Annette Funicello, geliebter Mausketeer, stirbt um 70

Annette Funicello, geliebter Mausketeer, stirbt um 70

Sie bewegte sich von den Ohren der Mouseketeer zu den “Beach Party” -Filmen mit einer neuen Generation, die Erdnussbutter verkaufte und sich sanft über ihr eigenes Image lustig machte. Und am Ende stand Annette Funicello vor der größten Bewährungsprobe ihres Lebens – einem jahrzehntelangen Kampf gegen Multiple Sklerose – mit Kraft und Mut, in der Hoffnung, dass ihre eigene Erfahrung anderen helfen könnte. Die Schauspielerin, Sängerin und ehemalige Mausketeer verstarb am Montag im Alter von 70 Jahren, bestätigte die Walt Disney Company in einer Stellungnahme.

11 Fotos
Diashow

Annette Funicello: 1942-2013

Der Star des Mickey Mouse Club und der “Beach Party” -Filme der 1950er und 1960er Jahre war eine bekannte amerikanische Schauspielerin und Sängerin.

Funicello “starb friedlich an Komplikationen aufgrund von Multipler Sklerose, einer Krankheit, die sie seit über 25 Jahren bekämpfte”, sagte das Unternehmen. Die Schauspielerin starb am Mercy Southwest Hospital in Bakersfield, Kalifornien.

“Annette war und wird ein geschätztes Mitglied der Disney-Familie, gleichbedeutend mit dem Wort Mouseketeer, und eine wahre Disney-Legende”, sagte Disney-Präsident und CEO Bob Iger in einer Erklärung. “Sie wird für immer einen Platz in unseren Herzen als einer von Walt Disneys hellsten Stars haben und eine ganze Generation von Baby-Boomern mit ihrer jubelnden Persönlichkeit und ihrem endlosen Talent erfreuen.

“Annette war bekannt dafür, innen so schön zu sein, wie sie draußen war, und sie stand ihren körperlichen Herausforderungen mit Würde, Tapferkeit und Anmut gegenüber”, fuhr Iger fort. “Alle von uns bei Disney feiern mit ihrer Familie, Freunden und Fans auf der ganzen Welt ihr außergewöhnliches Leben.”

Annette Funicello in an undated photo from her
Annette Funicello in einem undatierten Foto von ihren “Mickey Mouse Club” -Tagen.Everett Collection / Heute

“Es tut uns so leid, Mutter zu verlieren”, sagten Funicellos Kinder, Gina, Jacky und Jason Gilardi in einer Erklärung. “Sie leidet nicht mehr und tanzt jetzt im Himmel. Wir lieben und werden sie schrecklich vermissen.”

“Wir haben einen von Amerikas Liebling seit Generationen verloren”, sagte Funicellos Freund und häufiger Co-Star Frankie Avalon, der in den sechziger Jahren in einem halben Dutzend “Beach Party” -Filmen mit ihr spielte. “Ich bin glücklich genug, mit Annette befreundet gewesen zu sein und in vielen Filmen, TV und Auftritten mit ihr aufzutreten. Sie wird für immer weiterleben, ich werde sie vermissen und die Welt wird sie vermissen.”

Sänger Paul Anka war einmal mit Funicello zusammen und schrieb einige ihrer Hits. “Sie war eine reizende Dame”, sagte er TMZ. “Sie war ein großartiger Star. Es ist ein sehr, sehr trauriges Ende.”

Britney Spears, die erstmals in den 1990er Jahren bei der Wiederbelebung von “The Mickey Mouse Club” berühmt wurde, twitterte, dass sie von den Nachrichten “am Boden zerstört” sei und fügte hinzu: “Sie war ein Vorbild für mich während meiner Zeit als Mausketeer.”

Uwe Funicello wurde im Alter von vier Jahren nach Kalifornien gezogen und wurde von Walt Disney selbst im Alter von 13 Jahren entdeckt. Sie wurde in “The Mickey Mouse Club” (1955) geboren und wurde schnell zum beliebtesten Musketier.

Sie würde sowohl in Gesang als auch in Schauspielerei Karriere machen, oft kombiniert sie die beiden, als sie in der “Beach Party” -Filmserie mit Teenie-Idol Avalon sang und spielte. Ihre Kleidung in diesen Filmen war ein Diskussionsthema, da weithin berichtet wurde, dass Disney Funicello gebeten hatte, ihren Nabel auch in Badebekleidung zu bedecken, und sie schrieb in ihrer Autobiographie, dass sie dies tat. Aber Fotos und Websites weisen darauf hin, dass ihr Nabel in drei der “Beach Party” -Filme tatsächlich ausgestellt wurde.

Annette Funicello starred with Frankie Avalon in a series of
Annette Funicello spielte mit Frankie Avalon in einer Reihe von “Beach Party” -Filmen in den 1960er Jahren.Heute

Funicello hatte eine Reihe von Pop-Hits in den 1950er und 1960er Jahren, darunter “Tall Paul” und “Ananas Princess”. Liner Notes auf einem ihrer Alben nannte sie liebevoll “Queen of the Beach”.

Sie wurde zu einem der langlebigsten Pop-Kultur-Bilder dieses Jahrzehnts, mit Comic-Büchern und einer Reihe von Disney-anerkannten Krimis im Stil von Nancy Drew.

Im Jahr 1979 spielte Funicello in einer Reihe von beliebten Werbespots für Skippy Erdnussbutter. Sie machte sich über die Werbespots in dem Film “Back to the Beach” von 1987 lustig, der sie mit Avalon wiedervereinigte und ihre Beach-Party-Ära parodierte.

Während der Arbeit an “Back to the Beach” bemerkte Funicello erstmals Anzeichen von Multipler Sklerose. Sie wurde 1992 offiziell diagnostiziert und gründete 1993 den Annette Funicello Fund für neurologische Erkrankungen.

Funicello war immer offen über die Krankheit und sagte: “Ich denke, du hast nur zwei Möglichkeiten in einer solchen Situation. Entweder du gibst ihm nach oder du kämpfst dagegen. Ich habe vor zu kämpfen.”

Kampf sie tat, aber selbst die muntersten von Mausketeers konnten die Verwüstungen der Multiplen Sklerose nicht abwehren. In einer Titelgeschichte aus dem Jahr 1992 diskutierte Funicello unverblümt die Krankheit, die manche Leute glauben machte, sie sei betrunken.

In Funicellos späteren Jahren sah sie sich in einen Rollstuhl gesperrt, unfähig zu sprechen, ihre Hände und Arme waren fest zusammengerollt. Ihr zweiter Ehemann, der Pferdezüchter Glen Holt, gab der Fernsehsendung “W5”, einer Fernsehsendung des kanadischen Nachrichtenmagazins, ein langes Interview, in dem er über Funicellos Zustand sprach.

Im Programm sieht man, wie Holt sich um Funicello kümmert, den er liebevoll “Annie” nennt, ihr Haar putzt, sie vom Bett zum Rollstuhl bringt und sie zum Arzt und für Rollstuhlfahrten in der Sonne bringt.

“Ich rede mit ihr”, sagte er. “Sie versteht mich auf ihre Art.” 

Holt sagte, dass Funicellos Ruhm sie zu einer “Parade von Scharlatanen” mit falschen Heilungen machte, aber dass das Paar Hoffnung in einem Verfahren fand, das die blockierten Halsvenen der Schauspielerin öffnete. Nach dem Eingriff sagte Holt, er könne geringfügige Veränderungen im Zustand seiner Frau wahrnehmen – sie konnte alleine schlucken, auf Befehl blinzeln und schien auf seine Fragen zu antworten.

Er bemerkte, dass Funicello ihre Erfahrung haben wollte, um anderen zu helfen, und sagte, dass sie ihm sagte, dass “wenn wir etwas finden würden, das mir helfen würde, könnten wir vielleicht vielen, vielen anderen Menschen helfen.”

Zugehöriger Inhalt:

  • Popsongs und Erdnussbutter: Funicellos unvergesslichste Momente
  • Schwere MS ließen Funicello unfähig laufen oder sprechen

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

42 − = 36

Adblock
detector