Geht Peyton Manning in Rente? Super Bowl-Champion sagt, er werde dem “Ratschlag des Trainers” folgen

Peyton Manning stellte am Sonntagabend zwei Rekorde auf: der älteste Quarterback, der im Super Bowl startet und, noch wichtiger, der älteste, der einen gewinnt.

Und obwohl seit dem Sieg des 39-Jährigen Super Bowl 50 (der 200. Sieg seiner Karriere!) Nur wenige Stunden vergangen sind, scheint sich jeder zu fragen, ob Manning seine Stollen für immer auflegen wird.

Die Denver Broncos QB kamen am Montagmorgen bei TODAY vorbei und enthüllten, dass er immer noch den Anrufen eines Trainers folgt.

Peyton Manning spricht “speziellen” Super Bowl, potenziellen Ruhestand

Feb.08.201604:43 Uhr

“Wenn ich an diese 200 Siege denke, denke ich an all die Teammitglieder und Trainer, mit denen ich gespielt habe, und einer dieser Trainer, Tony Dungy, hat mich letzte Woche angerufen und gesagt: Hey, ich muss mit dir reden.” “Manning erinnert sich. “Er sagte:, Tu mir einen Gefallen, ich bin immer noch dein Trainer. ‘ Er sagte: “Treffen Sie nach dem Spiel keine emotionale Entscheidung.” Er hatte von einigen früheren Trainern gehört, die das getan hatten und irgendwie auf die eine oder andere Weise bedauerte. “

Peyton Manning and son
Peyton Manning feiert mit seinem Sohn Marshall nach dem Sieg über die Carolina Panthers während Super Bowl 50.Al Bello / Getty Bilder

MEHR: Peyton Manning feiert Super Bowl-Sieg mit der Familie: Sehen Sie die wertvollen Bilder!

Dungy sagte zu ihm: “Höre auf deinen Trainer, nimm dir Zeit, geh mit deiner Familie davon, denke darüber nach, was in der vergangenen Saison passiert ist, was in diesem Super Bowl passiert ist, nimm dir etwas Zeit und treffe eine ruhigere Entscheidung.”

Und genau das will Manning tun.

MEHR: Coldplay, Bruno Mars, Beyoncé zollen der Halbzeitgeschichte mit farbenfroher Show Tribut

“Ich werde dem Rat meines Trainers folgen”, sagte er. “Ich werde diesen Super Bowl Sieg genießen. Ich werde mit meiner Familie feiern, und ich werde es noch ein paar Wochen machen. Und dann denke ich, dass ich zu gegebener Zeit eine Entscheidung treffen werde … Was immer die Entscheidung ist, ich bin damit einverstanden. “

Super Bowl 50 Publikum war mit Promis besetzt

Feb.08.201600:24

Er hatte auch freundliche Worte für seine gegnerische QB in Sonntag Spiel, Cam Newton. Er und der Carolina Panthers Quarterback tauschten nach dem Spiel einige Worte auf dem Feld aus, und während seines Gesprächs mit TODAY teilte Manning, was Newton sagte.

MEHR: Was war dein Lieblings Super Bowl 50 Anzeige? Stimme hier ab!

“Ich werde dir sagen, Cam hätte nicht netter zu mir sein können”, sagte er. “Er war sehr bescheiden, gratulierte mir, wünschte mir alles Gute. Ich gratulierte ihm zu seiner hervorragenden Saison und der großartigen Zukunft, die er vor ihm hat. Er wird wieder da sein, das kann ich dir versprechen. “

Jetzt müssen wir also abwarten, ob Manning auch in diesem Spiel wieder dabei sein wird.

Folgen Sie Ree Hines weiter Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

99 − = 89