Jennifer Lawrences mutmaßlicher Stalker wurde verhaftet, nachdem sie ihren Bruder belästigt hatte

Ein Mann wurde verhaftet, weil er angeblich Jennifer Lawrences Bruder belästigt hat, in der Hoffnung, der Schauspielerin nahe zu kommen.

Der Kanadier Zhao Han Cong, 23, wurde am Montag von Agenten des FBI in Louisville, Kentucky, der Heimatstadt des Oscar-Preisträgers, angeklagt, nachdem er angeblich im vergangenen Monat mehr als 200 Mal Blaine Lawrence kontaktiert hatte York Daily News berichtet.

Cong bat angeblich Blaine, ihn mit Jennifer in Verbindung zu setzen, damit er sie “beschützen” könne und schlug vor, dass der Lawrence-Familie “schlimme Dinge” passieren würden. Cong nannte sich offenbar auch Jennifers “Ehemann fürs Leben”.

NEWS: Jennifer Lawrence sieht auf “X-Men: Tage der Zukunft Vergangenheit” ein wenig blau aus

Am 18. April flog Cong nach Kentucky und fuhr fort, Blaine zu erreichen, angeblich erzählte er Jennifers Bruder: “Du hast mich wirklich verärgert. Wenn ich bin, wenn ich verärgert bin, lass uns sehen, was passiert, okay?”

Cong wurde Berichten zufolge in Gewahrsam genommen, nachdem er bei einer Polizeistation angehalten hatte, um nach der Adresse von Jennifer und Blaines Mutter zu suchen. Er wurde wegen einer psychiatrischen Untersuchung unfreiwillig ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei verhaftete Cong nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus.

FOTOS: Sterne mit Stalker

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

99 − 93 =

Adblock
detector