Der fette Anzug, den Jane Jones trägt, kehrt zu “Mad Men” zurück

0

Nach einer Betty Draper / Francis-Auszeit von “Mad Men” Staffel 5 Premiere, Januar Jones kehrte auf den kleinen Bildschirm in großer Weise am Sonntag.

Die Episode, die von Jon Hamm geleitet wurde, konzentrierte sich deutlich auf Bettys Gewichtszunahme. Die meisten Kritiker und Zuschauer sind sich einig, dass die Geschichte als Ergebnis der realen Schwangerschaft von Jones gezeichnet wurde, obwohl eine kräftige – und möglicherweise kranke – Betty auch eine neue Tür in der Entwicklung ihres Charakters eröffnete. Als sie erfuhr, dass ein Tumor auf ihrer Schilddrüse litt, rief Betty ihren Ex-Ehemann Don Draper (Hamm) an, anstatt ihren derzeitigen Ehemann, um ihre Angst zu äußern, ihre Kinder mutterlos zu lassen. Am Ende erwies sich der Tumor als gutartig und Betty war schnell wieder in ihrem alten scharfzüngigen Selbst.

Fotos: “Mad Men” Staffel 5 Premiere roten Teppich Ankünfte

“Für diejenigen, die immer Probleme mit der frostigen Mama von Mad Men hatten, war der Anblick einer kräftigen Betty – ich wage es, eine hässliche Betty zu sagen, obwohl sie immer noch sehr hübsch aussah mit etwas mehr Fleisch – eine unglaubliche schadenfreudige Gelegenheit Aber es hat nicht lange gedauert “, schrieb Jen Chaney von der Washington Post.

“Ein großes Lob an die Autoren, dass sie einen Weg gefunden haben, Jan Jones ‘Schwangerschaft in die Geschichte hineinzutragen, die etwas zerebraler ist, als wenn sie einen Haufen großer Taschen trägt”, sagte Bonnie Stiernberg von Paste. “Statt dessen kämpft Betty mit ihrem zweifellos schlimmsten Albtraum – dem Verlust ihres Aussehens. Die Episode beginnt damit, dass ihre Kinder sie nicht in ein zu enges Kleid zerren können, gefolgt von einer Einstellung, wie Don Megan hineinschnappt Ihr Kleid, als sie sich fertig machen, um die Heinz-Leute zu umwerben. Es ist ein bezeichnendes Bild; Betty ist nicht mehr die glamouröse, junge Frau, die mitgebracht wurde, um die Geschäftspartner ihres Mannes anzulächeln. “

In krasser Uneinigkeit beschrieb HitFix ‘Alan Sepinwall Bettys Storyline als die “Schwächste” und bemerkte, dass “Eine weibliche Figur fett werden zu lassen, ist eine Möglichkeit, mit einer Schauspielerin-Schwangerschaft umzugehen, die du nicht in deine Show schreiben willst.”

STORY: “Mad Men” kehrt mit Staffel 5 Premiere zurück

“Da Jan Jones von vornherein so schlank ist und nicht so viel Gewicht einnimmt, musste die Show anscheinend auf einige Make-up-Tricks zurückgreifen, die sie während Peggys Schwangerschaft in der ersten Staffel auf Elisabeth Moss angewendet haben. schwangerer Körper doppelt für die Badeszene “, fuhr er fort. “Ich merke, dass es eine unangenehme Situation ist, in der Geschichte zu sein, und Betty hat ein weiteres Baby bekommen, so kurz nachdem Gene nicht nur ihr Leben komplizierter gemacht hätte, sondern auch gegen den Vorschlag, dass Henry und Bettys Sexleben kurz nach ihrem Umzug nachließ aus dem Ossining Haus. “

E! Online’s Christina Dowling schien eine neue Seite von Betty zu sehen und schrieb: “Während es eine Möglichkeit einer tödlichen Krankheit gibt, sehen wir Betty erweichen. Umarmen Sie ihre Kinder, seien Sie nett zu ihrem Ehemann und weinen Sie sogar. Ein langer Bogen von Betty, der zu einem Heiligen wurde, sollte nicht sein. Aber hoffentlich werden die Restwirkungen ihrer Nahtoderfahrung weitergehen. “

Zusätzlich zu den üblichen Rückblicken und Rezensionen, die nach jeder Folge ihren Weg in die Blogosphäre finden, machten sich die Zuschauer auf Twitter mit der neuesten Story auseinander.

Komiker Michael Ian Black tweeted: “So viele der ‘Mad Men’ Charaktere scheinen unglücklich zu sein, obwohl keiner von ihnen AIDS hat.”

“Mädels” -Schöpferin Lena Dunham schrieb: “Mein Vater glaubt wirklich, dass der Grund, warum Mad Men sich 17 Monate frei genommen hat, war, ‘damit sie Zeit haben, Jan Jones aufzustöbern!'”

Produzent Damon Lindelof behauptete, von seinem Fernsehabend eine Lektion gelernt zu haben. “Zwischen 60 Minuten auf Zucker und der letzten Szene von Mad Men, das ist so ziemlich das Ende der Sonntag Sundaes bei Chez Lindelof ausgesetzt”, schrieb er.

“Beginn einer Mad Men inspirierten Rockband? Darf ich den Namen ‘Fat Betty Draper’ vorschlagen?” witzelte Twitter-Benutzer @FrankIero.

“Oooh Fett Betty, Bam-a-lam. Ooooh Fett Betty, Bam-a-lam”, scherzte @rachelrusch.

“Amerika wollte, dass es auch bösartig ist, Betty”, schrieb @JohnNess.

In Bezug auf Jones ‘umstrittenen Kommentar, in dem sie gestand, nach der Geburt ihre eigene Plazenta zu essen, sagte @Chet_Cannon: “Betty Draper sieht aus, als hätte sie ungefähr 100 Plazenten gegessen.”

Eins ist sicher: Betty kam mit einem Knall zurück.

Was hältst du von ihrer triumphalen Rückkehr? Teile deine Gedanken auf unserer Facebook-Seite!

Zugehöriger Inhalt:

  • “Mad Men” Stern singt Lob von Plazenta essen
  • Sehen Sie sich die TV-Werbung an, die die Rolling Stones nicht für ‘Mad Men’ gemacht haben
  • Nach 17-monatiger Abwesenheit zieht “Mad Men” das bisher größte Publikum an
  • Don bekommt eine große Überraschung bei der Rückkehr von “Mad Men”
  • Wird Don Draper endlich glücklich sein?
  • theGrio: ‘Mad Men’ Nicken zur Bürgerrechtsbewegung