Eine Frau sagt, dass sie James Brown im Jahre 53 heiratete

Eine Georgia-Frau, die behauptet, James Brown 1953 geheiratet zu haben, sagt in Gerichtsakten, dass sie nie geschieden seien und sie Teil seines Nachlasses sein möchte.

Velma Warren Brown, 73, reichte am Mittwoch im Gericht des Bezirks Aiken eine eidesstattliche Erklärung ein, in der sie behauptete, dass sie nie mit Scheidungspapieren versorgt wurde und keine Vereinbarung unterschrieb, die ihre Ehe mit dem verstorbenen Soulsänger trennte. Brown starb Weihnachten im Alter von 73 Jahren.

Mindestens zwei Anwälte, die in Streitigkeiten um Browns Nachlass und Trust involviert waren, diskontierten jedoch den Anspruch der Frau und sagten, sie habe wieder geheiratet.

“Wenn Frau Brown glaubte, dass sie nicht geschieden ist, gibt sie zu, sich Bigamie zu geben”, sagte Louis Levenson, ein Anwalt, der mehrere Kinder des Sängers vertrat.

Die Augusta (Ga.) Chronik berichtete am Donnerstag auf ihrer Website, dass sie Gerichtsdokumente erhalten hatte, die zeigten, dass ein Richter 1969 eine Scheidung gewährt hatte.

Eine Nachricht an Velma Browns Anwalt David Bell wurde nicht sofort zurückgegeben.

Bell hat gesagt, dass sein Klient am 27. Juni 1953 den “Paten der Seele” heiratete, drei Kinder hatte und 17 Jahre mit ihm zusammenlebte.

“Es gab nie eine formelle Trennung oder eine Scheidung”, sagte Bell. “Sie gingen getrennte Wege, aber er blieb immer in Kontakt mit ihr.”

Er sagte, die beiden hätten sich im Dezember in Browns Haus in South Carolina gesehen, nur wenige Wochen vor seinem Tod in einem Krankenhaus in Georgia.

Bell sagte, seine Klientin würde sich jetzt melden, weil “es etwas ist, an das sie nie gedacht hätte.”

Er würde Brown nicht für ein Interview zur Verfügung stellen, und Forlando Brown, die in ihrer Wohnung in Toccoa, Ga, ans Telefon ging, sagte, sie sei nicht erreichbar. Forlando Brown behauptet, der Enkel des Sängers zu sein.

Mindestens drei weitere Personen haben behauptet, dass DNA-Tests beweisen, dass sie James Browns Kinder sind. Eine frühere Backup-Sängerin, Tomi Rae Hynie, hat behauptet, sie sei seine vierte Frau.

Hynies Anwalt, Robert Rosen, sagte, Velma Browns Behauptung sei nicht stichhaltig.

“Sie waren geschieden und ich meine, sie wurde wieder geheiratet”, sagte Rosen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 76 = 79

map