Kate Upton in der Antarktis für SI: "Mein Körper wurde heruntergefahren"

Kate Upton in der Antarktis für SI: “Mein Körper wurde heruntergefahren”

Kate Upton nahm nicht nur ihren Platz in der Geschichte der Sports Illustrated Swimsuit Edition ein, indem sie zum zweiten Mal in Folge auf ihrem Cover erschien; Sie könnte auch das erste Modell in der 50-jährigen Geschichte der Ausgabe sein, das während eines Shootings fast Erfrierungen bekommen würde.

Das Thema der diesjährigen Ausgabe, die am Dienstag in den Kiosk gebracht wurde, brachte Modelle in exotische Umgebungen auf allen sieben Kontinenten. Upton wurde zu der abschreckendsten von allen, der Antarktis, geschickt, um mit kalten Temperaturen in knappen Outfits auszuhalten, einschließlich dem Parka-Top und dem Bikini-Oberteil, das sie auf dem Cover der Zeitschrift trägt. Sie hat auf Twitter gescherzt, dass sie zwei Monate gebraucht hat, um aufzutauen, nachdem es vorbei war, und dass sie fast Erfrierungen bekommen hätte.

“Ich war sehr überrascht von den Nachrichten, dass dort mein Dreh gesucht werden würde”, sagte sie am TODAY Dienstag in ihrem ersten Interview, nachdem sie das Cover gemacht hatte. “Es war eiskalt. Ich komme aus Florida, also war es nicht toll für mich. Als ich zurückkam, verlor ich das Gehör und die Sehkraft, weil mein Körper still war und so hart arbeitete, um warm zu bleiben. Ich habe warme Gedanken gedacht. “

Vergiss es, das Cover zu erwischen: Upton war froh, nur gute Aufnahmen zu bekommen, wenn man bedenkt, dass sie nur einen Augenblick in einem Badeanzug bleiben konnte, bevor sie sich wieder vertuschen musste.

“Ich könnte es wirklich nur für eine Minute tun und dann würden alle kommen und Decken auf mich werfen und sie würden mich wie eine kleine Decke Höhle bauen”, sagte sie. “Ich bin wirklich sehr darauf eingegangen. Wir sind dorthin gegangen, weil wir dachten, wir könnten nicht einmal eine Chance bekommen, und sind mit dem Cover zurückgekommen. “

Dazwischen im Badeanzug zitternd, war Upton in der Lage, die antarktische Landschaft zu genießen.

“Es war der schönste Ort, an dem ich je war”, sagte sie. “Bevor ich meinen Mantel auszog, würde ich einfach die Aussicht genießen. Die Berge waren rosa und das Wasser war Glas. Es war wie kleine Eiswürfel im Wasser. Es war wunderschön. “

Sie hatte auch etwas Inspiration darin, ein schwieriges Shooting zu schaffen.

“Die Pinguine haben mich weiter gehen lassen”, scherzte sie. “Sie sind hinreißend, und jedes Mal, wenn ich so war, kann ich nicht mehr, ich kann nicht.” Ich würde sie ansehen und ich sagte: “Okay, für sie.”

Uptons Auftritt auf der letztjährigen Ausgabe des Swimsuit Issue führte ihre Karriere als eines der weltweit führenden Models ein. Sie ist das erste Model seit Tyra Banks in den Jahren 1996-97 auf aufeinanderfolgenden Covers und das erste seit Elle Macpherson von 1986-88, um das Cover in mindestens zwei geraden Jahren für sich zu haben.

“Sports Illustrated hat meine Karriere wirklich in Gang gebracht und ich habe ihnen viel zu verdanken”, sagte Upton. “Ich fühle mich, als ob ich jetzt oben bin. Ich bin sehr aufgeregt. Ich möchte diesen Moment einfach genießen. “

Upton hat seither die Titelseiten zahlreicher Magazine beehrt und mehrere Sponsorenverträge abgeschlossen, darunter eine rassige Werbung für Mercedes-Benz, die während des Super Bowl lief.

“Ich denke, im ersten Jahr wusste ich nicht, was für eine große Auswirkung es auf mein Leben haben würde. Ich fühle mich, als wäre ich dieses Jahr ein bisschen besser vorbereitet “, sagte sie.

Ihr Cover-Shot sollte erst am Montagabend auf “Late Night With David Letterman” veröffentlicht werden, aber eine Kopie davon kam online am Freitag durchsickern und führte Sports Illustrated dazu, eine hochauflösende Version davon auf Twitter herauszugeben.

“Für mich, ich mag alles wissen, so war ich eigentlich ein wenig aufgeregt (über das Foto früh undicht)”, sagte Upton. “Ich konnte mich vorbereiten.”

Weiterlesen:

Vorschau: Wer ist das diesjährige SI-Badeanzug-Cover-Modell??

Ist Kate Upton zu rassig für das Super Bowl-Publikum??

Sports Illustrated Cover Girl belebt das Alter des Supermodels

S.I. Badeanzug Abdeckung ein “Traum wird wahr” für Modell

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

21 + = 22

Adblock
detector