Jennifer Aniston lenkt die Fan-Theorie von “Friends” über Rachel und Joey ein

“Friends” mögen vor mehr als 13 Jahren aus der Luft gegangen sein, aber die Fans schmieden immer noch Theorien über die sechs verrückten Charaktere der Show – und Jennifer Aniston hat starke Meinungen über eine neue.

Die Schauspielerin, die sowohl einen Emmy als auch einen Golden Globe mit Rachel Green in der erfolgreichen NBC-Sitcom spielte, eröffnete kürzlich im Magazin Elle den epischen Twitter-Thread eines Fans, der darauf bestand, dass Rachel und Joey (Matt LeBlanc) zusammen gelandet waren Ross (David Schwimmer) im Staub.

Jennifer Aniston: Rachel und Joey hätten es nicht als Paar schaffen können

23. August 201701:02

“Nein! Nein, nein. Sie haben es versucht!” Sagte Aniston und schoss die Idee herunter. “Ich denke, es gab einen Moment, in dem Joey und Rachel zusammenkamen, dass es vielleicht passieren konnte, aber es tat es nicht. Es war Ross und Rachel den ganzen Weg.”

Die Schauspielerin sagte, obwohl sie sich in Staffel 8 zusammengerauft hatten – und später einige ernsthafte Gefühle füreinander entwickelten – waren Rachel und Joey immer besser geeignet als, nun ja, Freunde.

Freunde
Jennifer Aniston und Matt LeBlanc teilen einen zärtlichen Moment auf “Friends”. NBC über Getty Images

“Ich denke nur nicht, dass Joey und Rachel es geschafft haben könnten. Ich denke, es war körperlicher als emotional mit ihnen. Sie waren Freunde mit Vorteilen, und sie haben es dabei belassen”, sagte sie und fügte hinzu, dass sie sich jeden gerne vorstellt von den liebenswerten Charakteren der Show, die noch heute “gedeihen”.

Jennifer Aniston,Justin Theroux
Die Schauspielerin mit ihrem Ehemann, Justin Theroux.Willy Sanjuan / AP

Der Star, der neben Reese Witherspoon in einer kommenden “Vorstadt – Erziehungskomödie” zum Primetime – Fernsehen zurückkehrt, sprach auch eine wahres Leben Fantheorie, eine, die vor kurzem nach ihrem Ehemann, Justin Theroux, kam, gab zu, dass er einmal ein “Freunde” Vorsprechen übersprungen hat, weil er darin schlief.

Rückblende! Jennifer Aniston spricht über die Besessenheit der Freunde von Fans mit Ross und Rachel

Nov.09.201600:55

Im Gegensatz zu Fans beklagt Aniston nicht, dass die Turteltäubchen früher getroffen und verliebt gewesen wären, wenn Theroux es zum Vorsprechen geschafft hätte.

View this post on Instagram

🏹…❤️✌️

A post shared by @ justintheroux on

Stattdessen, sagt sie, sei es “perfekt”, dass sich die beiden Jahre später am Set der Komödie “Wanderlust” von 2012 trafen.

Außerdem hat Theroux “nicht geschlafen (das Vorsprechen)!” Erklärte Aniston. “Er wollte einfach nicht in ein Flugzeug steigen. Er wollte zu diesem Zeitpunkt nicht in Kalifornien leben. Er war ein totaler New Yorker und er bewegte sich nicht.”

Klingt wie auf dem Bildschirm und aus, Dinge haben perfekt funktioniert!

VERBINDUNG: Jennifer Aniston sagt, sie ist “süchtig” zu diesem Drogerie-Beauty-Produkt

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

87 − 82 =

Adblock
detector