Danica McKellar sagt, diese “Wonder Years” -Episode deutete auf ihre Zukunft hin

Danica McKellars Karriere als Autorin von Mathebüchern würde ihre “Wonder Years” -Charaktere, Winnie Cooper, stolz machen.

“Eine meiner Lieblingsgeschichten war, dass Winnie Cooper bei ihren Mathe-SATs höhere Punktzahlen erzielt hat als Kevin Arnold, was schließlich eine Art Vorahnung für mich und meine ganze Mathematik war”, sagte McKellar TODAY. “Das war einfach eine coole Geschichte, denn diese Geschichte wurde in den 1960ern zurückversetzt, und zu diesem Zeitpunkt war es für Mädchen nicht wirklich gesellschaftsfähig, Mathe besser zu machen als Jungen. Was soll ich also sagen, Winnie Cooper?” ihrer Zeit voraus. “

Rückblende! Danica McKellar verrät ihren Lieblingswunder-Moment

Jul.06.201803:54

McKellars gescheite Figur war für sie einfach zu verstehen.

“Winnie Cooper war sehr lernbegierig”, erinnerte sie sich. “Und im realen Leben am Set habe ich ständig mehr Schulaufgaben gemacht, als ich brauchte, und ich erinnere mich, dass ich zwischen den Sets hin- und herging – eine Szene machte und dann zurückging und einen Mathe-Test machte und dann zurück zum Set und Tun ging eine Art emotionale Szene. “

Und natürlich endeten die Ähnlichkeiten nicht mit ihrem gemeinsamen Studium.

“Ich erinnere mich, dass ich im echten Leben mit meinem Freund Schluss gemacht habe, und dann hat Winnie eine Woche später mit Kevin Schluss gemacht”, sagte McKellar. “Das blieb also immer bei mir, das war sehr realistisch. Und es war eine sehr realistische Szene. Ich habe wirklich geweint und musste nur darüber nachdenken, was gerade in meinem Leben passiert ist.”

Danica McKellar in
ABC Fotoarchive / Getty Images

Es gab jedoch eine Zeit, in der sie versuchte, sich von Winnie Cooper zu befreien.

“Als ich ungefähr 15 Jahre alt war, ging ich durch eine Phase, in der ich nicht anerkannt werden wollte, und ich ging mit meiner besten Freundin nach Disneyland. Sie sprach Französisch und ich sprach ziemlich gut Französisch. Also legte ich meine Haare in dieser lockigen Perücke und einem Hut, und ich gab mir einen Maulwurf, und wir gaben vor, Franzose zu sein. Und wir sprachen nur irgendwie Französisch vor anderen Leuten. Und jemand war immer noch wie: “Entschuldigung, bist du nicht Winnie Cooper?’ Es war so lächerlich. Und sie sehen uns an, ich bin wie: “Oh, mein Gott. Versagen, episches Versagen.” Unnötig zu sagen, dass ich damit aufgehört habe. Es hat nicht funktioniert. “

McKellar war das Ziel vieler Fans, und sie hatte eine eigene aus dieser Zeit.

“Ich war total in Michael J. Fox verliebt”, verrät sie. “Und als meine Schwester und ich zur Schule gingen, waren wir auf dem Rücksitz, meine Mutter fuhr, und meine Mutter sagte:, Mädchen, dreh dich um. ‘ Wir drehten uns um, und Michael J. Fox fuhr in seinem kleinen schwarzen Mercedes Cabrio, und wir beide lächelten und lächelten. Ich erinnere mich noch genau daran, wie er aussah. Er schaute auf und er lachte, und er Ich lächelte, und er winkte. Und ich meine, unser Jahr war gemacht. Das werde ich nie vergessen. Das war erstaunlich. Es war wahrscheinlich 1984, in etwa so. “

ABC Fotoarchive / ABC Fotoarchive / Getty Images

Nach dem Ende von “The Wonder Years” führte McKellars Wunsch, eine Identität jenseits von Winnie Cooper zu entwickeln, dazu, dass sie ihre Leidenschaft entdeckte, über Mathematik zu schreiben. Und als sie entdeckte: “Du musst kein Kinderstar sein, um mit deiner Identität als Teenager zu kämpfen.”

“Ich wusste, dass ich Mädchen mit der gleichen Sache helfen konnte, mit der ich gekämpft habe”, sagte sie. “Hier ist etwas, an das du dich klammern kannst: Baue deinen Selbstwert, baue dein Selbstwertgefühl auf, indem du etwas wie Mathematik machst, das dein Gehirn schärft und dir das Selbstvertrauen gibt, das daraus entsteht, dass du dich klug und fähig fühlst.”

McKellar hat eine Vorstellung davon, wo Winnie jetzt sein würde.

“Ich denke, ich könnte Winnie Coopers tatsächliches Leben leben”, sagte sie. “Ich denke, Winnie Cooper könnte Mathe-Bücher schreiben. Sie war immer sehr schlau und lernbegierig. Wenn man also zu McKellarmath.com geht, ist es wirklich WinnieCoopermath.com.”

Danica McKellar Celebrates Her New Book
Brandon Williams / Getty Images

Aber halten Sie nicht den Atem für einen “Wonder Years” Neustart in absehbarer Zeit.

“So viele Leute fragen mich nach der Idee eines Neustarts”, sagte McKellar. “Ich denke nicht, dass es passieren wird, hauptsächlich weil – nun, zwei Dinge: Erstens, Fred Savage hat gesagt: ‘Niemals, keine Chance’, und die andere Sache ist, weißt du, die Show drehte sich um Nostalgie und bittersüß Erinnerungen, und ich glaube nicht, dass du zurückgehen und das ausgraben kannst, ohne es irgendwie zu ruinieren, weißt du? “

Weitere Informationen zu Danica McKellars Büchern finden Sie unter McKellarmath.com.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 4 = 5

Adblock
detector