Olympischer Bobsledder überwindet Depression, Augenkrankheit, um bleibendes Vermächtnis zu schaffen

Bestürzt über eine degenerative Augenkrankheit, die seine olympische Bobbahn-Karriere zu erschüttern drohte und seine Sehkraft zerstörte, saß Steven Holcomb 2007 in einem Hotelzimmer und entschied, dass er sein Leben beenden würde.

Holcomb zählte 73 Schlaftabletten und schluckte sie alle und spülte sie mit Whisky ab. Er dachte, das würde seine Qual in der vergeblichen Suche beenden, die Auswirkungen von Keratokonus zu stoppen, einer Augenerkrankung, die strukturelle Veränderungen in der Hornhaut verursacht, die das Sehen stark verzerren und reduzieren.

“Ich habe gemerkt, dass das vielleicht so ist”, sagte Holcomb TODAY.com. “Wenn deine Augen so degenerieren, ist das ein extrem schwieriger Prozess.”

Aber Holcomb, 33, überlebte diese Nacht und ist seitdem einer der größten Bobfahrer in der Geschichte der Vereinigten Staaten geworden. Er war der Fahrer des vierköpfigen Bob-Teams, das bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver Gold gewann und den USA damit seit 1948 die erste Goldmedaille einbrachte. Er und sein Team gehören nun zu den Goldmedaillen-Favoriten in den Vierern -man-Event geht nächsten Monat in die Olympischen Winterspiele in Sotschi.

“Ich versuchte Selbstmord, und als ich aufwachte, war es ein Moment in meinem Leben, dass ich erkannte, dass ich einen größeren Zweck hatte”, sagte Holcomb. “Es war eine harte Reise, aber es war unglaublich.”

Während Holcombs Platz als einer der Allzeitgrössten im US-Bobfahren zementiert ist, geht sein Vermächtnis über seine Erfolge auf der Strecke hinaus. Das Verfahren, das zur Wiederherstellung seiner Vision beitrug, wurde von Dr. Brian Boxer Wachler aus Beverly Hills, Kalifornien, erstellt und hat nun das gleiche für Tausende andere getan, darunter zahlreiche Athleten, die ihre Karriere retten konnten und sogar als Holcomb bekannt sind C3-R.

Nachdem Holcomb seine zweite Chance auf das Leben nach dieser erschütternden Nacht im Hotelzimmer ausnutzte, hat seine Ausdauer dazu beigetragen, vielen an Keratokonus Leidenden eine zweite Chance zu geben. Athleten wie Jason Huelbig, ein College-Student der Männer-Basketball-Team an der Drew-Universität in Madison, N.J., haben ihre Karriere gerettet und ihr Leben verändert durch die Holcomb C3-R-Verfahren gesehen. Es heilt ihren Keratokonus nicht vollständig, aber es hält die Progression an und kann einige der Effekte rückgängig machen.

“Es hat mir höllisch Angst gemacht”, sagte Huelbig TODAY.com. “Wenn ich nicht mehr Basketball spielen könnte, weiß ich nicht, was ich ohne sie machen würde. Es war eine sehr emotionale Zeit. Ich bin so dankbar dafür (Holcomb), dass ich davon erfahren habe, und für Dr. Boxer Wachler für das, was er getan hat. ”

“Meine erste Goldmedaille”

Holcomb wuchs in Park City, Utah, auf und war einer von nur zwei regulierten Bobbahnen in Amerika. Zunächst Skifahrer, holte er sich mit 18 Jahren den Bobsport. Er begann als Drücker und wechselte dann zum Fahrer, nachdem er die Olympischen Spiele 2002 mit einer Oberschenkelverletzung verpasst hatte.

Als seine Karriere begann, begann sich seine Vision zu verschlechtern. Keratokonus verändert die Form der Hornhaut, das klare Gewebe, das die Vorderseite des Auges bedeckt, von seiner normalen runden Form zu einer konischen Form, die das Sehen verzerrt. Keratokonus manifestiert sich normalerweise während der Jugendjahre einer Person, aber kann in jedem Stadium des Lebens erscheinen, und die Ursache bleibt unsicher, nach der American Academy of Ophthalmology. Wenn es fortschreitet, kann es die Sicht bis zu dem Punkt verschlechtern, wo eine Person nicht mehr fahren oder lesen kann.

Als Holcombs Sehkraft sich verschlechterte, musste er im Jahr 2000 eine Lasik-Operation durchführen, aber es hatte keine Wirkung (Lasik wird nicht für Patienten mit Keratokonus empfohlen). Er trug harte Kontakte und hatte auch eine dicke Brille, die er vor niemandem tragen wollte. Eine normalerweise ausgehende Person, wurde er still und zurückgezogen, als Depression ihn einhüllte.

“Du willst keine Schwäche zeigen”, sagte er.

Er ging ohne Erfolg zu einem Spezialisten nach dem anderen, aber er lernte, wie er sich auf dem Bob durch das Gefühl der Bahnen bewegte, jede kleine Bewegung vorwegnahm und den Kurs einschaltete, um seine schlechte Sicht zu kompensieren. Im Jahr 2006 trat er bei den Olympischen Spielen in Turin für die USA an und belegte im Viererbob den sechsten Platz. 

Zur gleichen Zeit wurde er beunruhigter über seinen Zustand und befürchtete, dass wenn seine Teamkameraden wirklich das Ausmaß davon erlernten, seine Karriere vorbei wäre. Er befürchtete auch, er könnte einen Teamkollegen bei einem Unfall wegen seiner schlechten Sicht verletzen. Er merkte sich die Sehtafel, damit er den Sehtest in den für die Athleten der USA erforderlichen jährlichen körperlichen Tests bestehen konnte.

Steven Holcomb and his team are the gold medal favorites in the four-man bobsled event at the upcoming Winter Olympics in Sochi after winning gold at the 2010 Olympics in Vancouver.
Holcomb und sein Team sind die Goldmedaillen-Favoriten in der Viererbob-Veranstaltung bei den kommenden Olympischen Winterspielen in Sotschi.Mike Groll / Heute

“Es ist nicht leicht, mit ihm zu sympathisieren”, sagte Holcomb. “Die Menschen haben schlechte Augen und tragen Kontaktlinsen oder Brillen. Aber wenn du diese Krankheit hast, sind deine Augen schrecklich und du wirst buchstäblich jeden Tag blind. Zu diesem Zeitpunkt wäre ich nicht mit mir selbst in den Schlitten gestiegen. “

Nachdem Holcomb seinen Selbstmordversuch im Jahr 2007 überlebt hatte, wachte er über sein Tun verärgert auf und sprach nicht öffentlich über den Vorfall, bis 2012 sein Buch “Aber jetzt sehe ich: Meine Reise von der Blindheit zum olympischen Ruhm” veröffentlicht wurde.  

“Es ist eine Sache, blind geboren zu werden, aber wenn du 20/20 die meiste Zeit deines Lebens beginnst und plötzlich im Laufe von fünf oder sechs Jahren dein ganzes Leben um den Raum um dich herum geht, ist es ziemlich gruselig und deprimierend «, sagte er. “Ich würde nie wieder einen Sonnenuntergang sehen. Ich könnte nie wieder eine schöne Frau sehen. Du bist so weit, dass du fast aufgibst. ”

Als er 2008 mit Boxer Wachler in Kontakt kam, war er skeptisch. “Ich habe 12 Jahre lang geschaut und mir wurde nichts vorenthalten”, sagte er. “(Dr. Boxer Wachler) sagt:” Ich habe diese Prozedur, Sie werden geheilt werden “, und ich sage:” In Ordnung, ich glaube es, wenn ich es sehe – buchstäblich. “Ich hatte nichts zu verlieren . “

Das Holcomb C3-R Cross-Linking-System ist ein nicht-invasives Verfahren, bei dem eine Lösung mit Riboflavin verwendet wird, um die Hornhaut zu stärken und die durch Keratokonus verursachte konusähnliche Form zu reduzieren. Die Patienten setzen sich für 30 Minuten unter ultraviolettes Licht, um die Lösung zu aktivieren. Boxer Wachler kombiniert dies typischerweise mit einem anderen Verfahren namens INTACS, bei dem winzige Kunststoffsegmente in das Auge implantiert werden, um die Hornhaut zu glätten.

Andere Behandlungsmöglichkeiten für Keratokonuspatienten umfassen starre Kontaktlinsen, die Huelbig und Holcomb ausprobiert haben, aber gesagt haben, dass sie weniger wirksam geworden sind, oder eine Hornhauttransplantation, die typischerweise das Ende jeder sportlichen Karriere bedeutet. Die Operation ist in ungefähr 10 Prozent bis 20 Prozent der Patienten mit der Bedingung notwendig und schließt mit ein, die kranke Hornhaut zu entfernen und sie durch eine gesunde Spenderhornhaut, entsprechend der amerikanischen Akademie der Augenheilkunde zu ersetzen. Es kann bis zu einem Jahr oder länger dauern, bis nach einer Hornhauttransplantation eine gute Sehfähigkeit erreicht wird. 

“Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich die Möglichkeit habe, den Code sozusagen zu knacken”, sagte Boxer Wachler TODAY.com. “Viele Ärzte sagen bis heute Patienten mit Keratokonus, dass Sie harte Kontaktlinsen oder eine Hornhauttransplantation versuchen können. Es bricht mir das Herz, wenn Ärzte ihren Patienten das sagen und nicht über diese anderen Möglichkeiten informiert werden. “

Bobsledder: Wir haben in Sotschi “auf den Rücken getroffen”

Dez. 20.201301:42

Die Verfahren, die Holcomb im März 2008 durchführte, verbesserten sein Sehvermögen von 20/1000 auf 20/20, und er trägt keine Kontakte oder Brille mehr. Die dramatische Veränderung warf seine fahrerischen Fähigkeiten zunächst im Bob auf, weil er so lange nach Gefühl gefahren war, dass alle zusätzlichen Visualisierungen desorientiert waren. Aber nachdem er sich an seine neue Vision gewöhnt hatte, begann seine Karriere, die 2010 in Vancouver mit einer Goldmedaille gipfelte.

“Meine Augen zu reparieren war buchstäblich wie meine erste Goldmedaille”, sagte Holcomb. “Es hat mein Leben verändert. Es hat mir einfach wieder Hoffnung gegeben. “

Anderen helfen

Huelbig weiß alles über die Verzweiflung, die mit Keratokonus kommen kann. Er wurde vor seinem zweiten Jahr der High School im Jahr 2010 diagnostiziert, und zu der Zeit, als er ein Senior war, würden seine Eltern nicht zulassen, dass er in der Nacht wegen seiner sich verschlechternden Vision fahren und er musste nur ein paar Meter vom Fernseher sitzen Brillen oder Kontakte tragen, nur um es zu sehen.

Er ging durch eine Reihe von Kontaktlinsen, manchmal sogar mit einer weichen Linse und einer harten Linse auf jedem Auge, während er Basketball für Middletown High School (N.J.) North spielte. Die Objektive bewegten sich in seinen Augen oder flohen auf dem Spielfeld, während er spielte. “Nichts würde funktionieren”, sagte er. “Während der Saison würde ich so vorsichtig sein, weil es nicht so ist, wenn einer ausfallen würde, ich hätte eine Verstärkung, weil ich nur ein Paar harte Linsen hatte, und sie waren so teuer.”

Als Huelbig und seine Familie von den Verfahren von Boxer Wachler erfuhren, war die nächste Hürde finanzieller Art, da das Holcomb C3-R-Verfahren nicht von seiner Versicherung gedeckt war. Die Abdeckung des Verfahrens ist nicht standardisiert, da Riboflavin als Einzelwirkstoff kein von der Food and Drug Administration zugelassenes Arzneimittel für den menschlichen Gebrauch ist. Riboflavin ist zwar ein Bestandteil von Arzneimitteln, die von der FDA für die Ernährung von Erwachsenen und Kindern zugelassen sind, aber es ist nicht für den menschlichen Gebrauch allein zugelassen. Darüber hinaus können Versicherungsunternehmen das Verfahren kosmetischen betrachten. 

“Wir haben es all die Jahre off-Label gemacht”, sagte Dr. Boxer Wachler. “Off-Label-Praxis ist die ganze Zeit in der Medizin, wie Aspirin verwendet, um Herzinfarkt zu verhindern. Zu einem großen Teil passieren viele große Durchbrüche aufgrund von Off-Label-Anwendungen und Geräten. Mit Holcomb C3-R hatten wir keine Komplikationen – keine Infektionen, keine Narbenbildung, kein Sehverlust. “

Wann he was struggling with deteriorating vision because of keratoconus, Holcomb learned to drive the bobsled by feel before he came in contact with Dr. Brian Boxer Wachler in 2008 and had two procedures that saved his eyesight.
Als er sich mit Keratokonus verschlechterte, lernte Holcomb das Bobfahren, bevor er 2008 mit Dr. Brian Boxer Wachler in Kontakt kam und zwei Verfahren hatte, die ihm das Augenlicht retteten. Mike Groll / Heute

Um das Holcomb C3-R-Verfahren von Boxer Wachler und seinem Team in Beverly Hills durchführen zu lassen, müssen Familien oft 20.000 Dollar aus der Tasche bezahlen, wenn die Reisekosten erstattet werden, da die einzige Operation, die normalerweise versichert ist, eine Hornhauttransplantation ist. Auch wenn die Verwendung von Riboflavin als Einzelwirkstoff beim Menschen von der FDA genehmigt wurde, gibt es keine Garantie dafür, dass das Holcomb C3-R-Verfahren von Versicherungsunternehmen automatisch abgedeckt würde, so Boxer Wachler. Zum Beispiel gibt es andere FDA-zugelassene Produkte wie Botox, die in der Regel nicht für kosmetische Zwecke verwendet werden. 

Das US-amerikanische Olympische Komitee und die USA Bobsled & Skeleton Federation bezahlten Holcombs Verfahren im Jahr 2008. Während seines letzten Jahres im Jahr 2012 hatte Huelbigs Highschool eine Geldbeschafferin, die das Geld für ihn herstellte.

“Wenn wir unser Haus verkaufen müssten, hätten wir unser Haus verkauft”, sagte Jennifer Huelbig, Jasons Mutter TODAY.com. “Du tust, was du für deine Kinder tun musst. Aber die Leute sind einfach aus dem Holzwerk herausgekommen und wollten auf jede erdenkliche Weise helfen, und wir sind so dankbar. ”

“Es stinkt, und hoffentlich eines Tages wird die Versicherung es abdecken”, sagte Holcomb. “Sie haben eine Heilung für eine unheilbare Krankheit, die sich niemand leisten kann. Das ist einfach lächerlich. Ich bekomme die ganze Zeit eine Menge Leute, die mich fragen, ob ich dafür mithelfen kann, und ich würde es lieben, alle unterstützen zu können, aber das ist einfach nicht machbar. ”

Eine weitere Hürde für die Behandlung der Störung ist einfach das Wort, dass es verfügbar ist. Die Eltern von Garrett Ivanicki, einem erfahrenen Infielder im Baseball-Team der Christian Brothers Academy in Lincroft, New Jersey, erfuhren mehr über die Prozedur von den Huelbigs, nachdem Garrett diagnostiziert wurde. Er ging 2012 zu Boxer Wachler und rettete seine Baseballkarriere, indem er seine Sicht von 20/400 auf 20/25 verbesserte.

“Es ist wie ein Wunder”, sagte Joanne Ivanicki, Garretts Mutter TODAY.com. “Wir sind so begeistert. Sein Leben wurde für immer verändert. ”

Die American Academy of Ophthalmology hat keine offiziellen Zahlen darüber, wie viele an Keratokonus leiden, aber Boxer Wachler sagte, Diagnosen sind in den letzten zehn Jahren sprunghaft angestiegen, von einem von 2000 Amerikanern zu einem von 500. Die Ursache für den Anstieg ist unbekannt. Bei einem kürzlichen Medienereignis traf Holcomb drei Leute in Fernsehteams, die sagten, sie hätten Keratokonus innerhalb der ersten Minuten, in denen er dort war. 

“Ich habe das Ausmaß nicht erkannt, bis ich die Goldmedaille gewann und Hunderte von E-Mails erhielt”, sagte Holcomb. “Ich hatte noch nie davon gehört, also dachte ich mir:” Wer hätte sonst jemals davon gehört? “Sie wissen immer noch nicht, dass es dort draußen eine Heilung gibt. Egal wie sehr wir daran arbeiten, es bekannter zu machen, die Menschen gehen immer noch zu den (Hornhaut-) Transplantaten. ”

Holcombs Profil, das nur durch eine weitere Goldmedaille in Sotschi erhöht werden kann, hat dazu beigetragen, die Behandlung bekannt zu machen. Er steht immer noch in regelmäßigem Kontakt mit Boxer Wachler, der plant, in Sotschi zu sein, um ihn anzufeuern.

Holcomb glaubt, dass es einen Grund gab, warum er in diesem Hotelbett aufwachte, nachdem er versucht hatte, sich das Leben zu nehmen. Seine Reise hat ihn nicht nur in luftige Höhen geführt, sondern auch das Leben so vieler anderer, die gegen Depressionen oder Keratokonus kämpfen, beeinflusst. Huelbig ist derzeit der zweitbeste Torschütze der Basketballmannschaft der Drew University, nur einer von Tausenden, die von dem Verfahren profitiert haben, das Holcombs Namen trägt.

“(Huelbigs Keratokonus) war vielleicht das Ende seines Sports, und zu wissen, dass meine Geschichte sogar nur einer Person geholfen hat, ist überwältigend”, sagte Holcomb. “Ich bin von den niedrigsten Tiefs zu den höchsten Hochs gegangen. Jetzt ist meine Vision 20/20, und ich lebe den Traum. ” 

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 32 = 40

Adblock
detector