‘Nicht schwer; nur harte Arbeit ‘: Mädchen, 16, Absolventen der High School und des College in derselben Woche

Grace Bush, 16, zögert nicht, ihr ultimatives Karriereziel zu nennen: Chief Justice des Obersten Gerichtshofs der USA.

Lache nicht. Sie ist schon gut unterwegs.

Letzten Freitag, eine Woche vor ihrem Abitur, zog Grace eine Kappe und ein Kleid für eine weitere glückverheißende Zeremonie an: ihren College-Abschluss. Während sie ihre Highschool-Kurse im beschleunigten Zeitplan abschloss – und Flöte in zwei Orchestern spielte – erwarb sie gleichzeitig einen Bachelor-Abschluss in Strafjustiz mit einem Nebenfach in Spanisch von einer Universität in Südflorida.

Das seltene Kunststück, beide Abschlüsse innerhalb einer Woche zu feiern, ist beeindruckend, aber Grace behauptet, dass es keine außergewöhnlichen Fähigkeiten erforderte – nur außerordentliche Hingabe.

Anmut Bush, age 16
Grace Bush ist am Dienstag bei ihrer Familie abgebildet. Letzten Freitag, eine Woche vor ihrem High-School-Abschluss, erwarb der 16-Jährige einen Bachelor-Abschluss in Strafjustiz von einer Universität in Südflorida.Andrew Innerarity / Heute

“Ich denke, jeder in meinem Alter kann tun, was ich getan habe”, sagte sie TODAY.com. “Es ist nicht schwer – es ist nur harte Arbeit.”

Das ist ein Gefühl, das sie von ihren Eltern gelernt hat, und es ist ein Problem, das sie bei allen neun ihrer Kinder überwinden mussten. Ihre ältesten drei – Gisla Bush, 19, Gabrielle Bush, 17, und Grace – sind alle auf dem besten Weg, in diesem Herbst an ihren Master-Abschlüssen zu arbeiten, und bis heute hat die Familie keinen Cent für den Unterricht ausgegeben.

“Wir haben Kinder, die normal sind”, sagte Mutter Gisla Bush, 49, aus Hollywood, Florida. “Sie sind keine Einsteins. Wir haben ihnen geholfen, diesen Weg zu gehen, aber sie sind diejenigen, die hart gearbeitet haben – und sie fühlen sich so stolz davon.

“Kinder wissen manchmal nicht, was in ihrem Interesse ist, aber später werden sie ihren Eltern danken. Ich bekomme das schon, und sie sind noch nicht einmal 20! “

Sie sagte, dass sie von ihrem Vater, einem Dachdecker mit einer fünften Schulbildung, und ihrer Mutter, einer Haushälterin mit einer siebten Schulbildung, unterrichtet werden sollte. “Sie wollten mehr für uns”, sagte Mutter Gisla Bush.

Anmut Bush poses in her university graduation cap.
Grace Bush, 16, posiert in ihrer Uni-Abschluss-Kappe. “Mit ihrem Stundenplan hatte sie keine Freizeit”, sagte Graces Mutter. “Es war eine Herausforderung, aber Grace wollte die Herausforderung.”Andrew Innerarity / Heute

Die ehemalige Architektin und Anwältin hätte nie gedacht, dass sie neun Kinder haben würde, einschließlich eines jetzt elf Monate alten Babys – aber, wie sie mit einem Lachen sagte, manchmal “Pläne” im Leben ändern. Sie passte sich immer besser an, als ihre Familie wuchs, sie arbeitete bis vor drei Jahren Teilzeit als Anwältin und machte jedes Kind zu Hause, obwohl die Idee, ihre Lehrerin zu sein, sie sehr einschüchterte.

Als ihre älteste Tochter 12 Jahre alt wurde, ärgerte sie sich über drohende Studiengebühren. Sie sprach mit ihrem Ehemann Bobby Bush, einem Personalberater für die Stadt Pompano Beach.

“Ich sagte:” Was passiert, wenn sie keine Stipendien bekommen? Was werden wir tun? “, Erinnerte sie sich. “Er sagte:, Gott hat uns mit diesen Kindern gesegnet, und er wird dafür sorgen. ‘”

Ungefähr zu dieser Zeit begannen die Eltern mit der Untersuchung von Programmen für die doppelte Einschreibung, bei denen die Schüler gleichzeitig High-School- und College-Credits erwerben können. Die Familie hatte mehr als eine Option in ihrer Gegend, und sie zogen in Richtung Florida Atlantic University High School in Boca Raton, weil es erlaubt – aber nicht erfordert – Studenten, Bachelor-Abschlüsse in Einklang mit ihren High-School-Diplomen zu verdienen.

Ihre ältesten Töchter, Gisla und Gabrielle, haben beide 2011 an der FAU High eingeschrieben. Grace kam schließlich zu ihnen, nachdem sie im Alter von 13 Jahren am Broward College ihre ersten College-Credits erhalten hatte. Die Schwestern haben einander unterstützt und inspiriert, solange sie sich erinnern können.

“Das war mein ganzes Leben lang so!”, Sagte Grace.

Ihre Mutter sagte, Grace ‘schnelle akademische Laufbahn begann, als sie zwei Jahre alt war und beobachtete, wie ihre großen Schwestern zuhause Schularbeiten machten. Grace wollte in die Tat eingreifen.

“Sie hat nur darauf bestanden, auch Schularbeiten zu machen”, erinnert sich Graces Mutter. “Und um sie zu sättigen, habe ich einfach entschieden: ‘Nun, ich werde ein paar Minuten mit ihr machen und sie wird glücklich sein, weil sie Schularbeiten gemacht hat.’ Und dann, in vielleicht sechs oder sieben Monaten, las sie – ich konnte es nicht. ‘ t glaube es! Ich habe ihr nie buchstäblich das Lesen beigebracht, aber als sie 2 war, hat sie es getan. Von da an habe ich sie einfach in alle Lektionen einbezogen, die ihre Geschwister machten. ”

Grace sagte, sie sei glücklich, dass ihre Mutter sie bis zum Alter von 13 Jahren zu Hause unterrichtet habe.

“Ich war nicht den Dingen ausgesetzt, denen die meisten Kinder ausgesetzt sind – Drogen in der Schule, Kämpfe”, sagte Grace. “Zuhause unterrichtet zu werden, hat mir geholfen, auf der Straße zu bleiben.”

Am Mittwochmorgen bekam Grace weitere frohe Neuigkeiten: Sie bekam ein Stipendium, das alle Kosten ihres Master-Abschlusses an der Florida Atlantic University decken wird. Sie hofft, einen Hochschulabschluss in öffentlicher Verwaltung zu erlangen, bevor sie zur juristischen Fakultät geht – und dann ihren Weg in Richtung des Obersten Gerichtshofs geht.

“Ich glaube, dass mein Lebensinhalt darin besteht, Frieden zu schaffen”, sagte Grace. “Ein Richter am Obersten Gerichtshof zu sein, ist etwas, das mir dabei helfen kann.”

Brauchen Sie eine Coffey-Pause? Verbinde dich mit der Autorin Laura T. Coffey von TODAY.com Facebook, folge ihr weiter Twitter und Google+ oder lesen Sie mehr von ihren Geschichten bei LauraTCoffey.com.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 2 = 3