Malala Yousafzai verrät, warum sie aufs College gehen muss

Malala Yousafzai hat eine Bestseller-Memoiren geschrieben, wurde drei Jahre in Folge zu einem der einflussreichsten Menschen der TIME weltweit ernannt und ist der jüngste Empfänger des Friedensnobelpreises.

Kein Wunder also, dass sich die 20-jährige Bildungsaktivistin nicht von der schwierigsten Herausforderung abhalten lässt, die sie jemals überwinden musste: eine Kugel an ihrem Kopf zu überleben.

“Ich denke einfach nie, dass mir das passiert ist, weil ich mich zum ersten Mal an den Vorfall nicht erinnere, was in gewisser Weise gut ist”, sagte sie TODAYs Savannah Guthrie. “Und zweitens möchte ich einfach nicht zurückdenken, weil ich voran gehe.”

Malala Yousafzai öffnet sich, um zur Universität und ihrem neuen Kinderbuch zu gehen

18. Oktober 201704:34

Im Oktober 2012 wurde Malala, wie sie der Welt bekannt ist, von einem maskierten Taliban-Bewaffneten ausgesucht, der in Pakistan ihren Schulbus bestieg und ihr in den Kopf schoss, wobei sie ihr Gehirn kaum vermisste.

Die Schießerei war ein Versuch der Taliban, jemanden zum Schweigen zu bringen, der sich einem Verbot widersetzt hatte, Mädchen vom Schulbesuch abzuhalten. Malala hatte auch über das restriktive Leben für Frauen und Kinder durch Blog-Posts gesprochen, die sie anonym geschrieben hatte, als sie 11 Jahre alt war und in Mingora, einer pakistanischen Stadt im Taliban-kontrollierten Swat-Distrikt lebte.

“Die Taliban wollten, dass Mädchen nicht unabhängig sind, nicht sie selbst sind, keine Jobs bekommen, wie ein Arzt oder Ingenieur oder Lehrer werden, und das kann ich einfach nicht akzeptieren”, sagte sie. “Ich konnte mir einfach kein Leben vorstellen, das auf die vier Wände meines Hauses beschränkt wäre und niemals ich selbst wäre.”

Malala Yousafzai
Malala Yousafzai gesteht Savannah Guthrie, dass sie “ziemlich nervös” sei, weil sie das College an der Universität Oxford begonnen habe.
HEUTE

Anstatt durch das Schießen mit dem Schulbus zum Schweigen gebracht zu werden, wurde Malala dadurch ermutigt. Nach dem Angriff zog Malala mit ihrer Familie nach England. Sie fuhr fort zu schreiben und sprach über die Notlage von Mädchen in ihrem Heimatland.

Im Alter von 17 Jahren besuchte sie den Chemie-Kurs, als sie erfuhr, dass sie den Friedenspreis 2014 erhalten hatte und damit der jüngste Nobelpreisträger überhaupt wurde.

In diesen Tagen nimmt Malala ihre letzte Herausforderung an: das College. Nach dem Abitur im vergangenen Frühjahr studiert sie nun an der Universität Oxford.

Das College zu besuchen ist ein Meilenstein, der sie ein wenig ängstlich, aber auch im Sinne von Malala optimistisch gemacht hat.

“Ich bin ziemlich nervös, weil es ein neuer Ort zum Leben wird, zum ersten Mal ohne Eltern. Also werde ich mein Zuhause verlassen und in der Unterkunft leben und neue Leute treffen”, sagte sie. “Und so denke ich, dass es eine großartige Gelegenheit sein wird.”

Malala Yousafzai
Malala Yousafzai sagt, dass ihr neues Buch ihre Schießerei auf eine Art und Weise behandelt, die “keinen großen Schock für Kinder darstellt”. Es beschreibt das Ereignis auch als “einen Angriff auf Bildung”.
HEUTE

Als Malala daran arbeitet, Prüfungen zu bestehen und ihr Erstsemesterjahr zu überleben, wird sie auch andere Mädchen ermutigen, ihre Ziele zu teilen. Sie hat gerade ein neues Buch über ihr Leben veröffentlicht, “Malalas Zauberbleistift”, von dem sie sagte, dass es ein natürlicher Schritt für sie sei, da sie bereits eine Memoiren für erwachsene Leser geschrieben habe.

“Es war Zeit für mich, meine Geschichte jüngeren Kindern zu erzählen. Und ich denke, der beste Weg, dies zu tun, war ein Bilderbuch zu schreiben “, sagte sie.

Malala sagte, sie hoffe, dass das Buch kleine Kinder inspiriert, “ihre Magie zu finden”.

“Die Magie ist ihre Stimme, in ihren Worten, in ihrer Schrift”, sagte sie. “Sie sollten über Grenzen hinaus träumen und glauben, dass Magie in ihnen ist.”

Malala Yousafzai überrascht Denver Highschool-Schüler

22.10.201600:21

HEUTE hat Affiliate-Beziehungen, so dass wir einen kleinen Anteil an den Einnahmen aus Ihren Käufen erhalten können. Artikel werden vom Einzelhändler verkauft, nicht von HEUTE. Alle Preise können sich ändern und Artikel können basierend auf dem Händlerbestand ausverkauft sein.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 9 = 15

map