Der Elmo-Schauspieler Kevin Clash ist nach neuen Vorwürfen von der “Sesamstraße” zurückgetreten

0

Kevin Clash, der Synchronsprecher und Puppenspieler, der den pelzigen roten Muppet Elmo berühmt gemacht hat, ist aus der “Sesamstraße” zurückgetreten, sagte Sesame Work in einer Erklärung. Die Ankündigung kam Dienstag, am selben Tag, an dem ein zweiter Mann angeblich Clash eine sexuelle Beziehung mit ihm hatte, als er minderjährig war.

“Die Mission von Sesame Work ist es, die Bildungskraft der Medien zu nutzen, um allen Kindern auf der ganzen Welt zu helfen, ihr höchstes Potenzial zu erreichen”, heißt es in der Erklärung. “Kevin Clash hat uns 28 Jahre lang dabei geholfen, diese Mission zu erfüllen, und niemand von uns, besonders Kevin, möchte etwas von unserer Konzentration auf die Rolle als führende Bildungsorganisation ablenken.

“Leider ist die Kontroverse um Kevins Privatleben zu einer Ablenkung geworden, die keiner von uns will, und er ist zu dem Schluss gekommen, dass er in seinem Job nicht mehr erfolgreich sein kann und aus der” Sesamstraße “zurückgetreten ist. Das ist ein trauriger Tag für die Sesamstraße. “

In der neuen Klage, die am Dienstag in New York eingereicht wurde, sagt Cecil Singleton, dass er Clash, damals 32, in einem schwulen Chat-Raum im Jahr 1993 getroffen hat, als Singleton 15 Jahre alt war, und sie begannen eine Beziehung.

Ein anderer Mann machte Anfang des Monats ähnliche Anklagen, später widerrief er und sagte, er sei volljährig, als die Beziehung begann. Am 12. November, Clash, 52, nahm eine Beurlaubung von der Show nach Vorwürfen der ersten Beziehung.

Dieser erste Mann, jetzt 24 und ein College-Student, griff im Juni zu Sesame Work und sagte, dass er erst 16 war, als er eine Beziehung mit Clash hatte. Die Firma sagte in einer Aussage, dass sie die Beziehung untersuchte und die Anklagen fand, dass der Mann minderjährig “unbegründet” war, aber dass Clash diszipliniert wurde, um schlechtes Urteilsvermögen zu verwenden und Unternehmensnutzungsrichtlinien zu verletzen.

Am 13. November veröffentlichte eine Anwaltskanzlei in Pennsylvania, die den ersten Mann vertrat, eine Erklärung, dass ihr Klient seine Behauptung zurückgewiesen hatte, dass die Beziehung begann, als er minderjährig war, und nannte sie eine “einvernehmliche Beziehung für Erwachsene” und sagte, dass der Mann keine weiteren Kommentare hätte.

“Ich bin ein schwuler Mann. Ich habe mich nie dafür geschämt oder versucht, es zu verbergen, aber ich fühlte, dass es eine persönliche und private Angelegenheit war”, sagte Clash letzte Woche in einer Stellungnahme zu NBC News, die von einem Vertreter herausgegeben wurde. “Ich hatte eine Beziehung mit dem Ankläger. Es war zwischen zwei zustimmenden Erwachsenen und ich bin zutiefst betrübt, dass er versucht, es als etwas anderes zu charakterisieren als das, was es war. Ich mache eine Pause von Sesame Work, um mit diesem falschen und diffamierenden umzugehen Behauptung.”

Clash hat mit Sesame Street Charakteren seit 1979 gespielt, als er in der “Macy Thanksgiving Day Parade” Cookie Monster spielte. Er wurde 1984 ein offizieller Puppenspieler auf der “Sesamstraße” und schuf Charakter-Stimmen für Puppen wie Baby Natasha und Dr. Nobelpreis, aber die Ehe von Elmo und Clashs stilisierter hoher Kinderstimme fing Feuer, als er anfing, die Puppe in sich zu sprechen 1985. (Elmo war seit den frühen 1970er Jahren eine wiederkehrende Marionette in der Serie, aber kein wichtiger Spieler, bis Clash übernahm.)

Clash war das Thema einer Dokumentation aus dem Jahr 2011, “Being Elmo”, die seine lebenslange Liebe zum Puppenspiel dokumentiert.

“Elmo ist größer als jede einzelne Person und wird weiterhin ein integraler Bestandteil der ‘Sesamstraße’ sein, um Kinder auf der ganzen Welt zu beschäftigen, zu erziehen und zu inspirieren”, sagte Sesame Work, als Clash seinen früheren Urlaub nahm.

— Zusätzliche Berichte von Randee Dawn

Zugehöriger Inhalt:

  • Der Ankläger von Kevin Clash widerspricht der Anklage von Minderjährigen
  • Elmo Puppenspieler nimmt Abschied, leugnet Beziehung mit minderjährigen Menschen
  • Ein Blick auf vier weitere Kontroversen der “Sesamstraße”

Mehr im Clicker:

  • Jennifer Lawrence beschuldigt Honey Boo Boo für ihren Autounfall
  • “Dancing With the Stars” -Darsteller: Speedo-gekleideter Profi Val Slams “unfair” Richter
  • Alton Brown über “Good Eats”: Die Show “hat mich fast umgebracht”
  • ‘Saturday Night Live’ veröffentlicht urkomisch, ungeliebt Guy Fieri Sketch
  • “Schwesterfrauen” bereit für Baby 18? Meri spricht über eine Ersatzentscheidung