Lauren Scruggs: "Ich hatte das Gefühl, dass in der Unfallnacht etwas passieren würde

Lauren Scruggs: “Ich hatte das Gefühl, dass in der Unfallnacht etwas passieren würde

In der Nacht, in der sie versehentlich in einen Propeller eines sich drehenden Flugzeugs trat und lebensverändernde Verletzungen erlitt, hatte Lauren Scruggs eine beunruhigende Vorahnung, dass etwas Schlimmes passieren könnte.

Nachdem Scruggs am 3. Dezember 2011 mit einem befreundeten Piloten in einem einmotorigen Flugzeug die Weihnachtsbeleuchtung in Dallas gesehen hatte, verließ sie das Flugzeug im Dunkeln und betrat die rotierenden Rotorblätter. Ihre linke Hand wurde abgetrennt, ihr linkes Auge musste entfernt werden und sie erlitt eine Hirnverletzung.

“Ich erinnere mich daran, in das Flugzeug gekommen zu sein, und ich war irgendwie ängstlich”, sagte Scruggs am heutigen Freitag gegenüber Savannah Guthrie. “Ich wusste nicht warum. Ich hatte gerade das Gefühl, dass etwas passieren würde und wir landeten und ich dachte, das wäre interessant, weil ich gerade dachte, wir würden abstürzen. Ich erinnere mich nur, dass meine Füße den Boden berührten, und das ist alles, woran ich mich erinnere. “

Scruggs, 24, hat in weniger als einem Jahr eine bemerkenswerte Genesung hinter sich, nachdem er eine prothetische Hand und ein linkes Auge bekommen hatte. In Begleitung ihrer Eltern am Freitag sprach sie über die Schwierigkeiten und Enthüllungen auf ihrer Reise von dieser Nacht vor fast einem Jahr, wie in ihrem Buch “Still Lolo: Ein Spinning Propeller, ein schrecklicher Unfall und eine Reise der Familie der Hoffnung . “Scruggs sprach auch mit Today Natalie Morales in einem ausführlichen Interview, das am Freitag um 10 Uhr ET auf Dateline NBC ausgestrahlt wird.

“Ich denke, das Schwierigste ist, nur meine Hand zu verlieren, weil es einfach dein Leben verändert und du Dinge auf neue Art lernen musst, aber es ist auch eine gute Sache und eine positive Sache, weil du das Leben viel mehr schätzt”, sagte Scruggs Morales. “Ich habe das Gefühl, meine Lebensfreude hat sich intensiviert, und mein Mitgefühl für die Menschen hat sich gerade verstärkt. Ich habe Mitgefühl, das ich vorher nicht gehabt hätte. “

Heute

Scruggs ‘sonniger Charakter und ihre Rückkehr zu ihrer Arbeit als Redakteurin des LOLO Magazins, einer Modezeitschrift, ist weit entfernt von der grausamen Szene, die ihre Eltern letzten Dezember auf dem Asphalt gesehen haben. Sie waren in jener Nacht mit Lauren zur Kirche gegangen und dann mit ihr im Haus eines Freundes essen gegangen, der neben dem Flughafen lag, wo der Unfall passierte. Lauren erzählte Guthrie, dass man ihr beigebracht hatte, aus dem Flugzeug vor dem Flügel zu steigen, was sie im Grunde genommen in den immer noch drehenden Propeller brachte.

“Es war ziemlich entsetzlich”, sagte Laurens Mutter, Cheryl Scruggs, zu Guthrie. “Es ist immer noch schwer. Die Dame kam ins Haus gerannt und sagte nur, dass Lauren von einem Propeller getroffen wurde, und ich war nur irgendwie betäubt. Ich wusste nicht wirklich, wie ich in diesem Moment reagieren sollte, weil ich eigentlich noch nie von jemandem gehört hatte, der das machte, und als ich meine Gedanken und nur meinen Körper sammelte, rannte ich irgendwie nach draußen und rannte auf den Asphalt. Und sie lag da draußen auf ihrem Bauch in einer Blutlache. Ich war mir nicht wirklich sicher, ob sie in diesem Moment lebte oder tot war. “

Nachdem Lauren in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht worden war, informierten die Ärzte ihre Eltern über die möglichen Folgen des Unfalls. “Sie haben uns nur gewarnt, dass es das Potenzial gibt, dass sie nicht dieselbe Persönlichkeit hat, dass sie nie wieder einen Satz bilden wird. Aber wie wir heute sehen können, ist das nicht der Fall “, sagte Laurens Vater Jeff Scruggs.

Nach weniger als einem Jahr kann Scruggs zu den meisten Aktivitäten zurückkehren, die sie vor dem Unfall genossen hat. “Mir geht es wirklich gut”, sagte sie. “Ich mache immer noch Reha jeden Tag. Sie arbeiten mich gerade sehr hart. Ich liebe es. (Ich bin) weg von allen Schmerzmittel, und nur geistig fühle ich mich viel tiefer in meinem Glauben.

“Es ist erstaunlich, wie dein Körper genau das tut, was er tun muss. Dinge, die am Anfang wirklich schwierig sind, ich denke nicht wirklich darüber nach, und sie sind einfach zu machen, deshalb bin ich dankbar dafür. “

Dennoch gab es viele versuchende Momente, wie das erste Mal, als sie im Spiegel der Tortur folgte.

“Es war wirklich schwierig”, sagte Scruggs. “Ich denke, es war nur eine Dosis Realität. Ich bin irgendwie von meinen Schmerzmitteln weggekommen, also beginnst du zu verstehen, was passiert ist. Es war schwer zu sehen, sicher. “

Scruggs erhielt eine rechtliche Einigung mit der Versicherungsgesellschaft für den Piloten und den Besitzer des Flugzeugs, hat aber nicht vermutet, warum der Vorfall passierte.

“Es ist nur ein Unfall passiert, und es gibt niemanden, dem man die Schuld geben kann”, sagte sie.

Weiterlesen:

Lauren Scruggs: Verlierende Hand verfolgt immer noch meine Träume

Neue Fotos fangen das Lächeln des Modells ein

Lauren Scruggs: “Ich habe gelernt, nach dem Glauben zu leben”

Erste Fotos entstehen seit dem Unfall des verletzten Modells

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

68 + = 72

Adblock
detector