Meine Freundin hat Sex – aber sie wird nicht küssen

F: Ich bin verwirrt. Meine Freundin hat Sex mit mir, mag es aber nicht zu küssen. Was machst du daraus??

EIN: Es gibt zwei wahrscheinliche Möglichkeiten hier. Eins ist physisch und eins ist psychologisch.

Erstens ist es möglich, dass sie durch deinen Atem ausgeschaltet wird.

Ich beziehe mich nicht nur auf entsetzlichen, fauligen Drachendrachen oder nie die Zähne putzend, sondern auch auf einen Geruch, der nur aus der Nähe erkennbar ist.

Olfaktion – im Grunde genommen der Geruchssinn – ist ein Hauptbestandteil von Sex und Anziehung. Die Art und Weise, wie jemand riecht, kann ein großer Ein- oder Ausschalter sein. In der Tat, Menschen, die ihren Geruchssinn verloren haben, verlieren oft das sexuelle Verlangen. Diese Geruchschemie ist sehr wichtig.

Es ist auch möglich, dass du deine Freundin in körperliches Unbehagen versetzen könntest. Sie könnte anfällig für rissige Lippen sein, oder Sie könnten Stoppeln haben, die schinden.

Oder vielleicht mag sie einfach nicht die Art, wie du dich küsst – exzessives Spucken und Sabbern oder eine zu enge, lippige, trockene Technik.

Die Leute können sich schämen, über diese Dinge zu sprechen, also müssen Sie das Thema ansprechen, wenn Ihre Freundin das nicht tut. Sie können sagen, dass Sie bemerkt haben, dass Küssen nicht ihre Lieblingsbeschäftigung ist, und fragen Sie direkt, ob es sich um Mundgeruch, Kusse oder irgendeinen anderen Grund handelt.

Es gibt Möglichkeiten, solche Probleme zu überwinden, wie Zahnseide und Mundwasser oder Lippenbalsam. Oder experimentiere mit Kusstechniken, bis du eine mehr findest, die sie mag.

(Ein möglicher Bonus: Unbequem, wie es klingen mag, ist dies eine großartige Gelegenheit, ein Gespräch über Sex zu beginnen. Wahre Kommunikation über dieses Thema ist für ein gutes Sexualleben notwendig.)

Und dann gibt es die möglichen psychologischen Gründe, warum deine Freundin das Küssen vermeidet.

Mund-zu-Mund-Kontakt ist äußerst intim. Manche Leute glauben auch, dass es invasiv ist – invasiver, oder nicht, als Geschlechtsverkehr. Sie fühlen sich durch tiefes Küssen “übernommen” und müssen Abstand halten.

Wenn deine Freundin solche Probleme hat, kannst du das nicht alleine ändern – sie wird wahrscheinlich eine Therapie brauchen. Ihre Rolle dabei wäre, Ermutigung und Unterstützung anzubieten, während sie diese Intimitätsprobleme bearbeitet.

Dann gibt es die deutlichere Möglichkeit, dass sie dich wirklich nicht so sehr mag. Küssen ist sowohl liebevoll als auch intim, und es könnte sein, dass sie dich nur für Sex und / oder Kameradschaft benutzen kann. Eine Variation dieses Phänomens ist, wenn Prostituierte sich weigern, zu küssen, während sie gleichzeitig alle möglichen sexuellen Handlungen ausführen.

Es gibt Möglichkeiten zu beurteilen, ob dies der Fall sein könnte. Sehen Sie sich den Rest der Beziehung an. Ist deine Freundin interessiert, wer du bist? Haben Sie gemeinsame Interessen neben dem Sprung ins Bett? Haben Sie eine gute Zeit zusammen, wenn Sex nicht beteiligt ist??

Das muss ziemlich beunruhigend sein. Männer sind nicht an Frauen gewöhnt, die Sex ohne Beziehung wollen. (Einige Männer würden das natürlich großartig finden.)

Wenn du also, wie die meisten Menschen, Sex haben möchtest, der eine Beziehung beinhaltet – und du fühlst, dass diese Freundin das nicht tut – solltest du die Dinge wahrscheinlich mit ihr beenden und jemanden suchen, der sich nach deinen Küssen sehnt, ob du Sex hast oder nicht.

Dr. Gails Fazit: Wenn deine Freundin dich kaum küsst, musst du sie und dich selbst fragen, was das Problem ist. Es mag fixierbar sein, aber es könnte ein Zeichen dafür sein, dass sie echte Gefühle für dich hat.

Dr. Gail Saltz ist Psychiaterin am New York Presbyterian Hospital und schreibt regelmäßig Beiträge für “Today”. Ihr neues Buch “Real werden: Die Geschichten überwinden, die uns selbst sagen, die uns zurückhalten” wurde kürzlich von Riverhead Books veröffentlicht. Für weitere Informationen können Sie ihre Website besuchen, .

BITTE BEACHTEN SIE: Die Informationen in dieser Spalte sollten nicht so ausgelegt werden, dass sie spezifische medizinische oder psychologische Ratschläge enthalten, sondern den Lesern Informationen bieten, um ihr Leben und ihre Gesundheit besser zu verstehen. Es ist nicht beabsichtigt, eine Alternative zur professionellen Behandlung zu bieten oder die Dienste eines Arztes, Psychiaters oder Psychotherapeuten zu ersetzen. Copyright © 2005 Dr. Gail Saltz. Alle Rechte vorbehalten.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 4 = 1

Adblock
detector