Er ist zurück! Ryan Seacrest kehrt zum Gastgeber ‘American Idol’ zurück

Er ist zurück! Oder er wird bald sein.

Am Donnerstag enthüllte Ryan Seacrest, dass, wenn “American Idol” zum TV zurückkehrt, er zurückkehren wird, um die Show wieder zu veranstalten.

Ryan Seacrest
Gastgeber Ryan Seacrest kehrt zurück zu seinem alten TV-Heim “American Idol”.AP

“Es ist wirklich schwer in Worte zu fassen, was, American Idol ‘für mich bedeutet”, sagte Seacrest in einer Erklärung. “Ich bin so dankbar für die Show und all die Karrierechancen und Lebenschancen, die ich erleben durfte. Es war eine unglaubliche Reise vom ersten Tag an. Dieses Jahr in meinem neuen Zuhause bei Disney | Ehre, wenn nicht ein bisschen surreal. “

Der surreale Teil macht Sinn. Schließlich ist die Rückkehr zu “Idol” so, als würde man an den Anfang des ständig beschäftigten On-Screen-Talents und -Produzenten zurückkehren.

Bevor er für seine Unterhaltungs-Omnipräsenz bekannt wurde – jetzt mit einer Tages-TV-Show, Morgenradio-Show, wöchentlicher Musik-Countdown und seinem jährlichen “Rockin” -News-Gig – bekam Seacrest 2002 seine große Fernsehpause auf “Idol”.

Im letzten Frühjahr sagte er so lange zu der Show, wie er seine letzte Staffel auf Fox ausgestrahlt hat, aber er wird – neben der neuen Richterin Katy Perry – wieder an der Spitze stehen, wenn die überarbeitete Serie 2018 auf ABC uraufgeführt wird.

Aber es gibt eine Person, die ihm definitiv nicht beitritt: Simon Cowell.

Der ehemalige Diskussionsteilnehmer sagte TODAY kürzlich, dass er mit seiner aktuellen Arbeit über “America’s Got Talent” viel glücklicher sei. Er gab jedoch zu, dass er sich vorstellen könne, dass Seacrest zum Gesangswettbewerb zurückkehren würde.

Simon Cowell sagt, dass er nicht zu “American Idol” zurückkehren wird

Mai 12.201702:33

“Nun, ich werde mit ihm reden, weil ich eine gute Idee habe, wie das für ihn funktionieren könnte: Er moderiert die Show, er beurteilt die Show, er ist der einzige Darsteller in der Serie … und das So wie er bekommt, was er will “, scherzte Cowell über den Mann, den er damals so geneckt hatte. “Er macht alles. … Für ihn wäre es Utopie!”

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 81 = 88

Adblock
detector