Gwyneth Paltrow sagt, sie wolle wirklich ein drittes Kind haben

Gwyneth Paltrow sagt, sie wolle wirklich ein drittes Kind haben

Gwyneth Paltrow eröffnet in einem neuen Interview ihr Privatleben und enthüllt, dass sie von der negativen Reaktion auf ihre Scheidung von Chris Martin betroffen war.

Während eines längeren Gesprächs mit der New York Times-Autorin Taffy Brodesser-Akner wurde die 45-jährige Oscar-Preisträgerin und Goop-CEOin offen über die Gegenreaktion, die sie erlitten hatte, als sie und der Coldplay-Sänger 2014 ihre “bewusste Entkoppelung” ankündigten.

Gwyneth Paltrow
Oscar-Preisträgerin und Goop-Gründerin Gwyneth Paltrow wurde in einem Interview mit der New York Times zutiefst persönlich.Ian Gavan / Getty Images

Zurückblickend sagte Paltrow, dass die Leute wahrscheinlich mit dem New Agey Begriff dachten, Paltrow deutete an, dass ihre Scheidung irgendwie besser wäre als ihre. Aber das war nie ihre Absicht.

“Ich habe wirklich gesagt, dass wir große Schmerzen haben, wir haben versagt; Wir werden es auf eine andere Weise versuchen. Aber ich war so roh, dass ich nicht vorausgesehen habe “, sagte sie und fügte hinzu:” Ich denke, das war ein Fall, in dem es mich wirklich traf, dass eine Unbekümmertheit mit Sprache von mir anders ist als von jemand anderem. “

Bild: Gwyneth Paltrow, Chris Martin
Die Schauspielerin und Coldplay-Musiker Chris Martin “entkoppelt” 2014 bewusst.Colin Young-Wolff / AP

Paltrow, der jetzt mit Produzent Brad Falchuk verlobt ist, sagte, dass sie seit langem von der Online-Kritik an ihr verblüfft sei, aber sie lässt es nicht länger ihre Gefühle verletzen. Sie erinnerte sich daran, schockiert gewesen zu sein, dass das Star Magazine sie einmal als die am meisten gehasste Berühmtheit der Welt bezeichnete.

“Ich erinnere mich daran zu sein wie: Wirklich? Mehr als Chris Brown? Mich? “Ja wirklich?” Wow “, sagte sie, es war auch dieselbe Woche, in der ich die schönste Frau des Volkes war. Für eine Minute war ich wie: Warte, ich verstehe nicht. Bin ich bis auf die Knochen verhasst oder bin ich die schönste der Welt?”

Während des offenen Gesprächs teilte die Mutter von zwei – sie und Martin teilen sich zwei Kinder, Tochter Apple, 14, und Sohn Moses, 12 – auch, dass sie wünschte, sie hätte ein anderes Kind gehabt.

Als die Schauspielerin Brodesser-Akner fragte, wie viele Kinder sie habe, sagte der Interviewer, sie hätte zwei, aber sie wünschte, sie hätte ein drittes.

Paltrow sagte ihr, dass sie ihre Entscheidung überdenken sollte, während sie jung genug ist, um noch eine zu haben.

“Alles was ich sage ist, dass es nichts ist”, sagte Paltrow. “Ich wollte wirklich einen anderen.”

Gwyneth Paltrow: Brad Pitt verteidigte mich vor Harvey Weinsteins Belästigung

May.24.201803:06

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

88 − = 79

Adblock
detector