ZEITs Person des Jahres 2015 ist Bundeskanzlerin Angela Merkel

0

Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde zur TIME-Person des Jahres gewählt.

TIME-Chefredakteurin Nancy Gibbs erklärte, dass die Frau, die 2015 umstritten war, indem sie die Grenze ihrer Nation zu Hunderttausenden von Flüchtlingen öffnete und die Schuldenkrise in Europa an einem TODAY-exklusiven Mittwochmorgen behandelte.

TIMEs Person des Jahres 2015 enthüllt – und es ist nicht ISIS

Dez. 09.201503:52

“In einem Jahr, in dem die Weltführer das ganze Jahr über getestet wurden, wurde niemand so getestet, wie sie war, immer und immer wieder”, sagte Gibbs zu Savannah Guthrie. “Die Bedrohung für den Frieden und die Sicherheit in Europa ist wirklich auf sie gefallen.”

Die Zeitschrift verlieh der 61-jährigen Weltführerin den Titel, wie sie die Wirtschaftskrise im Sommer bewältigt hat und wie sie die Flüchtlingskrise und die Bedrohung des Terrorismus in Europa bewältigt.

“Sie ist auf eine Art und Weise vorgegangen, die selbst für sie untypisch war”, sagte Gibbs. “Sie ist eine sehr lange dienende Anführerin, die dienstälteste im Westen. Sie kontrolliert die viertgrößte Wirtschaft der Welt, aber in diesem Jahr wurde sie wirklich getestet, wie sie auf einige der schwierigsten Herausforderungen reagieren würde, vor denen jeder Anführer steht in der Welt.”

Merkel ist die erste Einzelperson, die die Auszeichnung “Person des Jahres” erhalten hat, seit TIME 1999 den Titel “Mann des Jahres” geändert hat. Frauen wurden jedoch als Teil einer Gruppe anerkannt, wie der letztjährige Gewinner, “Ebola-Kämpfer.”

In einem TIME-Essay sagte Gibbs, das Magazin habe Merkel ausgewählt, “mehr von ihrem Land zu fordern, als die meisten Politiker es wagen würden, sich gegen Tyrannei sowie für Zweckmäßigkeit zu behaupten und in einer Welt, in der es Mangelware gibt, standhaft moralische Führung zu leisten.”

Merkel begann das Jahr damit, dass sie sich gegen Wladimir Putin stellte und den Versuch des russischen Präsidenten, die Ukraine zu erobern, verlangsamte. Dann kam Griechenlands finanzielle Kernschmelze, die die gesamte europäische Eurozone bedrohte, die aber Merkel mit der festen, geradlinigen Hand eines Schulleiters behandelte.

In jüngerer Zeit hat Merkels Management der epischen Migrationskrise, die ihren Kontinent erfasst hat, die Menschen dazu gebracht, sie als “Europas Gewissen” zu bezeichnen. Sie öffnete die Tore Deutschlands, als andere Nationen sie zusammenschlugen und unter starkem Druck und Kritik von ihren eigenen Bürgern und konservativen Verbündeten standen.

“Die Frau, die hinter dem Eisernen Vorhang aufgewachsen ist, hat auf die Freiheit gesetzt, indem sie die Flüchtlinge als Opfer gesehen hat, die gerettet werden müssen, anstatt sie als Eindringlinge abzustoßen. Die Tochter des Pastors zeigte Gnade wie eine Waffe “, schrieb Gibbs. “Du kannst ihr zustimmen oder nicht, aber sie geht nicht den leichten Weg. Führungskräfte werden nur getestet, wenn die Leute nicht folgen wollen. “

Merkel visits the Berlin branch of the Federal Office for Migration and Refugees (BAMF).
Merkel besucht die Berliner Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF).AFP – Getty Images Datei

TIME-Redakteure vergeben den Titel “Person of the Year” an eine ausgewählte Person oder Gruppe, die im vergangenen Jahr den größten Einfluss auf die Welt und die Nachrichten – im Guten wie im Schlechten – hatte.

Merkel, die 2005 die deutsche Kanzlerin wurde und die viertgrößte Wirtschaft der Welt übernahm, schlug mehrere weitere Schwergewichte auf der Shortlist um den Titel.

Unter ihnen Abu Bakr al-Baghdadi, der Anführer der islamistischen Terroristengruppe ISIS; Republikanischer Präsidentschaftskandidat Donald Trump; “Black Lives Matter” Aktivisten; und der iranische Präsident Hassan Rouhani.

Merkel ist die vierte Frau, die allein auf dem Titelblatt des Magazins erscheint. Die anderen, die unter dem Titel “Frau des Jahres” erschienen, waren Wallis Simpson, Soong Mei-ling (auch bekannt als Madame Chiang Kai-shek), Königin Elizabeth II. Und Corazon Aquino.

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Eun Kyung Kim auf Twitter.