Leb wohl, Kirsten: American Girl geht in Rente

Die kleinen Mädchen starrten angestrengt auf die verlassene Vitrine, als ob sie davon überzeugt gewesen wären, dass sich irgendwo eine bekannte blonde Puppe verstecken müsse.

Langsam leuchteten ihre Augen auf das Schild, das an das Glas geklebt war: “Bald werden wir uns von Kirsten verabschieden. Bring dieses tapfere Pioniermädchen für die Ferien nach Hause – bevor sie in das American Girl-Archiv zieht.”

Es war der Tag vor Thanksgiving, und eine Puppe war aus dem American Girl Geschäft in der Madison Avenue verschwunden, einem weitläufigen, funkelnden Mekka für Puppen mit bunten Strähnen und die Mädchen, die sie wie Baseballkarten sammelten.

“Sie haben Kirsten nicht mehr?” fragte ein überraschter 6-jähriger namens Piper Ehrlich, der auf der Suche nach einem Bett für ihre eigene Kirsten-Puppe gekommen war. “Ich habe Glück, dass ich sie bekommen habe.”

Kirsten Larson – “eine Pionierin der Stärke und des Geistes, die 1854 in Minnesota aufgewachsen ist” – ist die neueste Kreation, die von American Girl, der Puppenmanufaktur, die dafür bekannt ist, gesunde, geschichtsträchtige Puppen, Bücher, Kleidung und Filme zu produzieren, in den Ruhestand geht seit mehr als zwei Jahrzehnten. Sorgfältig abgestimmt auf die Weihnachtssaison, löste die Entscheidung des Unternehmens einen Run auf die Puppe und die angsterfüllten Video-Tribute “Save Kirsten” online aus (“First Samantha? Now Kirsten? Das ist zu früh”, stöhnte ein Blogger.)

Marketing-Trick oder Zeiten ändern?
Während Einzelhandelsexperten es zu einem klassischen Marketing-Trick erklären, befürchten einige hartnäckige Puppenfans, dass sich das Unternehmen von seinen historischen Wurzeln wegbewegt, zugunsten seiner jüngeren “Just Like You” -Linie, die es Mädchen ermöglicht, Puppen zu kaufen, die so aussehen Nun, genau wie sie.

Das Unternehmen beharrt darauf, dass es einfach nur Platz in den Regalen für neue historische Charaktere wie Rebecca Rubin, seine erste jüdische Puppe, die Anfang des Jahres debütierte.

Kirsten zu verlieren war um so schmerzhafter, als das Unternehmen vor fast genau einem Jahr seine wahrscheinlich beliebteste Puppe in den Ruhestand verliess. Die Archivierung von Samantha Parkington – “ein strahlendes, mitfühlendes Mädchen, das 1904 mit ihrer wohlhabenden Großmutter zusammenlebte” – war das Verkaufsäquivalent, einen Star-Quarterback auf dem Höhepunkt seiner Karriere zu verdrängen.

Samanthas anhaltende Popularität war zum Teil der Grund, warum sie als erste gehen musste, sagte Unternehmenssprecherin Julie Parks. Wie Kirsten hat auch ihr Abgang im Internet für Aufregung gesorgt, besonders bei Frauen, die jetzt erwachsen sind und eigene Kinder haben.

Die Strategie hat sich zumindest aus Vertriebssicht bezahlt gemacht. Nach der Bekanntgabe von Kirstens Rücktritt im September Mitte November war das Inventar fast vollständig verschwunden. So ging es mit Samantha.

Das Unternehmen weigerte sich zu sagen, ob mehr Puppen in Vergessenheit geraten würden.

Zielgruppe
“Wir wissen, dass es viele Frauen wie Sie gibt, in ihren frühen und späten 20ern, die mit diesen Puppen aufgewachsen sind”, sagte Parks mitfühlend über das Telefon.

Um ehrlich zu sein, vor ein paar Monaten stand ich auch bestürzt neben dieser Vitrine – nur bin ich nicht mehr in einem Alter, in dem das als akzeptables Verhalten gilt.

Als 1986 die Firmengründerin Pleasant Rowland ihre kuriose Puppenlinie der Öffentlichkeit vorstellte, gehörte ich zu ihrer Zielgruppe. Heute hat das Unternehmen einen Begriff für Leute wie mich: “Avids” oder langjährige Fans, die über die Jahre viele puppengroße Schürzen und Taftbögen gekauft haben.

Es ist nicht schwer zu sagen, dass diese Puppen ein bestimmender Teil meiner Kindheit waren. Ich verschlang die Bücher – einschließlich solcher klassischen Bände wie “Meet Samantha”, “Happy Birthday Samantha” und “Samantha rettet den Tag” – und spielte mit den Puppen bis ins Jugendalter (und viel zu peinlich, um zuzugeben, dass ich immer noch spielte) mit Puppen).

Also habe ich mich mit dem Ausstoßen auf YouTube einfühlen können. Ein Tribute-Video, das auf einen saftigen Violin-Soundtrack eingestellt ist, zeigt eine Fotomontage einer Kirsten-Puppe in verschiedenen Outfits und Posen.

“Rate mal, Leute … AG hat es wieder gemacht”, heißt es. “Das ist kein Witz. Das ist kein Gerücht. Das ist REAL.”

Dann eine bittere Beschwerde: “Sie hat nie einen Film bekommen.”

Ashley Hendel, 11, aus Woodstock, Georgia, sagte, dass sie sich gedrängt fühlte, ihren eigenen Tribut online zu stellen.

“Es fühlte sich einfach nicht richtig an, kein Video zu machen”, sagte sie. “Weil sie eine der originalen Puppen war. Sie brauchte einen Tribut, weil sie etwas Besonderes ist.”

Ihre Mutter, Dawn Hendel, war gleichermaßen verärgert darüber, dass historische Charaktere auslaufen, aber aus einem anderen Grund.

“Die Kinder heutzutage wissen nicht so viel über Geschichte”, sagte sie. “Sie wissen nicht, was Amerika ausmacht.”

Über ihre besten Zeiten hinaus?
Aber letzten Monat, als ich in seinem weihnachtlich geschmückten Glanz durch den Laden ging, wurde mir klar, dass ich kein einziges Mädchen gesehen hatte, das eine Kirsten- oder Samantha-Puppe trug. Dann wurde mir mit wachsendem Argwohn klar, dass die meisten kleinen Mädchen, die sich Kirstens leeren Glaskasten näherten, unbeeindruckt waren und hüpften, um sich eine andere, oft neuere Puppe anzusehen.

Diejenigen, die wirklich verärgert waren, wie die 13-jährige Shannon Barry, waren Teenager und 20 Jahre alt.

“Ich werde die Puppen wirklich vermissen”, sagte Barry aus San Diego, der Besitzer von 23 American Girl-Puppen.

Die Popularität der ursprünglichen historischen Figuren könnte bereits ihren Höhepunkt erreicht haben, sagte Spielzeugberater Chris Byrne, der den Archivierungsprozess mit der Praxis der Walt Disney Co. verglichen hat, klassische Filme in einem “Disney-Tresor” zu platzieren.

“Sie legen die Prinzessinnen in den Tresor, und alle sieben Jahre bringen sie sie wieder zurück”, sagte Byrne. “Wie oft ist Dornröschen zurückgekommen? Oder Schneewittchen?”

Vielleicht gibt es dann Hoffnung für uns Avids. Die Menschen fordern bereits die 25. Ausgabe der Todgeweihten.

Also gut, Kirsten Larson. Ich werde mich immer an deine perfekt geflochtenen blonden Locken und deine rotkarierte Motorhaube erinnern. Seien Sie versichert, dass Ihre Pionierkraft und Ihr Geist im Internet bestehen werden, wenn nicht in den Geschäften.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

2 + 5 =

Adblock
detector