Dorothy Hamill blickt auf olympisches Gold, ihren berühmten Haarschnitt zurück und kämpft mit Krebs

Dorothy Hamill blickt auf olympisches Gold, ihren berühmten Haarschnitt zurück und kämpft mit Krebs

Ob es ihre schillernde olympische Leistung war, ihr berühmter Haarschnitt oder ihre Arbeit mit Kindern mit Behinderungen, Eiskunstlauflegende Dorothy Hamill hat immer einen Weg gefunden, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Vierzig Jahre nachdem sie die Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen in Innsbruck gewonnen hatte, schaute Hamill, 59, mit Natalie Morales im Rahmen von TODAYs “Where Are You Now?” Serie über olympische Größen.

Dorothy Hamill öffnet sich über Olympia, Beziehungen, Krebs

15.07.201605:41

“Ich habe gerade etwas gefunden, das ich gerne gemacht habe, und es hat mich an Orte geführt, von denen ich nie geträumt habe”, sagte Hamill.

Hamill ging als 8-jähriger vom Skaten an einem Teich in Riverside, Connecticut, um Amerikas Liebling zu werden, nachdem er mit 19 ein Paar Goldmedaillen ergattert hatte.

Sie inspirierte auch eine Generation von Mädchen, darunter Natalie, ihre berühmte Bob-Frisur namens “The Dorothy” zu imitieren. Natalie erfüllte sich auch einen Kindheitstraum, indem sie mit ihrem Idol skaten ging.

Dorothy Hamill
Dorothy Hamill wurde zu einer nationalen Sensation, nachdem sie bei den Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck (Österreich) mit 19 Jahren Gold im Eiskunstlauf gewonnen hatte.AP

“Es ist wunderbar, weil ich das gleiche gemacht habe, als ich Peggy Fleming und Janet Lynn skaten sah, und ich wäre mit sockenden Socken in meinem Wohnzimmer”, sagte Hamill. “Das bedeutet also eine Menge.”

VERBINDUNG: Mark Spitz: Ich bin “nur ein normaler Typ”, der olympischen Schwimm-Ruhm erlangte

Anstatt nach dem Sieg in Innsbruck zum Profi-Skating zu wechseln, trat sie 1976 in die Weltmeisterschaft ein und holte Gold, nachdem sie in den vergangenen zwei Jahren Zweiter wurde.

Olympischer Rückblick: Skater Dorothy Hamill besucht TODAY ’83

Jul.08.201605:22

“Ich wusste, dass ich es immer bereuen würde, wenn ich es nicht wenigstens versuchen würde”, sagte sie.

Dabei schuf sie ein neues Skating-Manöver namens “Hamill Camel”.

“Ich glaube nicht, dass es das ist (Trainer Gus Lassi), aber es blieb hängen, weil jemand auf der Eisbahn sagte:” Hey Hamill, wie geht es deinem Kamel? “, Sagte sie.

VERBINDUNG: Dominique Moceanu: Wie das Leben ist, nachdem Sie olympisches Gold mit 14 gewinnen

Hamill fuhr fort, mit zahlreichen Produktionen professionell zu skaten, darunter acht Jahre mit den Ice Capades. Sie gewann auch einen Emmy für ihre Hauptrolle in dem Fernsehfilm “Romeo und Julia”.

Dorothy Hamill
Hamill wurde fast so berühmt für ihre weit imitierte Bob-Frisur als für ihre schillernden Bewegungen auf dem Eis.Getty Images

Die Eiskunstlauf-Star hat auch ihre Kämpfe, einschließlich Brustkrebs, Depressionen und drei Ehen.

Sie ist seit sieben Jahren mit ihrem derzeitigen Ehemann John MacColl verheiratet und hat eine Tochter, Alexandra Forsythe, 27, mit ihrem zweiten Ehemann.

VERBINDUNG: ‘Magnificent Seven’ Turner wiedervereinigen, Olympic triumph 20 Jahre später wieder besuchen

“Ich wusste nicht, wie man eine echte Beziehung hat”, sagte sie. “Ich habe ein Zigeunerleben gelebt, du weißt jede Nacht eine andere Stadt. Es ist wirklich schwer, in dieser Hinsicht eine Beziehung aufrechtzuerhalten.

“Und ich bin jetzt so dankbar. Besser spät als nie.”

Dorothy Hamill
Nachdem er Olympisches Gold gewonnen hatte, gewann Hamill zum ersten Mal die Weltmeisterschaft.Getty Images

In ihren Memoiren aus dem Jahr 2007, “A Skating Life: My Story”, eröffnete Hamill das Gefühl von Depressionen.

“Es war wirklich wichtig für mich zu versuchen, die Leute aufmerksam zu machen und zu wissen, dass sie nicht die einzigen sind, die das durchmachen”, sagte Hamill.

Sie war auch eine leidenschaftliche Unterstützerin von mehreren Brustkrebs-Organisationen, nachdem sie erfolgreich für die Krankheit behandelt wurde.

Dorothy Hamill
Hamill, der hier auf der TV-Veranstaltung “Stand Up To Cancer” in Kalifornien im Jahr 2010 gezeigt wird, ist ein Brustkrebs-Überlebender, der ein starker Befürworter der Sache gewesen ist.Matt Sayles / AP

Hamill verbringt nun ihre Zeit mit I-Skate, einem Programm, das sie am Kennedy Krieger Institute in Baltimore entwickelt hat, um Kindern mit körperlichen Behinderungen das Eis zu überlassen.

“Es war ein wunderbarer Weg, um junge Leute herauszuholen und wirklich spüren zu können, wie es ist, draußen zu sein und sich fortzubewegen”, sagte sie. “Es war nur die Magie von jemandem, der überhaupt nicht gehen kann oder bewegen Sie sich selbst, um diese Unabhängigkeit und diese Freiheit für ein kleines bisschen Zeit zu haben. “

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Scott Stump auf Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 42 = 43

Adblock
detector