girl Lost” über ihren Vater. Er wurde als bedrohlich dargestellt, als er auftauchte, nur um seine Tochter und ehemalige Frau zu missbrauchen und um Geld zu bitten.

“Die kleine Beziehung, die es gab, war sehr beleidigend und einfach chaotisch”, erzählte Drew Barrymore dem AP im Jahr 1990. Dennoch sagte sie: “Ich hatte diese Fantasie in meinem Kopf, dass ich ‘Vater weiß am besten’ haben würde. Gehe durch die Tür. Ich wollte das so schlimm, und ich würde der Realität nicht ins Auge sehen, dass es nicht passieren würde. “

John D. Barrymore wird auch von einem Sohn, John Barrymore III, von seiner ersten Frau überlebt.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

2 + = 11

Adblock
detector