Vampire immer danach: Braut, Bräutigam in “Twilight” Hochzeit ändern Namen zu Cullen

Die meisten Bräute verbringen unzählige Stunden damit, die tausend kleinen Entscheidungen zu treffen, die in die Planung einer Hochzeit eingehen. Welche Blumen sollen wir wählen? Welche Musik sollten wir spielen? Wie sollte das Kleid aussehen??

Aber für Abigail Kirk gab es viel weniger Möglichkeiten, nachdem sie und ihr Verlobter Andy Weeks beschlossen, eine Hochzeit zu planen, die von dem Film “Breaking Dawn: Part 1” inspiriert wurde, basierend auf der “Twilight” -Saga von Stephenie Meyer.

12 Fotos

Diashow

Eine echte Hochzeit, inspiriert von Bella, Edward in ‘Breaking Dawn’

Abigail Kirk und Andy Weeks verließen sich auf eine atemberaubende Hochzeitsfeier, um ihren großen Tag zu planen. Sieh dir ihre Feier an.

Für alle, die die vier Bücher nicht gelesen oder die Filme gesehen haben – (ist da jemand??) – Meyers Geschichte dreht sich um Edward Cullen, einen telepathischen Vampir, geboren 1901, der nie altert, und Bella Swan, eine menschliche Teenagerin, die nach Forks, Washington zieht, um bei ihrem Vater zu leben. Die beiden treffen sich in der High School und kämpfen in der ganzen Saga gegen die vielen Kräfte, die sie auseinander halten.

Die hartgesottenen Fans waren am meisten begeistert von der letzten Fortsetzung “Breaking Dawn”, in der Bella und Edward heiraten. Bevor der Film im letzten November veröffentlicht wurde, erreichten die Spekulationen über die Hochzeit auf dem Bildschirm und insbesondere das von Carolina Herrera entworfene Kleid einen Höhepunkt.

Abigail, 30, die etwa sechs Mal die Bücher gelesen hat und alle Filme gesehen hat, wusste sofort, dass sie Elemente aus der Filmhochzeit in ihre Hochzeit im Februar integrieren wollte, nachdem sie endlich “Breaking Dawn: Part 1” gesehen hatte. “Sie und Weeks haben genau das getan – in großen Zügen, auf subtile Weise und auf eine außergewöhnlich lang anhaltende Weise.

Im Zuge der Hochzeitsplanung beschloss das Ehepaar, ihre Nachnamen legal in Cullen zu ändern.

“Es begann als ein Witz”, sagte Abigail, die in Südengland lebt. “Ich habe Andys Nachnamen nie gemocht … und war nicht begeistert davon, es anzunehmen, aber er hatte das starke Gefühl, dass wir denselben Nachnamen haben.

“Eines Abends, als wir den großen Tag planten, sagte er:” Lass es uns zu Cullen ändern, “und es blieb irgendwie hängen. Wir kennen viele Leute, die ihre Familiennamen miteinander verschmelzen, und obwohl es von der Wand ist, passt es uns. ”

Da Abigail ohnehin ihren Nachnamen ändern musste, durchlief das Ehepaar das relativ einfache Verfahren, indem es sich online anmeldete, Papiere mit Zeugen unterschrieb und dann die Namen auf ihren Bankkonten und anderen persönlichen Dokumenten änderte.

ROBERT PATTINSON and KRISTEN STEWART star in THE TWILIGHT SAGA: BREAKING DAWN-PART 1
ROBERT PATTINSON und KRISTEN STEWART spielen in THE TWILIGHT SAGA: BREAKING DAWN-PART 1

Abigail erzählte ihrer Mutter vor einigen Wochen, aber ihr neuer Ehemann, der die “Twilight” -Sage noch immer nicht gelesen hat, wollte seiner Familie nur widerwillig mitteilen, dass er seinen Namen geändert hatte.

“Meine Mutter war überhaupt nicht überrascht, aber Andys Schwester war nicht sehr glücklich, als sie letzte Woche herausfand”, sagte Abigail. “Ich habe ihn letzte Nacht seine Eltern anrufen lassen, um es ihnen endlich zu sagen, und obwohl sie überrascht waren, war sein Vater ziemlich in Ordnung.”

Eine ‘unglaublich persönliche’ ZeremonieAndere Details über die “Breaking Dawn” Hochzeit des Paares wurden mit großer Sorgfalt ausgewählt. Abigail arbeitete mit ihrem Floristen zusammen, um Blumensträuße zu entwerfen, die den Blumen im Film so ähnlich wie möglich waren. Die Tische der realen Hochzeitsfeier wurden nach Vampir-Covens in der Serie benannt, mit dem Kopftisch “The Cullens”. Sogar das Cullen-Wappen wurde auf der Speisekarte aufgedruckt.

Abigail war am meisten begeistert von der Musik für die Hochzeit, die viele Songs aus dem “Breaking Dawn” -Soundtrack enthielt. Aber sie gab es anfangs auf, ein Kleid zu tragen, das Bellas ähnlich war, als sie herausfand, dass die Designerin erst nach ihrer Hochzeit auslief.

Als das Hochzeitsdatum näher rückte, konnte Abigail einfach nicht mehr Bella’s Kleid aus ihren Gedanken holen. Sie rief Alfred Angelo in Florida an, wo sie einige Zeit gelebt hatte, und fand heraus, dass, obwohl das Kleid noch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich war, ein Geschäft in der Nähe ihres Hauses in Dorset eine Probe hatte, die sie zu verkaufen bereit waren.

An dem großen Tag ging Cullen mit dem ersten Kleid, das sie gekauft hatte, den Gang entlang und wechselte dann zu ihrem langärmeligen Kleid “Breaking Dawn” für den Empfang. Der Bräutigam hatte viel weniger Schwierigkeiten, einen Hochzeitsanzug zu finden, der zu Edward Cullens Filmhochzeitskleidung passte.

“Obwohl wir den Film als Inspiration benutzt haben, war unsere Hochzeit immer noch unglaublich persönlich für uns”, sagte Abigail. “Rückblickend gibt es nicht einen Teil davon, den ich ändern würde.”

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 26 = 30

Adblock
detector