Dustin Hoffman verrät die Rollen, die er ablehnte: “Ich hatte ein Problem mit dem Erfolg”

Seit dem Beginn der “Kung Fu Panda” -Serie im Jahr 2008 war Dustin Hoffmans Stimme der Schlüssel zum Erfolg des Films: Als Master Shifu spielt er einen weisen Lehrer, der den chaotischen Po in Einklang hält und konzentriert.

Dustin Hoffman über “Angst vor Erfolg”, warum er “Schindlers Liste” abgelehnt hat

26. Jan. 201605:18

Außer, bis Hoffman am Dienstag mit TODAY sprach, war er sich nicht sicher, welche Art Master Shifu war!

“Ist es ein Waschbär?” fragte er und Matt Lauer stimmte zu. Shifu war ein Waschbär.

Aber wie sie außerhalb der Kamera gesagt wurden, ist Master Shifu eigentlich ein roter Panda. “Ich bin ein roter Panda?” fragte Hoffman.

“Ich möchte, dass die Leute wissen, dass Dustin Hoffman 930 Millionen Dollar von einem Charakter abgezogen hat, und er ist sich nicht ganz sicher, wer der Charakter ist”, witzelte Lauer.

“Ich dachte, er wäre ein Waschbär”, sagte Hoffman.

Bild: Dustin Hoffman's character in the
“Kung Fu Pandas” Master Shifu: Roter Panda oder Waschbär?HEUTE

MEHR: Kate Hudson spricht Fußball, Mutterschaft: “Elternschaft ist, wo ich fühle … meine stärkste”

Hoffman wird wahrscheinlich bei diesem Fehler keinen Schlaf verlieren, aber wie der 78-Jährige feststellte, hatte er sicherlich einige Reue in seiner langen Karriere.

“Ich glaube, ich hatte ein Problem mit dem Erfolg”, sagte er, nachdem er zugegeben hatte, dass er 1977 das Drehbuch “Enge Begegnungen der dritten Art” liebte, aber keine Rolle darin spielen wollte. “Ich drehte Woody Allen vier Mal ab. Ich drehte ‘Schindlers List’ ab. Ich drehte [Direktor Frederico] Fellini herunter. Ich drehte [Direktor Ingmar] Bergman ab.”

Dennoch ist er ein beliebter zweifacher Oscar-prämierter Schauspieler geworden. “Trotz mir, ja!” er sagte.

Bild: Dustin Hoffman speaks with TODAY's Matt Lauer on upcoming role
Matt Lauer hilft Dustin Hoffman, seinen “Kung Fu Panda” -Charakter etwas besser zu verstehen.

MEHR: Dustin Hoffmans Sohn Jake offenbart eine süße Geschichte hinter seinem “kämpfenden” Namen

Und während er sagt, er würde zurückgehen und “die letzten 40 Jahre anders leben”, wenn er könnte, hat er eine Art Zen-artige Ruhe in seinem Leben erreicht, die Meister Shifu – Waschbär oder roter Panda – schätzen würde.

“Die gute Nachricht ist, dass ich mich jetzt frisch fühle”, sagte er. “Ich fühle mich jetzt wiedergeboren, weil ich endlich ein Gefühl für mich und meine Prioritäten habe. Es bringt mich nicht in Verlegenheit, Gutes zu tun. Ich war es nicht Angst ein Stern zu sein [zuvor, aber] ich habe es nicht verdient. “

Jetzt sind wir uns ziemlich sicher, dass er weiß, dass er es tut.

“Kung Fu Panda” wird am Freitag, 29. Januar, in den Kinos eröffnet.

Online ‘MasterClass’ hat Unterricht von Usher, Dustin Hoffman und mehr

Dez. 13.201505:05

Folge Randee Dawn auf Twitter.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

15 − = 10

map