Michael Douglas Ankläger spricht: “Er dachte, er sei der König der Welt”

Eine Frau, die in den 1980er Jahren auf dem Höhepunkt seiner Karriere für Michael Douglas arbeitete, sagte, der Schauspieler belästige sie wiederholt verbal und stellte sich einmal vor ihr auf.

“Er dachte, er wäre der König der Welt und er könnte mich ohne jede Beeinträchtigung erniedrigen”, sagte die Autorin Susan Braudy in einem exklusiven Fernsehinterview mit Kate Snow von NBC News.

Michael Douglas hat mich belästigt, behauptet die Journalistin Susan Braudy

Jan.19.201803:37

Braudy arbeitete drei Jahre lang für Douglas ‘Produktionsfirma, in der er sich oft in sexuell aufgeladenen Gesprächen unterhielt. Sie sagte, dass das unangemessene Verhalten des Schauspielers 1989 während eines Arbeitstreffens in seiner Wohnung eskalierte.

“Er rutschte den Boden hinunter, schnallte seinen Gürtel ab und steckte seine Hand in seine Hose und ich konnte sehen, was er tat. Dann fing er an, sich irgendwie zu streicheln “, sagte sie. “Und ich hatte große Angst.”

Braudy sagte, sie habe Angst, zu dieser Zeit zu sprechen, vertraute sich aber mehreren Freunden an, die sie drängten, still zu bleiben.

“Einer meiner Freunde sagte, du solltest den Leuten nicht besser von ihm erzählen. Die Leute hatten Angst um mich”, sagte sie.

Michael Douglas
Michael Douglas bei den 38. jährlichen AFI Lifetime Achievement Awards im Jahr 2010.Stern Max / IPx

Douglas, 73, der 1988 einen Oscar für den besten Schauspieler gewann, lehnte eine Anfrage von NBC News für einen Kommentar ab. Aber er sagte The Hollywood Reporter, Braudys Anklage sei “eine unglückliche und vollständige Fabrikation”.

Anfang dieses Monats startete Douglas eine präventive Anstrengung vor der Veröffentlichung der Geschichte, indem er mit Deadline sprach.

“Ich kann nicht glauben, dass jemand anderen so Schmerzen bereiten würde”, sagte er im Interview. “Vielleicht ist sie verärgert, dass ihre Karriere nicht so läuft, wie sie es sich erhofft hat und sie hält diesen Groll.”

Douglas sagte auch, dass Braudy sich nie über sein Verhalten zu dieser Zeit beklagte, aber Braudy lehnt den Anspruch ab und erzählte NBC News, dass sie wiederholt mit dem Schauspieler gesprochen habe. Sie sagte auch, dass sie zur Polizei gegangen wäre, aber zu dieser Zeit war ihr nicht klar, dass Douglas ‘Taten als Verbrechen angesehen werden können.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

1 + 9 =

Adblock
detector