Mama, die sich bei der N.M.-Schatzsuche verirrt hat: “Ich habe gefunden, was ich brauchte”

Die Texas-Frau, deren Suche nach einer Truhe voller Gold in einer schrecklichen, eiskalten Nacht in der Wildnis von New Mexico endete, wurde am Dienstag mit ihren Retterinnen wiedervereint.

Anfang dieses Monats fuhr Chanon Thompson 10 Stunden von ihrem Haus in Dallas nach Bandelier National Monument, wo sie den Tag mit Erkundung verbrachte.

“Ich hatte den Drang, den Schatz zu suchen und ich hatte nachgesehen und wusste, dass, selbst wenn ich den Schatz nicht finden würde, dass mich etwas hierher zog”, sagte sie heute.

Bei Einbruch der Dunkelheit hatte sie sich unter dem schweren Pinsel verloren. Sie verbrachte den Abend damit, Schutz vor Schneeregen und eisigen Temperaturen zu finden.

Lesen: Neue Hinweise auf die Schatzsuche in New Mexico

Chanon Thompson, Cindy Oliver and her rescue dog, Callie, reunited in Santa Fe this week.
Chanon Thompson, Cindy Oliver und ihr Rettungshund Callie trafen sich diese Woche in Santa Fe.Erika Angulo / Heute

Als sie nicht nach Hause kommen konnte, rief Thompsons Freund Behörden an, die eine Suchaktion starteten. Sie kehrte vor kurzem nach Santa Fe zurück, um einem ihrer Retter zu danken.

Wieder vereint Dienstag, Suchhund Callie begrüßte Thompson mit schluchzenden Küssen und einem schnell wedelnden Schwanz, während der Hundetrainer, Cindy Oliver von Sandia Search Dogs in Albuquerque, den Schatzsucher umarmte. “Ich möchte Ihnen sagen, wie dankbar ich bin”, sagte Thompson.

“Ich wusste, dass ich ruhig bleiben musste”

Thompson hat auf TODAY.com von der Schatzsuche erfahren. Sie las die neun Hinweise in einem Gedicht in seiner selbstveröffentlichten Autobiographie und entschied, dass sie wusste, wo es sein könnte.

Der Student und die Mutter planten eine Reise in die Berge von New Mexico, um die Bronzekiste voller Goldmünzen und Edelsteine ​​zu finden, die Fenn angeblich versteckt hatte.

Lies das ursprüngliche Hinweisgedicht hier

Am 8. März parkte sie mit einem schwarzen Rucksack voller warmer Kleidung, Landkarten, Wasser und einer Taschenlampe neben dem Pfad, von dem sie dachte, er würde sie an die Stelle bringen. Besorgt, dass das schwere Gepäck sie verlangsamen würde, ließ sie die meisten ihrer Lebensmittel im Auto zurück.

Sie wanderte fast den ganzen Tag über auf dem steinigen Pfad. Als sich der Sonnenuntergang näherte, begannen die Temperaturen abzufallen; dann kam Schneeregen. “Da wusste ich, dass es Probleme geben würde”, sagte Thompson. Sie nannte ihren Freund Tom. “Ich habe ihm gesagt, dass es angefangen hat, zu schmelzen und ich versuche, zu meinem Eingangspunkt zurückzukommen”, sagte sie. Sie versprach, in 15 Minuten zurückzurufen, verlor aber ihr Zellensignal.

Neuer Hinweis in New Mexico Schatzsuche

27. März 201303:25 Uhr

A 10:47 Uhr Die Abteilungsleiter der Polizei in Los Alamos erhielten einen Anruf von Thompsons Freund, der sagte, sie sei vermisst worden. Das New Mexico Search and Rescue Team wurde zum Einsatz gerufen. “Das Wetter in dieser Nacht war wirklich schlecht”, sagte Retter Oliver. Die Behörden drängten Thompsons Fahrzeug auf und nahmen ein Kleidungsstück heraus, damit Callie Thompsons Geruch auffangen konnte.

Klicken Sie hier, um mehr über den zehnten Hinweis zu lesen

Thompson suchte Zuflucht zwischen zwei Felsbrocken. Ihr Sweatshirt war nass, sie rollte sich zu einem Ball zusammen, vergrub ihr Gesicht in ihrem T-Shirt und konzentrierte sich auf das Atmen. Sie wickelte ihren elastischen Sport-BH um ihre Ohren. “Ich wusste, dass ich ruhig bleiben musste”, sagte sie. Sie schlüpfte ein- und aus dem Schlaf.

Als es hell wurde, trat sie aus ihrem Unterstand. Callie wurde munter, als sie sie entdeckte. “Sie war dehydriert und beschwerte sich über Übelkeit”, sagte Oliver. “Sie war wirklich glücklich, uns zu sehen.”

Der Rettungshelfer wickelte Thompson in einen Mantel. “Sie waren so hilfsbereit und nett”, sagte sie.

Thompson sagt, dass ihr Schatzsucheabenteuer viel mehr als nur eine Suche nach Gold war. “Dein Geist ist größer, als du denkst, und manchmal musst du herausgefordert werden”, sagte sie. “Ich habe gefunden, was ich brauchte; Ich habe meine Stärke gefunden. ”

Obwohl sie nicht mit dem Schatz davonging, sagte Thompson, sie fühle, dass sie bereits einen Preis gewonnen hat.

“Es geht darum, was du persönlich anstellst, um dich selbst herauszufordern und du wirst deinen eigenen Schatz bekommen”, sagte sie.

Eun Kyung Kim hat zu dieser Geschichte beigetragen.

Weiterlesen:Möchten Sie seinen Schatz in Millionenhöhe finden? Gehe nach draußen

Buch mit Schatzsuche Hinweisen ausverkauft

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 15 = 20

map