Time Magazine zeigt seine Person des Jahres 2011

Time Magazine enthüllte 2011 die Wahl für seine ikonische Person des Jahres Live-Cover auf HEUTE Mittwoch. Der Protester ist die Wahl des Jahres, sagte Chefredakteur Rick Stengel Matt Lauer und Ann Curry.

“Es gab eine große Übereinstimmung unter unseren Leuten”, sagte Stengel den TODAY-Ankern, als er das Cover des Magazins verriet. “Es fühlte sich richtig an.”

Wie in den vergangenen 84 Jahren hat das wöchentliche Nachrichtenmagazin die Person (oder manchmal auch die Gruppe oder Sache) ausgewählt, die nach Meinung ihrer Redakteure im letzten Jahr den größten Einfluss hatte, im Guten wie im Schlechten. Die Zeit der Person des Jahres war ein ewiges Thema der Debatte am Jahresende, seit Flieger Charles Lindbergh im Jahr 1927 zum ersten Mann des Jahres gewählt wurde (der Titel wurde 1999 zur Person des Jahres geändert). Aber der Titel ist nicht unbedingt eine Auszeichnung; während viele Präsidenten, politische Führer, Innovatoren und Industriekapitäne zitiert wurden, gehören zu den berüchtigten Personen des Jahres Adolf Hitler im Jahr 1938, Joseph Stalin im Jahr 1943 und Irans Ayatollah Khomeini im Jahr 1979. Es gab auch mehr konzeptionelle Entscheidungen, wie “The American Fighting-Man” (1950), “Middle Americans” (1969) und die diesjährige Wahl, The Protester.

15 Fotos
Diashow

Zeit Personen des Jahres 1999-2013

Ein Blick auf die Person of the Year-Titel des Time-Magazins aus dem letzten Jahrzehnt zeigt eine eklektische Mischung, die sich verändernde Zeiten widerspiegelt.

Andere Kandidaten
Zu Beginn dieser Woche wurden Hunderte von TODAY.com-Lesern online befragt, unter anderem der verstorbene Apple-Mitbegründer Steve Jobs, Abgeordnete Gabrielle Giffords, und SEAL Team 6, die Osama bin Laden töteten.

“Gabrielle Giffords ist in der Zeitschrift”, betonte Stengel, als Lauer die Unterstützung für sie und Jobs erwähnte. “Steve Jobs steht am Anfang unserer Farewell-Sektion.” (Der Abschnitt “Farewell” beleuchtet die bemerkenswertesten Todesfälle des Jahres.)

Via Facebook sagte TODAY.com Leser April Merenda Jobs sollte die Wahl sein, “(Time) 1984 nicht wieder richtig zu machen sowie seinen Beitrag zu unserer globalen Gesellschaft und Generationen zu kommen.” Reader ririjam vorgeschlagen “die drei Frauen, die gerade den Friedensnobelpreis gewonnen haben “oder First Lady Michelle Obama, die” Gnade und Würde bewahrt hat “.

Und Time hat letzten Monat eine eigene Umfrage durchgeführt und eine Liste von 34 Kandidaten angeboten, die von prominenten politischen Führern bis hin zu popkulturellen Ikonen reichten. Die Liste der Zeit umfasste Casey Anthony, Herman Kain, Kim Kardashian, Steve Jobs und solche Bewegungen und Gruppen wie “The 99%” (und “The 1%”) und das internationale Hacker-Kollektiv Anonymous.

Die Zeit zeigte auch die Zweitplatzierten für 2011 Person des Jahres auf seiner Website, Time.com. Admiral William H. McRaven, der die Razzia organisierte, die im Mai zum Tod von Osama bin Laden führte (eine Wahl, die dem beliebten TODAY.com-Kandidaten SEAL Team 6 ähnlich ist), steht auf Platz 2..

Die Nr. 3 Wahl ist Ai Wei Wei, der chinesische Konzeptkünstler und Aktivist, der geholfen hat, Beijing National Stadium für die olympischen Spiele 2009 zu entwerfen – und wurde 81 Tage lang ohne Kontakt zur Außenwelt gehalten und im letzten Frühling und Sommer von den chinesischen Behörden rund 50 Mal verhört Welt Petition für seine Freilassung.

44 Fotos

Diashow

Proteste gehen in Ägypten weiter

Nr. 4 auf der Liste der Zeit ist Rep. Paul Ryan, der Republikaner von Wisconsin, den die Zeitschrift mit dem Vorbringen eines Volks an die Front des Nationalbewusstseins ein Problem beschuldigt, dem Washington sich widersetzen wollte: Amerikas aufgeblähte Staatsschuld.

Und in Nr. 5 kommt: Herzogin Kate. Die ehemalige Kate Middleton, die die Aufmerksamkeit und Zuneigung von Millionen aufgenommen hat, ist jetzt “bereit, Berühmtheit mit Zurückhaltung neu zu erfinden”.

“Admiral McRaven hat Bin Laden gefangen genommen, und die Herzogin von Windsor hat unsere Herzen gefangen genommen”, kommentierte Stengel TODAY. Trotzdem fügte er hinzu: “Es ist kein Preis für ein Lebenswerk.”

Am Ende war es das Bild von The Protester – die Zusammenfassung von Massenaktionen gegen Diktatoren im Nahen Osten, Anti-Drogen-Kartell-Gefühl in Mexiko, Proteste gegen unerklärliche Führer in Griechenland, die von Amerika hervorgebrachte Occupy-Bewegung und abweichende Meinungen von Putin Regime in Russland – das erschien auf Time 2011 Person des Jahres Abdeckung.

“Es gibt diese Ansteckungswelle”, sagte Stengel am Mittwoch. “Diese Leute, die ihr Leben riskiert haben … Ich denke, es verändert die Welt zum Besseren.”

Lesen Sie mehr über die Time Person des Jahres auf Time.com. Folgen Sie @Time auf Twitter für mehr auf # POY2011.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

22 + = 30

map