Ex-‘Zoom ‘Schauspieler Jared Nathan, 21, stirbt im Crash

0

Jared Nathan, ein angehender Schauspieler, der als Teenager in der populären PBS Kindershow “Zoom” auftrat, wurde bei einem Autounfall getötet. Er war 21.

Nathan, der in Nashua lebte, war ein Schauspielschüler an der Juilliard School in New York, sagten Freunde. Er war in den Weihnachtspausen zu Hause, als ein Auto, mit dem er fuhr, am Donnerstag auf einen Baum schlug; er starb in einem Krankenhaus. Die Polizei beschuldigte den 19-jährigen Fahrer, Gabriel King, einen Freund von Nathan, mit betrunkenem Autofahren.

Nathan war 13 Jahre alt, als er für das Revival von “Zoom” ausgewählt wurde, einer öffentlichen Fernsehshow, die erstmals in den 1970er Jahren zu sehen war. Er war für eine Saison an und wäre zurück eingeladen worden, hätte er nicht die Pubertät erreicht, sagte Executive Producer Kate Taylor.

“Jared war nur ein wundervolles, wundervolles Kind”, sagte Taylor am Freitag. “Er war ein stiller Anführer. Er war auch ein wirklich guter Teamplayer. “

Die Show, die von WGBH-TV in Boston produziert wurde, zeigte eine gemischtrassige Besetzung von Kindern im Alter von 9 bis 14 Jahren, die Aktivitäten basierend auf Vorschlägen von Zuschauern, von wissenschaftlichen Experimenten bis hin zu musikalischen Darbietungen machen.

Taylor erinnerte sich an einen Sketch, den Nathan entwickelt hatte, als er mit einem Dummy auf seinem Schoß auftrat, “irgendwie wie ein Bauchredner, nur war er kein Bauchredner, und es war sehr lustig.”

Mit unterschiedlichen Versionen wurde die wiederbelebte Version bis 2005 produziert und auf einigen Stationen wiederholt.