Sänger Lou Rawls stirbt mit 72 an Krebs

Sänger Lou Rawls stirbt mit 72 an Krebs

Lou Rawls, der samtene Sänger und langjährige Community-Aktivist, der als Chorknabe anfing und so klassische Melodien wie “Du wirst nie wieder eine Liebe wie meine finden” aufzunehmen, starb am Freitag an Krebs. Er war 72.

Rawls starb im Cedars-Sinai Medical Center, wo er letzten Monat wegen Lungen- und Gehirntumor behandelt wurde, sagte sein Publizist Paul Shefrin. Seine Frau, Nina, war an seinem Bett, als er starb.

Rawls ‘Markenzeichen war seine geschmeidige, vier Oktavstimme – die “seidensten Koteletts im singenden Spiel”, sagte Frank Sinatra einmal. Rawls verwendete es in einer Vielzahl von Genres, einschließlich Werbespots. Für Millionen von Fernsehzuschauern und Radiohörern war Rawls die vertraute Stimme, die sagte: “Wenn Sie Budweiser gesagt haben, haben Sie alles gesagt.”

“Er war einer der wenigen Sänger, die Sie kannten, ohne mehr als ein paar Noten zu hören, dass er es war”, erzählte Burt Bacharach der Associated Press.

Rawls spielte eine wichtige Rolle in den 1980er United Telegraphen des United Negro College Fund, die mehr als 200 Millionen Dollar einbrachten. In den 60er Jahren besuchte er oft Schulen, Spielplätze und Gemeindezentren.

“Er ist nur jemand, der wie viele Afroamerikaner einer gewissen Generation erkannt hat, dass Bildung für unsere Kinder nicht zugänglich war und dass sie für ihre Zukunft und für die Zukunft unserer Gemeinschaft und für die Nation von entscheidender Bedeutung war , Sagte Dr. Michael Lomax, Präsident und CEO der UNCF.

Im September trat Rawls in der Organisation “An Evening of Stars” auf, die landesweit bis zum Wochenende übertragen werden sollte.

“Er schien schwach zu sein, aber er war in guter Stimme, und er war in großem Geist”, sagte Lomax. “Er war dort mit seinem neu adoptierten Sohn und seiner Frau. Er war ein glücklicher und zufriedener Mann. “

“Die andere Sache war, dass er ein Gemeinschaftsgefühl hatte”, sagte Gamble dem AP. “Tausende und Abertausende junger Kinder profitierten von seiner Berühmtheit.”

Aretha Franklin sagte in einer Aussage, dass Rawls ein “denkwürdiger musikalischer Stylist … war, der eine ernsthafte Auswirkung im Interesse der historisch schwarzen Colleges und der schwarzen Leute machte.”

“Es ist seine Arbeit für die Kinder, seine Stimme für die Armen, seine Schaffungschance für junge Amerikaner, die Schwierigkeiten überwinden mussten, dass er sein beständiges Vermächtnis sein wollte”, sagte Pfarrer Jesse Jackson in einer Erklärung.

Rawls wurde auf der South Side von Chicago von seiner Großmutter aufgewachsen, die ihre Liebe zum Evangelium mit ihm teilte. Rawls wurde auch von Doo-Wop beeinflusst und harmonisierte mit seinem Klassenkameraden Sam Cooke. Die beiden Freunde schlossen sich Gruppen wie den Teenage Kings of Harmony an.

Als er in den 1950er Jahren nach Los Angeles zog, wurde Rawls für die Chosen Gospel Singers rekrutiert und zog dann zu The Pilgrim Travellers. Er trat 1955 als Fallschirmjäger in die 82. US-Luftlandedivision der Armee ein. Sgt. Rawls schloss sich drei Jahre später den Pilgern an.

Als Rawls und Cooke auf Tour waren, erlitten sie einen Autounfall, der Rawls Leben fast beendete. Cooke war leicht verletzt, aber ein anderer Passagier wurde getötet und Rawls wurde laut Shefrin auf dem Weg ins Krankenhaus für tot erklärt.

Rawls lag 5 ½ Tage im Koma und erlitt Gedächtnisverlust, wurde aber ein Jahr später vollständig wiederhergestellt.

“Ich habe wirklich ein neues Leben daraus”, sagte Rawls zu der Zeit. “Ich sah viele Gründe zu leben. Ich begann, Akzeptanz, Richtung, Verständnis und Wahrnehmung zu lernen – alles Elemente, die mir in meinem Leben leider fehlten. “

10 Dollar plus Pizza

Rawls trat mit Dick Clark im Hollywood Bowl im Jahr 1959 auf. Ende des Jahres sang Rawls für $ 10 pro Nacht plus Pizza in Pandoras Box in Los Angeles, als er von Capitol Records Produzent Nick Venet entdeckt wurde, der ihn zum Vorsprechen einlud. Kurz darauf wurde er vom Label unter Vertrag genommen.

1966 führte Rawls “Love Is a Hurtin ‘Thing” die Charts an und verdiente Rawls seine ersten beiden Grammy-Nominierungen, und er eröffnete für die Beatles in Cincinnati.

Während dieser Zeit begann Rawls mit hippen Monologen über das Leben und die Liebe zu den Songs “World of Trouble” und “Tobacco Road”, jeweils mehr als sieben Minuten lang. Manche nannten sie “Pre-Rap”.

Rawls erklärte, dass er in Clubs gearbeitet habe, wo die Bühne hinter lauten Bars lag.

“Du würdest schwingen und die Kellnerin würde schreien:, Ich möchte 12 Bier und vier Martinis! ‘Und dann würde der Kerl das Eis in den Brecher geben”, erinnerte sich Rawls. “Es musste einen Weg geben, die Aufmerksamkeit der Menschen zu bekommen. Anstatt einfach mit dem Singen anzufangen, würde ich einfach anfangen, das Lied zu sprechen. “

Seine “Raps” waren so populär, dass 1967 “Dead End Street” ihm seinen ersten Grammy für die beste R & B-Gesangsleistung einbrachte. Der Sänger gewann drei Grammys in einer Karriere, die fast fünf Jahrzehnte umfasste und beinhaltete die Hits “Your Good Thing (Ist im Begriff zu enden)”, “Natural Man” und “Lady Love”. Er veröffentlichte sein jüngstes Album “Seasons 4 U “Auf seinem eigenen Label, Rawls & Brokaw Records.

Aber sein musikalisches Vermächtnis ist “Du wirst nie finden”, aufgenommen nach Rawls unterzeichnet mit Gamble und Huff, Architekten des Klassikers “Philadelphia Sound”.

“Das war die erste Aufzeichnung, die wir über ihn gemacht haben”, sagte Gamble. “Es hat das Beste seiner Stimme gefangen genommen. Es hatte alle Dimensionen, es hatte das Tief und es hatte die Aufregung. Und die Texte waren etwas, mit dem sich die Leute identifizieren konnten. “

Rawls erschien auch in 18 Filmen, darunter “Leaving Las Vegas” und “Blues Brothers 2000” und 16 Fernsehserien, darunter “Fantasy Island” und “The Fall Guy”.

Rawls wurde im Dezember 2004 mit Lungenkrebs und im Mai 2005 mit Hirntumoren diagnostiziert. Rawls sagte gegenüber Shefrin, dass er vor 35 bis 40 Jahren mit dem Rauchen aufgehört habe. Auf die Frage nach Berichten, die Rawls versuchte, seinen Krebs ganzheitlich zu behandeln, sagte Shefrin: “Er hat alternative Methoden versucht. Er verwendete traditionelle und alternative Methoden. “

Zusammen mit seiner Frau wird Rawls von vier Kindern überlebt: Louanna Rawls, Lou Rawls Jr., Kendra Smith und Aiden Rawls.

Trauerarrangements seien unvollständig, sagte Shefrin.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 2 = 2

Adblock
detector