Ein roter, weißer und blauer … Weihnachtsbaum?

0

Was ist Weihnachten ohne Baum? Zu jeder Jahreszeit stehen sich die Menschen vor der Wahl: Feiern Sie mit einem frischen, natürlichen Baum oder einem Kunstbaum aus Kunststoff oder Aluminium? Landschaftsarchitekt Ahmed Hassan, Gastgeber der DIY “Yard Crashers”, bietet einen Überblick über natürliche, künstliche und sogar funky Baum Optionen.

Natürliche BäumeEin Vorteil bei der Wahl eines natürlichen Baumes ist natürlich die Authentizität bis hin zu den Kiefernaromen. Außerdem ist die Verwendung von echten Bäumen umweltfreundlicher, da sie zu 100 Prozent biologisch abbaubar sind. Hier sind einige Optionen:

Fraser Tanne

  • Bäume wachsen zu fast perfekten Formen
  • Attraktive Ein-Zoll-Nadeln sind silbrig-grün und weich zu berühren
  • Der Abstand zwischen den Zweigen erleichtert das Dekorieren
  • Die festen Zweige tragen schwerere Ornamente
  • Bei richtiger Bewässerung hat Tanne eine ausgezeichnete Nadelretention
  • Durchschnittliche Kosten sind $ 10 pro Fuß

Sie können mit diesem Baum ein immergrünes Bewässerungssystem verwenden. Dieser von Evergreen Seasons kommt in einer Vielzahl von Stilen. Es sieht aus wie ein Geschenk, aber enthält Wasser in einem 3,5-Gallonen-Reservoir für Ihren Baum.

Um Ihren Baum vor Bränden zu schützen, versuchen Sie No-Burn’s ungiftiges Christmas Tree Fire Gard Spray ($ 19,95; www.noburn.com). Besprühen Sie Ihren echten Weihnachtsbaum 24 Stunden vor dem Dekorieren.

Lebende Ball-und Leinwand-Norwegen-Fichtenbäume 

  • Sie können diese als Ihren Weihnachtsbaum verwenden und dann in Ihrem Garten die Woche nach Weihnachten pflanzen
  • Im Haus in einen Topf geben und feucht halten (aber nicht durchnässt)
  • Nach Weihnachten können Sie in Gebieten des Landes pflanzen, in denen der Boden nicht gefroren ist
  • Achten Sie darauf, Mulch hinzuzufügen, um die Wurzeln geschützt zu halten
  • Wasser regelmäßig für die ersten zwei Wochen um sicherzustellen, dass die Wurzeln nehmen
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Vereinigung der Christbaumzüchter, um Orte in Ihrer Nähe zu finden, die diese tragen
  • Durchschnittliche Kosten: 55 $

Künstliche Bäume Einer der Vorteile eines künstlichen Baumes ist, dass es weniger Arbeit ist – 80 Prozent der künstlichen Bäume, die heute verkauft werden, sind tatsächlich mit Lichtern ausgestattet. Sie erhalten immer eine perfekte Form, es gibt keine Bewässerung beteiligt, und sie sind mit feuerhemmenden Blättern gemacht. Schließlich sind sie eine Investition und können Ihnen im Laufe der Zeit sogar Geld sparen. Hier sind einige künstliche Baumoptionen:

Balsamtanne

  • Größenbereich: 4,5 ft. Bis 9 ft.
  • Preisspanne: $ 179- $ 999
  • Zweifarbige Nadeln
  • Weiche schlanke Zweige
  • Voll und dicht, um Ornamente zu Wiegen
  • Kommt mit entweder klaren oder farbigen Lichtern mit Fernbedienung, um zwischen den beiden zu wechseln

Weitere Informationen unter

Instant immergrün

  • Sieht aus wie Colorado Mountain Fichte
  • Exklusives “Pull-Up” -Design
  • Neu im Jahr 2008 
  • Richtet sich in wenigen Minuten ein
  • Stückpreis: 6 ft. Hoch: $ 279

Weitere Informationen unter

Funky künstliche Bäume

Stephen J. Colbert National Treasure Baum 

  • Neuer Baum der Wahl 2008
  • Preis: 299 $
  • Enthält einen drehbaren Ständer

Mehr Info beim

Bottom-Upside-Down-Weihnachtsbaum

  • Lichtfarbe: klar, Lichtzahl 500 
  • Preis: 229 $
  • Dieser künstliche Baum steht auf dem Kopf. Der Stern steht im Baum

Weitere Informationen unter

Künstlicher flatback Baum 

  • Platzsparendes Design, das wie ein voller Baum aussieht, aber nur die Hälfte des Platzes einnimmt
  • Entworfen für Studios, kleine Wohnungen
  • Preis: 339 $

Weitere Informationen unter

Die Fraser Tanne und Burlap Norway Spruce erschien am heutigen Tag mit freundlicher Genehmigung von Simonson Farms.