Carrie Underwood ist nach einem Unfall wieder bei der Arbeit und hat über 40 Stiche benötigt

0

Carrie Underwood scheint nach einem schrecklichen Unfall im November 2017 wieder stark zu werden, was dazu führte, dass sie mehr als 40 Stiche in ihrem Gesicht erhielt.

Der Country-Superstar, 35, nahm am Mittwoch zu Instagram teil, um ein seltenes Foto von sich selbst bei der Arbeit in einem Aufnahmestudio zu teilen. Während es unklar ist, wann genau das Bild aufgenommen wurde, waren die Fans immer noch überglücklich, es zu sehen.

Immerhin hat der “American Idol” -Alaum, der früher regelmäßig Selfies teilte, Fotos von sich selbst auf ein Minimum reduziert, seit sie bei dem Unfall verletzt wurde, als sie auf Treppen vor ihrem Haus in Nashville stolperte.

Mitte Dezember posierte Underwood in einem Fitness-Studio-Foto mit “Below Deck” -Alu Adrienne Gang – das war das erste Mal, dass sie seit dem fiesen Sturz auf einem Foto erschien, was sie auch dazu brachte, ihr Handgelenk zu brechen.

Obwohl sie Fans warnte, dass sie nach ihrer Genesung “ein bisschen anders” aussehen könnte, sah die Sängerin auf dem Bild so atemberaubend aus wie immer – selbst mit ihrer verräterischen Handgelenkstütze.

Carrie Underwood fotografierte zum ersten Mal seit 40 Stichen

Jan.03.201800:34

In einem offenen Brief an Fans am Neujahrstag schwor Underwood, 2018 “fantastisch” zu machen – und bis jetzt hat sie ihr Wort gehalten.

Anfang letzten Monats debütierte der Grammy-Gewinner das kraftvolle neue Video für ihre Hit-Single “The Champion”. Sie nahm auch ACM-Nominierungen für Sängerin des Jahres und Vocal Event des Jahres für die Single “The Fighter” mit Keith Urban.

Jetzt ist sie zurück im Studio, wo Fans und Kritiker über ein mögliches neues Album summt.

Daumen drücken!