Brian Austin Green spricht mehr Kinder mit Megan Fox: "Ich will wirklich ein Mädchen"

Brian Austin Green spricht mehr Kinder mit Megan Fox: “Ich will wirklich ein Mädchen”

Brian Austin Green und seine Frau Megan Fox haben vor einem Jahr ihren jüngsten Sohn, Journey River, in der Welt willkommen geheißen, aber denken sie schon über ein weiteres Baby nach?

Vielleicht.

Brian Austin Green and wife Megan Fox
Getty Images / Heute

Green, der bereits drei Jungs mit der “New Girl” -Schauspielerin und einem anderen aus einer früheren Beziehung hat, ist sich nicht sicher, ob er schon für Baby Nr. 5 bereit ist – es sei denn, er wäre garantiert ein Mädchen.

“Ich will ein Mädchen”, verrät der ehemalige Star “Beverly Hills, 90210” bei einem Facebook Live Chat mit der Hollywood Pipeline. “Ich möchte wirklich ein Mädchen.”

Aber als der Interviewer vorschlug, dass Green sich anhört wie ein Mann, der seine Familie definitiv erweitern möchte, hat der Schauspieler ihn schnell korrigiert.

“Es klingt, als ob ein Mann wirklich ein Mädchen will und noch keins hat”, sagte er. “Ich bin besorgt, dass wenn ich es versuche, ich nur einen anderen Jungen bekomme. Nicht gerade, weil ich meine Jungs liebe, aber ich werde noch einen Jungen haben … und ich weiß nicht, ob ich für fünf bereit bin. “

https://www.instagram.com/p/BMCTkppB0Zf

Aber wenn ein fünfter Junge sich der kleinen Reise Journey und den großen Brüdern Noah Shannon, 4, Bodhi Ransom, 3 und dem 15-jährigen Kassius anschließen würde, würde es einen großen Vorteil geben – zumindest auf dem Platz.

“Ein Fünftel ist eine Basketballmannschaft”, scherzte Green, “also wäre das großartig.”

Fox kam nur Stunden später in die Lacher und postete ein Foto von Instagram aus Green’s West Beverly High Tagen, zusammen mit einem Bild über ihre Brut.

“Danke, dass du deine DNA an den gemeinsamen Traum, unsere eigene Kolonie von Teenie-Herden zu gebären, gespendet hast”, schrieb sie.

Während seines Facebook-Live-Chats erinnerte sich Green auch an seine alten Tage, und obwohl er sich geweigert hatte, seine klassischen David-Silver-Tanzschritte zu machen, würde er eines nicht ausschließen – die Möglichkeit einer Wiedervereinigung in “Beverly Hills, 90210”.

“Wenn es auf diese Weise gut geschrieben und großartig wäre, würde ich es tun”, erklärte er.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 4 = 1

Adblock
detector