Der Ehemann der “echten Hausfrau” begeht Selbstmord

Russell Armstrong, der entfremdete Ehemann von “Real Housewives of Beverly Hills” Darsteller Taylor Armstrong, hat Selbstmord begangen, hat Bravo bestätigt.

Die Nachricht wurde zuerst von TMZ.com gemeldet, wo berichtet wird, dass Feuerwehrmänner von Los Angeles am Montagabend in ein Haus am Mulholland Drive gerufen wurden, wo Armstrong in einem Schlafzimmer aufgefunden wurde. Die Website berichtet, dass ein Mitbewohner ihn entdeckt und 911 angerufen hat. Es wurde kein Abschiedsbrief gefunden. Russell Armstrong war 47 Jahre alt.

Eine Quelle nahe der Situation sagte RadarOnline.com, dass Taylor Armstrong “hysterisch ist und kaum sprechen kann. Sie hat keine Ahnung, warum Russell das tun würde. Sie weiß nicht, wie sie es ihrer Tochter, Kennedy, erzählen kann . “

Der Sprecher der Reality-TV-Persönlichkeit gab heute morgen eine Erklärung an Access Hollywood heraus und sagte: “Taylor Armstrong ist von den tragischen Ereignissen, die sich entwickelt haben, am Boden zerstört. Sie bittet um Privatsphäre, damit sie ihre kleine Tochter trösten kann mit Russells 11- und 13-jährigen Söhnen. “

Ein Sprecher von Bravo gab folgende Erklärung ab: “Wir alle in Bravo sind tief betroffen von dieser tragischen Nachricht. Unser Mitgefühl und unsere Gedanken sind in dieser schwierigen Zeit bei der Familie Armstrong.”

Die Eheprobleme der Armstrongs wurden in der ersten Staffel von “Beverly Hills” dokumentiert, und Taylor Armstrong, 40, reichte im Juli die Scheidung ein. Das Paar war seit sechs Jahren verheiratet und hat eine 5-jährige Tochter. Taylor hatte in der Scheidungsklage “unüberbrückbare Differenzen” genannt.

Russell and Taylor Armstrong in February.
Russell und Taylor Armstrong im Februar.Getty Images Datei / Heute

Taylor Armstrong hatte behauptet, ihr Mann habe sie misshandelt, sie an den Haaren gezogen und sie gestoßen, berichtete PEOPLE. Er bestritt das Haarziehen, aber sagte der Zeitschrift: “Habe ich sie gestoßen? Ja, vielleicht passierte etwas in der Hitze des Augenblicks, aber es war während einer Zeit in unserem Leben, die nicht charakteristisch für uns war. Diese Show hat hat uns buchstäblich an die Grenzen getrieben. “

Im Juli berichtete PEOPLE, dass die Armstrongs von MyMedicalRecords.com für 1,5 Millionen Dollar verklagt wurden. Ein Insider sagte gegenüber RadarOnline, dass Russell Armstrong, ein Investmentbanker, zum Zeitpunkt seines Todes mit “viel finanziellem Stress” zu tun hatte. Sein Anwalt, Ronald Richards, sagte zu TMZ.com: “Ich fühle mich schlecht, weil seine Kreditkarten nicht funktionieren. Er hatte enorme finanzielle Probleme. Was den Willen betrifft, auch wenn er einen Willen hat, Sie haben keine Vermögenswerte, also bin ich mir nicht sicher, was noch übrig wäre. “

Taylor Armstrong ist Gründer von eImplement, Inc., einer Unternehmensberatungsfirma, und ist Chief Creative Director von BeautyTicket.com, einer Discount-Kosmetik-Website. Sie arbeitet auch mit einem Heim für häusliche Gewalt in Los Angeles.

Teile deine Gedanken auf unserer Facebook-Seite.

Zugehöriger Inhalt:

  • “Real Housewives” reagieren auf Nachrichten von Armstrongs Tod
  • “Echte Hausfrauen” gehen auf Drei-Städte-Tour
  • Jill Zarin: Ich verlasse ‘Real Housewives of NYC’ nicht
  • Drama explodiert überall “Real Housewives of Beverly Hills”

Mehr im Clicker:

  • Ist der neue “Grey’s Anatomy” Trailer auf den Cast Exit hindeutend?
  • Jon Gosselin ist ‘erleichtert’ ‘Kate Plus 8’ endet
  • Queen Latifahs Vertreterin sagt, dass sie nicht ‘Tanzen’ gehen wird
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 76 = 81

map