Hillary Clinton tanzt in der politischen Staffelpremiere auf “Saturday Night Live”

0

Live aus New York, es ist das Rennen für 2016!

“Saturday Night Live” kehrte für seine 41. Saison mit Gastgeber und musikalischer Gast Miley Cyrus, und verschwendet keine Zeit in die neuesten Schlagzeilen politische Schlagzeilen, einschließlich einer Gastauftritt von Demokratischen Front-Runner Hillary Clinton.

Präsidentenpolitik und Gäste erscheinen in “SNL” Premiere

Okt. 04.201501:49

MEHR: Sehen Sie die 10 lustigsten politischen Eindrücke auf “Saturday Night Live”

Clinton, die während ihrer Präsidentschaftskampagne 2008 auch in der Show auftauchte, spielte einen Barkeeper namens Val, der Kate McKinnons Clinton tröstete, die ihre Bedenken gegen die Kampagne bekennt, insbesondere über den republikanischen Spitzenkandidaten Donald Trump.

“Ich bin nur so verdorben”, sagte McKinnon Clinton. “Alle, über die man reden möchte, sind Donald Trump.”

Darauf antwortete Clintons Val: “Donald Trump. Ist er nicht der, der wie ‘Oh, du bist alle Verlierer?'”

MEHR: Tracey Morgan wird diesen Herbst “Saturday Night Live” moderieren

Hillary Clintons geschäftiges Wochenende: SNL lacht und der Kampagnen-Trail

Okt.05.201502:56

Trump stand auch im Mittelpunkt der kalten Eröffnung der Show, in der der Kandidat von Taran Killam gespielt wurde, der neben Cecily Strongs Melania Trump auftrat, um seine Haltung zur Einwanderung zu bekräftigen.

RELATED: Miley Cyrus verhöhnt staatliche Schließung auf “SNL”

Aber es waren nicht nur die führenden Kandidaten für 2016, die Parodien ausgesetzt waren. Die Show zeigte auch eine kommerzielle Skizze für “Abilify for Candidates”, die für 12 republikanische Kandidaten mit niedrigen Umfragewerten wie Rick Santorum (Taran Killam), Mike Huckabee (Bobby Moynihan) und Jim Gilmore (Kyle Mooney) gedacht war..

SNLs Colin Jost und Michael Che: “Es macht immer Spaß” mit Miley Cyrus

Okt.01.201503:29