Bono enthüllt, dass er fast gestorben ist, als er das neueste U2-Album aufgenommen hat

Bono hat enthüllt, dass er während der Entstehung von U2s neuem Album, das sich mit dem Thema der Sterblichkeit befasst, fast gestorben wäre.

Die 57-jährige Sängerin enthüllt in der letzten Ausgabe des Rolling Stone Magazins, dass die nicht angekündigte Tortur zum Thema ihres letzten Albums “Songs of Experience” beigetragen hat.

Bild: Bono Visits
Bono enthüllte, dass das Fortbestehen einer Nahtoderfahrung zum Songwriting auf U2s neuem Album “Songs of Experience” beigetragen hat. Getty Images

“Diese politische Apokalypse ging in Europa und in Amerika vor sich, und sie fand einen perfekten Reim mit dem, was in meinem eigenen Leben vor sich ging”, sagte er. “Und ich hatte im Laufe der Jahre einen Hagel von Schlägen. Du bekommst Warnzeichen und dann merkst du, dass du kein Panzer bist, wie meine Frau Ali sagt. Edge hat dieses Ding, das er über mich sagt, dass ich meinen Körper als Unannehmlichkeit betrachte. “

Er wollte keine Einzelheiten über die Nahtoderfahrung diskutieren.

“Es ist nur eine Sache, dass … Menschen diese Aussterbeereignisse in ihrem Leben haben; es könnte psychologisch sein oder es könnte physisch sein”, sagte er. Und, ja, es war körperlich für mich, aber ich denke, ich habe es verschont ich selbst die ganze Seifenoper. “

Bono unterzog sich nach einem Fahrradunfall einer 5-stündigen Operation

Nov. 20.201400:43 Uhr

“Vor allem mit dieser Art von Berühmtheitsbesessenheit mit den Minutiae der Leben der Leute – ich bin davon herausgekommen”, erklärte der Sänger. “Ich möchte über das Thema auf eine Weise sprechen, die es den Leuten ermöglicht, die Lücken zu füllen, was sie durchgemacht haben, weißt du? Es ist eine Sache, wenn du darüber an einem Ort wie dem Rolling Stone sprichst, aber zu der Zeit es kommt zu deinem lokalen Boulevardblatt, es ist einfach schrecklich. Es wird die Frage, die jeder stellt. “

Es war der letzte Schreck für Bono, der dem Rolling Stone erzählte, dass Ärzte ihn 2000 wegen Kehlkopfkrebs untersuchen wollten, aber glücklicherweise endete alles gut. Er brach sich 2014 bei einem Fahrradunfall auch den Arm, den er eine “komische Tragödie” nannte.

U2 kehrt nach Paris zurück, um Konzert zu spielen, das ursprünglich durch Angriffe abgesagt wurde

Dez. 07.201500:39

“Aber die Sache, die mich erschütterte, war, dass ich mich nicht daran erinnerte”, sagte er über den Unfall. “Das war die Amnesie; Ich habe keine Ahnung, wie es passiert ist. Das hat mich ein wenig unruhig gemacht, aber das andere Zeug hat mich gerade erst getroffen. Es war wie, “Kannst du einen Hinweis nehmen?”

Sein geheimes Gesundheitsproblem vermischte sich mit Themen, die er bereits auf dem letzten Album erforscht hatte.

“Nun, seltsamerweise würde die Sterblichkeit sowieso ein Thema sein, nur weil es ein Thema ist, das nicht oft behandelt wird”, sagte er. “Und du kannst nicht, Songs of Experience ‘schreiben, ohne darüber zu schreiben. Und ich hatte ein paar dieser Schocks in meinem Leben. Wie mein Fahrradunfall oder meine Rückenverletzung. Es sollte also immer das Thema sein. Ich wollte einfach nicht so ein Experte darin sein. “

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Scott Stump auf Twitter.

Warum über den Tod zu sprechen, kann Patienten helfen, länger zu leben

Dez. 08.201203:37

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

9 + 1 =

map