Ex-‘Full House’-Star: Ich habe vorgetäuscht, Drogen zu nehmen

Im April 2007 ging die ehemalige “Full House” -Kindschauspielerin Jodie Sweettin auf das Podium der Marquette University, um College-Kids zu erzählen, wie sie die Drogenabhängigkeit überwunden hat und sie dazu inspirieren wollte, clean und nüchtern zu bleiben.

Wenig wussten diese Studenten, dass Sweetin, während sie sprach, gerade von einem Kokain-Bender abhing – und ihre Sprechgebühr benutzte, um eine immer noch wütende Drogenabhängigkeit zu finanzieren.

Sweetin erschien am HEILIGEN Montag, um ihre neue Autobiographie “Ungeschmückt: Eine Erinnerung” zu besprechen, die einen höllischen Kampf mit Drogen und Alkohol abbildet, der im Alter von 14 Jahren begann, nur ein Jahr nachdem “Full House” 1995 geschlossen wurde Sie war eine gefragte Referentin für Nüchternheit – und auch nachdem sie 2008 ihre Tochter Zoie zur Welt gebracht hatte.

Die Anti-Stephanie

“Jeder muss solche Dinge durchmachen; einige von uns müssen es mehr öffentlich machen “, erzählte Sweetin Matt Lauer. “Aber ich bin wirklich glücklich, dass ich ehrlich bin und mein Leben so lebe, wie ich es jetzt möchte.”

Sweet, jetzt 27, wärmte während ihres achtjährigen Laufs Herzen als quietsch-clean, goody-two-shoes Stephanie Tanner auf “Full House.” Während sie erzählte Lauer die Show “war eine wundervolle Erfahrung in meinem Leben”, verließ es sie mit Anpassungsproblemen nach dem Ende.

“In der Schule haben alle erwartet, dass du Stephanie Tanner bist”, sagte sie. “Ich habe nach all den Jahren eine separate Einheit von Stephanie gegründet und alles getan, um Stephanie Tanner zu sein.”

Abwärtsspirale

In ihrem Buch sagt Sweetin, dass sie ein paar Mal pro Woche durch die High School trank, und während sie mit Pot experimentierte, begann sie härtere Drogen wie Kokain und Ecstasy im College zu verwenden. Sie sagte, sie würde am Wochenende nach Hause zurückkehren und ihre Woche des Feierns ausschlafen, um “mich wieder zusammenzusetzen”.

Ihr Drogenkonsum nahm nur zu. Sweetin gesteht 2004 bei der Premiere ihrer “Full House” -Kolleginnen Mary-Kate und Ashley Olsen in ihrem Film “New York Minute”, Crystal-Meth in einem Badezimmerstand zu schnauben. Sweetin sagte, sie sei immer mit Drogen durch die Flughafensicherheit gereist. In einem Zeitraum von neun Monaten überbrückte sie 2006 und 2007 schätzungsweise 60.000 Dollar für Drogen.

Im Gespräch mit Hoda Kotb und Kathie Lee Gifford später am HEUTE sagte Sweetin, dass ihr Drogenkonsum eskalierte, nachdem sie im Alter von 20 Jahren das Polizeibüro Shaun Holguin geheiratet hatte. Sie wurde tagsüber zur Frau eines Polizisten, nachts süchtig.

“Zu der Zeit, als ich anfing, die harten Drogen, das Methamphetamin und Cola und so zu machen, war es viel leichter, sich zu verstecken als zu trinken”, sagte Sweetin zu Kotb und Gifford.

Und während Sweetin später auch in der Lage war, die Auswirkungen ihres Drogenkonsums zu verbergen, wenn sie Studenten über die Gefahren von Drogen lehrte, aßen die Lügen an ihrer Psyche.

“Ich habe versucht, die Person zu sein, von der alle erwartet haben”, erzählte sie Kotb und Gifford von ihren Vortragsreisen. “Ich fühlte mich wie ein Betrüger, und damit ging eine Menge Scham einher. Und mit all dem kam mehr Nutzen, und ich fühlte mich schlecht darüber und machte es weiter. “

Als die Presse über ihren Reha-Aufenthalt nachdachte, wurde Sweettin zu einem sehr gefragten Interview. Sie erzählte ihre Geschichte von der Genesung in einer Titelgeschichte des Magazins People und erschien auch in Fernsehshows, um über ihren Kampf zu sprechen.

Wiederherstellung gefälscht

Das Problem war, der Kampf war noch nicht vorbei. In ihrem Buch sagt Sweetin, dass ihre Genesungsgeschichte “eine gute Geschichte sei, und sie brachte mir die Spracharbeiten, die ich brauchte, um meine Karriere in Gang zu halten und das Drogengeld hereinzuholen.”

Es führte zu ihrer Verlobung bei Marquette, als sie, wie sie jetzt zugibt, in der Nacht bis 5 Uhr morgens Kokain schnupfte, bevor sie über die Gefahren von Drogen sprach – und kurz vor der Bühne noch mehr Kokain konsumierte.

“Ich habe mein bestes TV-Lächeln aufgesetzt … sie glaubten nicht, dass ich von einem zweitägigen Bending von Cola, Meth und Ecstasy herunterkommen würde, und sie dachten nicht, dass ich sie mit jedem Satz belog, der herauskam von meinem Mund “, schrieb Sweetin in ihren Memoiren. “Ich bin fertig, sie haben applaudiert. So wie es mir gefallen hat. “

Sweetin erzählte Lauer, dass sie im Rückblick “zu diesem Zeitpunkt in meinem Leben nicht wirklich an einem Ort war, um zu tun, was wirklich nötig war, um ehrlich zu sein und an einen Ort zu kommen, wo das, was ich sagte, tatsächlich wahr ist.”

Sweetin tat ihr Bestes, um ihr Leben zu glätten, als sie erfuhr, dass sie von Ehemann Cody Herpin schwanger war (sie sind jetzt getrennt). Aber nur wenige Monate nach der Geburt von Tochter Zoie am 12. April 2008 hatte sie einen gefährlichen Rückfall.

Schlechte Auswahl

Sweetin hat auch zugegeben, dass sie nicht ganz sauber und nüchtern war, als sie im letzten Oktober begann, ihr Erlösbuch zu schreiben. Sie zeigt ihr Datum der Nüchternheit als 8. Dezember des letzten Jahres.

Sie musste den Pfeifer für ihre Taten bezahlen. Sweetin sagt, sie wurde von Kinderbetreuern untersucht, nachdem sie mit Zoie im Auto unter dem Einfluss von Alkohol gefahren waren. Und ihre Tochter ist vor allem in ihrem Kopf, als sie auf dem Weg der Besserung weitergeht.

“Ich habe ein paar wirklich schlechte Entscheidungen getroffen”, sagte sie zu Lauer. “Aber jetzt bin ich fast ein Jahr sauber und nüchtern und ich hoffe, dass [Zoie] nie etwas von den Dingen sehen muss, die ich vorher gemacht habe.”

Sie fügte hinzu, dass “Unsweetined” eine Katharsis war und erlaubte ihr “eine Chance, die Geschichte so zu erzählen, wie ich es erzählen wollte, und an einen Ort zu kommen, wo ich bereit war, ehrlich zu sein.”

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

40 + = 46

map