Arianne Zucker, Frau in der Mitte von 2005 Donald Trump Tape, bricht ihr Schweigen

Zum ersten Mal seit einem Video von 2005 zeigte Donald Trump unzüchtige und beleidigende Kommentare über sie, sagt Schauspielerin Arianne Zucker, dass sie nicht überrascht war, als sie das Band zum ersten Mal sah.

“Nicht mit dieser Art von Persönlichkeit, ich war nicht schockiert, was wahrscheinlich ist, warum es mir nicht viel bedeutet”, erzählte Zucker Janet Shamlian in einem exklusiven Interview, das am heutigen Donnerstag ausgestrahlt wurde.

Arianne Zucker auf der 2005 Trump Tape verrät, warum sein Verhalten sie nicht schockiert hat

13. Oktober 201603:37

Zucker, eine Schauspielerin in der Seifenoper “Days of Our Lives”, fand sich in einem realen Drama nach dem Leck eines 11 Jahre alten Tonbands hinter den Kulissen zwischen Trump und Host Billy Bush auf einem “Zugang Hollywood” Bus.

“Ich muss Tic Tacs benutzen, nur für den Fall, dass ich anfange, sie zu küssen”, sagt Trump und bezieht sich auf Zucker. “Ich fühle mich automatisch von schönen Frauen angezogen – ich küsse sie einfach, es ist wie ein Magnet. Küss einfach. Ich warte nicht einmal. Und wenn du ein Star bist, lassen sie dich das tun. Du kannst alles tun “, sagte er in der Unterhaltung von 2005.” Nimm sie dir weg. “

Die Kommentare, die nur wenige Augenblicke bevor Trump Zucker traf, haben seine Präsidentschaftskampagne in die Krise geworfen.

“Sie sind beleidigende Kommentare für Frauen, Punkt”, sagte Zucker.

Bush wurde von NBC News am heutigen Tag suspendiert und hat sich für seine Rolle bei dem Vorfall entschuldigt.

“Wer weiß, wie (Bush) sich gefühlt hat, als er aus dem Bus ging oder was er in der Beziehung tun musste”, sagte Zucker. “Weil er, als er zusammen mit Mr. Trump aus dem Bus kam, kein Gefühl hatte, aber professionell , das ist es.”

Hillary Clinton schlägt Donald Trump wegen neuer Vorwürfe unangemessenen Verhaltens vor

13. Oktober 201603:14

Trump besuchte das Set der Seifenoper für einen Cameo an diesem Tag. Er hat eine Entschuldigung herausgegeben und das Gespräch “Umkleideraum-Scherz” genannt. Zucker, die Mutter einer 6-jährigen Tochter, konzentriert sich nun darauf, voranzukommen.

“Ich möchte meiner Tochter beibringen, dass, wenn sie jemals in eine Situation gebracht wird wie Mommy, dass sie jetzt ihren Kopf hoch hält”, sagte sie. “Und wenn sie etwas daraus gelernt hat, (wie) kann sie es teilen? dies mit anderen Frauen oder jungen Mädchen oder wer auch immer um sie herum ist, sogar Jungen.

“Ich denke, Männer können daraus lernen, wie man nicht vor Frauen steht oder wenn sie über Frauen sprechen.”

Zucker sagte, sie habe seit Beginn der Kontroverse nichts mehr von Trump oder seinen Wahlkampfleitern gehört.

“Ich bin bereit, es richtig zu verwenden”, sagte Zucker über die Aufmerksamkeit auf dem Band. “Ich bin bereit, es für die Positivität zu verwenden. Ich bin bereit, es für Frauen zu nutzen, um vorwärts zu kommen und gute Dinge in meinem Leben und für andere Menschen zu tun. “

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Scott Stump auf Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

15 − = 7

Adblock
detector