Drew Barrymore eröffnet die Scheidung über "Ellen": Es war "mein schlimmster Albtraum"

Drew Barrymore eröffnet die Scheidung über “Ellen”: Es war “mein schlimmster Albtraum”

Drew Barrymores Scheidung von Will Kopelman nach fast vier Jahren Ehe war freundschaftlich, aber es war nicht einfach.

“Es war genau wie mein schlimmster Albtraum”, sagte der Star am Donnerstag gegenüber Ellen DeGeneres. “Ich wollte so Kinder auf diese ultra-traditionelle Weise erziehen und alles so machen, das das genaue Gegenteil meiner Erfahrung ist.”

RELATED: ‘Ich hatte mich gehen lassen’: Drew Barrymore Gespräche verlieren 20 Pfund neue Serie zu filmen

Aber sobald Barrymore erkannte, dass sie und ihre Ex für ihre Töchter zusammen arbeiten konnten – Olive, 4, und Frankie, 2 -, auch wenn sie nicht als Paar zusammen waren, fingen sich die Dinge an.

Schauspielerin Drew Barrymore und Will Kopelman nehmen an der Los Angeles-Premiere von “Blended” im TCL Chinese Theatre am 21. Mai 2014 in Hollywood, Kalifornien teil.Alberto E. Rodríguez / Getty Images

“Weißt du, es geht wirklich um den Ton, den du gesetzt hast”, erklärte sie. “Sie können reden, bis Sie blau sind, aber Kinder beobachten, was Sie jeden Tag Ihres Lebens tun, den ganzen Tag – dieses Verhalten und dieses Beispiel und diese Liebe und Gemeinschaft und Ehrlichkeit ist nur, denke ich, was macht Alles fühlt sich sicher für meine Kinder an.

“Das war wirklich meine Absicht als Eltern, wie haben meine Kinder dieses unglaubliche Gefühl der Freiheit in ihrem Herzen, weil sie wissen, dass ich sie habe und ihr Vater sie hat.”

Schließlich kam Barrymore sogar dazu, einen Vorteil in der Trennung zu entdecken.

“Ich habe zwei Familien”, sagte der 41-Jährige. “Ich ging von null auf zwei, und es ist ein Wunder und ein Segen.”

“Manchmal ist die Straße anders als das, was du versucht hast zu machen oder was du erwartet hast und du findest es einfach heraus und findest es mit Anmut heraus.”

VERBINDUNG: Drew Barrymore spricht Mutterschaft: “Ich bin, wer ich wegen meiner Töchter bin”

Dieser letzte Punkt war ihr wichtig.

Als sie und Kopelman sich trennten, veröffentlichten sie eine Aussage, die zum Teil lautete: “Eine Scheidung könnte dazu führen, dass man sich wie ein Versager fühlt, aber schließlich findet man Gnade in der Vorstellung, dass das Leben weitergeht.”

Drew Barrymore über ihre schlimmste Erfahrung und fühlt sich jetzt “ziemlich komplett”

28.10.201505:24

Folgen Sie Ree Hines weiter Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 70 = 74

Adblock
detector