Bounce House fliegt weg und verletzt Kinder: Was zu wissen, bevor Ihre Kinder in einem spielen

Zum zweiten Mal in den letzten zwei Wochen ging ein aufblasbares Hüpfhaus mit Kindern in der Luft in die Luft, nachdem starke Winde es in einem Feld in Colorado geworfen hatten. 

Ein Zeuge nahm die Szene auf einem Handy-Video auf, als zwei Kinder am Samstag im Rocky Mountain Lacrosse Jamboree im Jefferson County stürzten, als das Bounce-Haus untethered und segelte in die Luft. Die Winde wehten mit fast 30 Meilen pro Stunde und sandten das Haus 300 Fuß von seinem ursprünglichen Punkt. 

“Plötzlich hebt es an und ein Mädchen geht die Rutsche hinunter”, sagte Vannessa Atencio TODAY. “Sie fliegt ungefähr acht Fuß in die Luft. Es war ziemlich entsetzlich und gruselig. Du frierst einfach in dem Moment ein. Du weißt nicht, was du tun sollst. ” 

Ein junges Mädchen wurde von der aufblasbaren Rutsche ausgeworfen, als sich das Haus löste, und ein 10-jähriger Junge, der im Haus war, wurde ins Krankenhaus gebracht. Ärzte sagten NBC nationalen Enthüllungskorrespondent Jeff Rossen, dass er erwartet wird, um eine vollständige Genesung zu machen.

Air Bound, die Firma, die für das Bounce House zuständig war, sagte zu Rossen, es sei ein ungewöhnlicher Unfall, und sagte, das Haus sei ordnungsgemäß in den Boden gesteckt und von einem Wärter überwacht worden. 

“Schrecklich und gruselig”: Kinder werden verletzt, als ein anderes Hüpfhaus davonfliegt

Jun.02.201403:43 Uhr

Der Vorfall ereignete sich zwei Wochen nachdem zwei Jungen im Alter von 5 und 6 Jahren schwere Verletzungen erlitten hatten, als ein Windstoß ein Haus in South Glens Falls, NY, wegriss. Die Jungen fielen 20 Fuß auf den Asphalt und ein 10-jähriges Mädchen Im Haus hat man leichte Kratzer ertragen. Im Jahr 2011 wurden 13 Menschen verletzt, als der Wind in Long Island, NY, ein Schlaghaus durchbrach. 

Dan Stuckey, der Geschäftsführer von Jump and Jam, einer Firma, die sich auf Sicherheit in Spring Island spezialisiert hat, gab TODAY einige Tipps, wie man Kinder sicher halten kann. “Diese Wand des Bounce House, es ist wie ein Drachen oder ein Segel”, sagte Stuckey zu Rossen. “Wenn es nicht richtig gesichert ist … der Wind wird es nehmen und es einfach überkippen. Kinder werden herausfallen und sehr ernst verletzt werden. ” 

Hier sind Stuckey’s Tipps, um ein Bounce House Disaster zu vermeiden:

  • Sichern Sie das Haus ordnungsgemäß mit Pfählen, die mindestens 18 Zoll lang sind, und hämmern Sie sie in einem 45-Grad-Winkel vollständig in den Boden ein.
  • Wenn der Wind höher als 20 Meilen pro Stunde ist, was normalerweise dazu führt, dass die Wipfel der Bäume schwanken, ist es nicht sicher, Kinder im Hüpfhaus zu lassen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Haus nicht in der Nähe von Stromleitungen oder in der Nähe von Wasser oder Pool aufstellen.
  • Stellen Sie sicher, dass der Boden fest ist, da Sand oder lose Verschmutzungen Verletzungen und Instabilität verursachen können.
  • Wenn Sie Ihr Kind in ein Rückzugshaus auf dem Grundstück eines anderen bringen, prüfen Sie, ob Risse oder Risse darin sind, und stellen Sie sicher, dass die Gurte, an denen sich die Ankerpunkte befinden, in gutem Zustand sind. 
  • Wenn das Haus eine Rutsche hat, stellen Sie sicher, dass die Verankerungsseile nicht alt oder beschädigt sind.
  • Lesen Sie die Regeln und Empfehlungen, die auf dem Haus gedruckt sind, bevor Sie es benutzen.

“Es hat immer die Höhe und das Gewicht Grenzen und die Grenze, wie viele Kinder können da drin sein”, sagte Stuckey TODAY.com. “Sie wollen nicht über die Gewichtsgrenze gehen, wenn alle Kinder auf eine Seite verschieben gleichzeitig kann das Haus umfallen. ” 

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Scott Stump auf Twitter und Google+. 

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

24 + = 26

map