Was ist “Sizzurp”? Ein gefährlicher Weg für Kinder, high zu werden

0

Achtung, Eltern: Junge Leute benutzen ein Getränk mit einem komisch klingenden Namen – “sizzurp” – um high zu werden, und die Folgen sind alles andere als amüsant.

Ärzte warnen, dass die Droge, die durch die Kombination von Soda, Süßigkeiten und verschreibungspflichtigen Hustensaft mit Codein in ihm hergestellt wird, tödlich sein kann. 

“Dies ist eine sehr gefährliche Droge”, sagte Dr. Robert Glatter vom Lenox Hill Hospital in New York. “Es kann zu Anfällen führen und im Wesentlichen dazu führen, dass Sie aufhören zu atmen.”

Glatter sagte TODAY nationalen Enthüllungskorrespondent Jeff Rossen, dass er mehreren Teenagern begegnet ist, die in seiner Notaufnahme sizzurpiert sind.

“Es macht ziemlich süchtig”, sagte Glatter. “Die Süße von Soda und Süßigkeiten, kombiniert mit der Droge selbst, lässt die Menschen den ganzen Tag lang haben. … Sie wissen einfach nicht, wie viel sie den ganzen Tag gehabt haben und bis dahin ist es fast zu spät. “

Brauchen Sie einen Betrug, Abzocke oder Problem untersucht? E-Mail-Rossen-Berichte

Das Problem zu verschärfen und die Popularität des Medikaments zu steigern, ist die Art und Weise, wie es in Liedern und Internetvideos verherrlicht wird. Auch bekannt als “lila trank”, “Sirup” und “mager”, enthält sizzurp typischerweise Jolly Rancher Süßigkeiten für Farbe und extra Süße zusammen mit Soda und Rezept-Stärke Hustensaft. Das Endprodukt soll einen sofortigen, euphorischen Rausch bieten.

Superstar-Rapper Lil Wayne, der den Cocktail einst gelobt hatte, wurde im vergangenen März ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er Berichten zufolge eine Überdosis Codein eingenommen hatte. Seitdem hat er sich gegen den Gebrauch der Droge ausgesprochen. Ein Vertreter von Lil Wayne lehnte es ab, sich am Mittwoch zu diesem Thema zu äußern.

Sizzurp wurde auch in den Todesfällen von Rapper Pimp C im Jahr 2007 und DJ Screw im Jahr 2000 zugeschrieben.

Trotz dieser Vorfälle gibt es keinen Mangel an Songs und Videos, die den Sizzurp-Einsatz verherrlichen.

“Kinder sehen das überall – in sozialen Medien, im Internet”, sagte Steve Pasierb, Präsident und CEO von The Partnership auf Drugfree.org. “Sie sehen ihre Lieblingsmusikstars, die darüber reden, singen darüber und dann wenden sie sich an den Medizinschrank.”

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der US-amerikanischen Drug Enforcement Administration sagte, dass jeder zehnte Teenager den Gebrauch von Hustensaft oder Erkältungsmitteln zulässt, um hoch zu werden.

“Das sind gefährliche verschreibungspflichtige Medikamente”, sagte Pasierb. “Ob sie mit Softdrinks gemischt oder mit Jolly Ranchers gemischt werden, daran ändert sich nichts. Dies ist eine der gefährlichsten Möglichkeiten, um ehrlich zu sein. “

Der beste Rat für Eltern? Experten sagen, dass es wichtig ist, proaktiv zu sein und Kinder über die Gefahren von sizzwurf zu warnen, selbst wenn Sie denken, dass Ihr Teenager es nie benutzen würde. Das Getränk ist auf Partys beliebt und erscheint mit seinen hellen Farben und seinem süßen Geschmack harmlos – aber in diesem Fall täuscht der Look.

Haben Sie eine Idee für eine zukünftige Ausgabe von Rossen Reports? Schreiben Sie uns eine E-Mail.