'Biggest Loser' Fan-Favorit Tara Costa verklagt wegen angeblicher Gewichtszunahme

‘Biggest Loser’ Fan-Favorit Tara Costa verklagt wegen angeblicher Gewichtszunahme

Bild: Tara Costa
Tara Costa hat dieses Bild am 9. Juli mit dem Titel “Transformation Dienstag! 4 Jahre später … Ich bin stolz!” Auf Facebook gepostet.Heute

Als sie 2009 an “The Biggest Loser” teilnahm, musste Tara Costa jede Woche auf die Waage gehen, um alle zu sehen. Jetzt, vier Jahre später, steht ihr Gewicht wieder im Rampenlicht.

Costa wurde ein Fan Favorit während ihres Aufenthalts auf “Loser”, fegte die Herausforderungen fast jede Woche und endet die Saison auf dem zweiten Platz nach dem Abwerfen von 155 Pfund. Sie war so populär, dass sie sogar 2011 in einer einmaligen Herausforderung gegen die Spieler antrat (die sie auch gewann)..

Diese Popularität führte zu Geschäftsabschlüssen für den Reality-TV-Star. Ein solcher Deal war mit einer Firma namens FC Online Marketing Inc., die ILoveKickboxing.com besitzt. Die Vereinbarung zwischen den Parteien beinhaltete öffentliche Auftritte und – zumindest nach FCOM – Costa die Beibehaltung ihrer Gewichtsabnahme.

Aber FCOM behauptet, Costa habe sich nicht an den letzten Teil der Vereinbarung gehalten, und jetzt verklagt die Firma sie.

“2011 haben wir Tara Costa als Sprecher eingestellt”, sagte Michael Parrella, der Geschäftsführer des Unternehmens, kürzlich gegenüber Newsday. “Sie kam mit einem bestimmten Gewicht. Wir hatten eine Fitness-Klausel. Sie war in materieller Verletzung, nachdem sie, meiner Meinung nach, etwa 45 Pfund gewonnen. Sie sollte 15 unserer Franchise-Standorte besuchen, aber wir waren nicht in der Lage schick sie irgendwohin, weil sie viel an Gewicht zugenommen hat. “

Natürlich gibt es einen Streitpunkt. Laut Costa behauptet der Anzug, dass sie in einer Zeit, in der sie tatsächlich “am besten” war, zu viel Gewicht gewonnen hat.

In einem aktuellen Tweet sagte Costa die Zeitperiode, als sie “Kona” tat. 2011 nahm Costa an den Ironman World Championships in Kona, Hawaii, teil und absolvierte den anstrengenden Triathlon – 3,4 Meilen in 1 Stunde und 24 Minuten Schwimmen, 112 Meilen in 6 Stunden und 51 Minuten und schließlich einen 26,2 Meilen langen Marathon in 5 Stunden und 13 Minuten.

Costas Anwalt, Darren Heitner, besteht darauf, dass es bei den Problemen nicht ums Gewicht geht.

“Dieser Fall hat absolut nichts mit Ms. Costas Gewicht und allem zu tun, was mit der Verletzung eines Scheinvertrags durch FC Online zusammenhängt, sowie mit der Ausnutzung des Namens und des Images von Frau Costa ohne Entschädigung auf einer Website, die ihre kommerziellen Dienstleistungen fördert”, sagte er sagte TODAY.com. “Seit sie in der siebten Staffel von NBCs Hitserie, The Biggest Loser ‘zu sehen ist, ist Ms. Costa körperlich fit geblieben und hat sogar an einem Ironman-Wettbewerb teilgenommen. FC Online bemüht sich, jede Debatte in Zusammenhang mit dem Auftritt von Frau Costa zu drehen wird während des gesamten Prozesses ausgesetzt sein.

Bild: Tara Costa
Tara Costa ist in einem Mai 2013 Screenshot von ILoveKickboxing.com zu sehen, den ihr Anwalt Darren Heitner zur Verfügung gestellt hat. Heute

“Frau Costa beabsichtigt, gegen FC Online eine Gegenklage einzureichen, in der sie eine angemessene Lizenzgebühr und einen vorbildlichen Schadenersatz für die unangemessene Verwendung ihres Namens, ihres Images und ihres Ebenbildes beantragt. Außerdem wird sie das Gericht bitten, ihr Schadensersatz für FC Online zu zahlen versäumt, sie nach den garantierten Auftritten zu bezahlen, zu denen sie bereit war, fähig und aufgeregt zu sein, “sagte er.

Heitner sagte auch, dass FCOM das Image von Costa trotz der angeblichen Probleme weiter verwendet.

“Bemerkenswert ist, dass trotz der vermeintlichen Bemühungen von FC Online, sich von einer übergewichtigen Person zu distanzieren, sie weiterhin ihren Namen und ihr Bild in Verbindung mit den von ihr angebotenen Diensten zeigt”, sagte der Anwalt aus Miami gegenüber TODAY.com. “Die Klage von FC Online gegen Frau Costa ist nichts anderes als eine wertlose Verkleidung, die ihr eigenes Fehlverhalten vertuschen soll.”

Was Costa betrifft, hat sie vor kurzem mehrere Bilder von ihr online gepostet, und sie sind sicherlich stark für ihre aktuelle körperliche Verfassung.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

20 − = 10

Adblock
detector