Alkohol, Pillen töteten Kirk Douglas ‘Sohn

Der Tod des jüngsten Sohnes des Oscar-gekrönten Schauspielers Kirk Douglas wurde durch eine versehentliche Überdosis an Alkohol und verschreibungspflichtigen Pillen verursacht, so die Behörden am Montag.

Eric Douglas ‘Tod im letzten Monat sei auf “akute Intoxikation” durch Alkohol und verschreibungspflichtige Beruhigungsmittel und Schmerzmittel zurückzuführen, sagte Ellen Borakove, Sprecherin des Gerichtsmediziners.

Douglas, 46 Jahre alt, wurde am 6. Juli in einem Apartmenthaus in Manhattan tot aufgefunden. Es gab keine Anzeichen für ein schlechtes Spiel, sagte die Polizei.

Ein Sprecher der Douglas Familie lehnte es ab, am Montag über die Ergebnisse des Gerichtsmediziners zu kommentieren.

Douglas war ein aufstrebender Schauspieler und Komiker, fand aber nie den Erfolg seines Vaters oder seines Oscar-gekrönten Bruders Michael Douglas.

Er hatte eine kurzlebige Schauspielkarriere in den 1980er und frühen 1990er Jahren und spielte Nebenrollen in Filmen wie “Delta Force 3: The Killing Game”. Er erschien auch in einer Episode des HBO-Programms “Tales From the Crypt” gegenüber seinem Vater, der für seine Rolle in der Show eine Emmy-Nominierung erhielt.

In den letzten Jahren machte er mehr auf seine Probleme aufmerksam als auf Aufführungen, die mit Drogen- und Alkoholabhängigkeit kämpften, während sie immer wieder mit dem Gesetz kollidierten. Er verbrachte Zeit hinter Gittern und in Rehabilitationskliniken.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 78 = 87

map