Eine Frau, die die Amish-Gemeinschaft verlassen hat, öffnet sich Megyn Kelly

Eine Frau, die die Amish-Gemeinschaft verlassen hat, öffnet sich Megyn Kelly

Emma Gingerich wuchs in einer Amish-Gemeinde in Ohio auf. Als eines von 13 Geschwistern besuchte Gingerich erst im Alter von 14 Jahren die Schule und entschied bald, dass sie nicht Teil der Gemeinschaft sein wollte. Gingerich, Autor des Buches “Runaway Amish Girl”, erzählt Megyn, wie sie ihre “große Flucht” gemacht hat und wie sie sich an die Außenwelt angepasst hat.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

7 + 1 =

Adblock
detector