Ich bin 20 Wochen schwanger. Kann ich mit dem Flugzeug reisen?

F: Ich bin 20 Wochen schwanger und möchte zum Geburtstag meiner Eltern durch das Land fliegen. Ist es sicher zu reisen??

EIN: Sofern Sie nicht bestimmte Grunderkrankungen haben oder während Ihrer Schwangerschaft Komplikationen auftreten, ist der Flug in den Vereinigten Staaten bis zur 36. Schwangerschaftswoche sicher. Der Cut-Off für die meisten internationalen Fluggesellschaften (von der Luftfahrtindustrie sowie von Ärzten bestimmt) beträgt 35 Wochen.

Wenn Ihr Arzt Ihnen sagt, dass Sie eine abnormale Plazenta haben, die sich trennen oder bluten könnte oder ein hohes Risiko für vorzeitige Wehen hat, sollten Sie keine langen Flüge unternehmen. Falls Sie Komplikationen mit Ihrer Schwangerschaft haben, möchten Sie sofort medizinische Hilfe erhalten.

Es ist wichtig zu wissen, dass kommerzielle Langstreckenflüge in der Regel in einer Höhe von 39.000 bis 41.000 Fuß fliegen und dass der Luftdruck in der Kabine normalerweise auf einem Druck gehalten wird, der dem von 8.000 Fuß entspricht. Bei schwangeren Frauen kann jedoch eine Erhöhung der Herzfrequenz und des Blutdrucks über eine Höhe von nur 6.000 Fuß auftreten. Auch der Sauerstoffverbrauch der schwangeren Frauen liegt bei 6.000 Fuß um 13 Prozent niedriger als auf Meereshöhe. Im Gegensatz dazu sinkt der Sauerstoffverbrauch bei Frauen, die nicht schwanger sind, nur um 3 Prozent.

Wenn Sie an anderen medizinischen Komplikationen leiden – Herzkrankheiten, Bluthochdruck während der Schwangerschaft, schlecht kontrolliertem Diabetes oder Sichelzellenanämie oder -merkmalen – könnte die Höhenlage diese Zustände verstärken und Konsequenzen für Sie und Ihr Baby haben. Wenn Sie diese gesundheitlichen Probleme nicht haben, sollte es keine Probleme geben.

Allerdings sollten Sie auch berücksichtigen, dass Flugreisen (insbesondere im Reisebus) zwangsläufig dazu führen, dass Sie sich nicht bewegen können. Die meisten von uns sitzen einfach auf unseren Sitzen, ohne auch nur die Beine zu strecken. Insbesondere auf langen Flügen können diese beengten Umstände zur Bildung von Venengerinnseln im Bein und sogar Lungenembolie führen. Das Risiko ist gering, aber es ist für alle Fernreisenden relevant. Obwohl keine veröffentlichten Berichte gezeigt haben, dass schwangere Frauen ein höheres Risiko für diese medizinische Komplikation auf langen Flügen haben, finde ich das nicht beruhigend. Auch wenn sie nicht fliegen, entwickeln schwangere Frauen häufiger Krampfadern, einen schlechten venösen Blutfluss und Blutgerinnsel.

Wenn Sie also einmal in der Luft sind und das Sicherheitsgurt-Schild ausgeschaltet ist, würde ich vorschlagen, dass Sie sich so vorsichtig wie möglich in der Kabine bewegen und Stützstrümpfe für Ihren Flug tragen. Schließlich, da Sie nicht wissen, wann Turbulenzen auftreten werden, während Sie sich in Ihrem Sitz befinden, tragen Sie Ihren Sicherheitsgurt niedrig auf Ihrem Hüftknochen, zwischen Ihrem Bauch und Becken. Jetzt einige Tipps, damit Sie sich auf Ihrem Flug wohler fühlen. Da die Luftfeuchtigkeit in der Kabine sehr niedrig ist (weniger als 25 Prozent), hydratisieren Sie! Wir wissen, dass Dehydration zu Kontraktionen führen kann. Ich empfehle für jede Flugstunde ein Glas Wasser zu trinken. Vermeide gaserzeugende Lebensmittel und Getränke, bevor du in das Flugzeug einsteigst, da sich eingeschlossenes Gas in höheren Lagen ausbreitet. Sie wollen keine erschreckenden Bauchschmerzen fühlen, die 40.000 Fuß hoch sind und sich wundern, ob es sich um eine Kontraktion oder einen Gasschmerz handelt.

Dr. Reichmans Fazit: Wenn Sie keine zugrunde liegende Erkrankung haben und kein Risiko für vorzeitige Wehen haben, können Sie auf Inlandsflügen bis zur 36. Schwangerschaftswoche fliegen. Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen, bewegen Sie Ihre Beine so weit wie möglich und essen Sie vor dem Flug angemessen.

Dr. Judith Reichman, die medizinische Zeitschrift “Today”, hat seit über 20 Jahren Frauenheilkunde und Gynäkologie praktiziert. Sie finden viele Antworten auf Ihre Fragen in ihrem neuesten Buch, “Verlangsamen Sie Ihre Uhr unten: Der komplette Führer zu einem Gesunden, Jüngeres Sie,” der jetzt im Taschenbuch verfügbar ist. Es wird von William Morrow, einer Abteilung von HarperCollins veröffentlicht.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

49 + = 51

map