Debra Messing sagt, dass sie gebeten wurde, gefälschte Brüste zu tragen, wenn sie im Fernsehen anfingen

Als Debra Messing zunächst in der Unterhaltungsindustrie anfing, musste sie sich mit einer ziemlich unangenehmen Anfrage eines Netzwerkleiters auseinandersetzen.

“Ich musste falsche Brüste tragen, als ich zum ersten Mal in Hollywood auf meiner ersten Sitcom anfing”, verrät die Schauspielerin, 49, in einem Interview mit Sharon Stone für Variety’s “Actors on Actors” -Serie.

https://www.instagram.com/p/Bjd3HbyHqRQ

Die Hersteller gaben ihr Silikon-Einsätze oder “Schnitzel”, wie sie allgemein genannt werden, und baten sie, sie zu tragen, um ihre Brust größer aussehen zu lassen.

“Sie gaben mir die Koteletts und ich hatte gerade meinen Abschluss an der NYU gemacht und ich war wie, ‘Ich bin eine Schauspielerin!’ Und sie sagen ‘Hier’.”

Messing protestierte und sagte, dass sie dachte, die Schnitzel ließen sie “dumm” aussehen, aber die Produzenten bestanden darauf. Jemand sagte ihr sogar: “Der Präsident des Netzwerks hat angerufen und gesagt, er möchte, dass du diese trägst.”

“Ich war geschockt”, erinnerte sich Messing. “Ich war neu in der Branche und ich dachte nur, ich kann nicht nein sagen, weißt du?”

Messing, der nach “Will & Grace” ein bekannter Name wurde, nannte die betreffende Sitcom nicht.

“Will & Grace” Neustart wird eine dritte Staffel bekommen

Mar.19.201800:26

Messing sprach auch mit Stone über den generellen Druck für weibliche Charaktere im Fernsehen, über alles andere zu stehen. Sie erzählte, wie sie in ihrer eigenen Hit-Sitcom gegen dieses enge Geschlechterstereotyp kämpfte.

“Als ich” Will & Grace “gesagt habe, sagte ich zu ihnen, ich möchte nicht das hübsche Mädchen sein, das in der Ecke steht”, sagte sie. “Das wird mich nicht glücklich machen.”

Trotzdem war es ein andauernder Kampf. Sie erinnerte sich an einen Fall, in dem “Will & Grace” -Produzenten ein Stück von großer physischer Komödie geschnitten haben, weil sie “zu hässlich für Grace war”. Grace muss hübsch sein. “

“Ich war am Boden zerstört”, sagte Messing.

Nun, zumindest sagt die Emmy-Gewinnerin, dass sie nicht die gleichen Anfragen bekommt, ihren Körper zu ändern, wie sie es getan hat, als sie anfing – und definitiv keine Anfragen, Brustvergrößerer zu tragen.

“Jetzt kommt niemand mit diesen Dingen auf mich zu”, sagte sie. “Ich bin wie, ‘Ich bin flachbrüstig, ich liebe es.'”

Debra Messing: Wie “Dirty Dancing” mein Leben verändert hat

23. Februar 201604.04

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

81 − = 72

map