Momondos neues Video “The DNA Journey” hat eine schöne Botschaft über die Vielfalt

Wir sind alle viel mehr miteinander verbunden als wir denken.

Das ist die Botschaft hinter einem kraftvollen neuen Video namens “The DNA Journey” von der Reisesuchmaschine Momondo.

In Partnerschaft mit der Firma AncestryDNA testete die Seite die DNA von 67 Menschen, um ihre genetische Herkunft zu erfassen.

Die Teilnehmer des Videos, die mehr als 5 Millionen Aufrufe haben, sind Schauspieler und Komparsen, die Momondo durch Casting-Agenturen gefunden hat, teilte das Unternehmen in einer E-Mail an TODAY mit.

Aber jeder hatte seine DNA tatsächlich getestet und ihre Reaktionen auf ihre Ergebnisse waren “spontan”, sagte das Unternehmen.

VERBINDUNG: George Clooney ist Abraham Lincolns entfernter Cousin, sagt Ancestry.com

Das augenöffnende Video stammt aus einer von Momondo in Auftrag gegebenen Studie, die ergab, dass 48 Prozent der Befragten glaubten, Menschen seien heute weniger tolerant gegenüber anderen Kulturen als vor fünf Jahren.

“Was könntest du mir vielleicht sagen, dass ich es nicht schon weiß?” fragt ein hart aussehender Engländer namens Jay, der zugibt, dass er kein Fan von Deutschen ist.

VERBINDUNG: Lester und Jenna verfolgen ihre jamaikanischen Wurzeln

“Die Geschichte von Ihnen ist in dieser [DNA-Test] Tube”, sagt Brad, ein AncestryDNA-Repräsentant.

“Es wird mir sagen, dass ich Engländer bin”, antwortete Jay. “Wie ich es dir gesagt habe.”

Nicht ganz.

Es stellt sich heraus, dass Jay 55 Prozent Iren, 30 Prozent Briten und 5 Prozent Deutsche hat, mit Splittern anderer Nationalitäten.

Andere Teilnehmer hatten ebenso überraschende Ergebnisse.

Eine Frau antwortete ihrer, indem sie sagte: “Ich werde jetzt ein bisschen weit weg gehen, aber das sollte obligatorisch sein.”

“Es würde so etwas wie Extremismus in der Welt nicht geben, wenn Leute ihr Erbe kennen würden”, sagt sie.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

64 + = 66

Adblock
detector