Wie man unglaubliche Tacos für Cinco de Mayo macht

Als Los Tacos Nr. 1 im vergangenen Sommer in New York City’s lukullischem Chelsea Market eröffnet wurde, sah es aus wie ein weiterer Taco-Stand in einer Stadt, die immer mehr von ihnen eingenommen wird (obwohl die anspruchsvollsten Taco-Liebhaber Ihnen nur wenige dieser Orte erzählen werden) sind das Warten in der Schlange wert). Dennoch, Los Tacos No. 1 ragte schnell heraus, aber nicht für sein Design (es gibt keine Tabellen zu sprechen) oder für seine umfangreiche Taco Auswahl (die Speisekarte listet nur vier Arten). Vielmehr haben die Fans die frisch handgemachten Mais- und Mehltortillas, das perfekt verkohlte Fleisch, das scharf vom Grill serviert wird, und die Tatsache, dass jede Zutat frisch und kräftig schmeckt, zur Kenntnis genommen. Klingt nach einem simplen Konzept, aber für die meisten Ostküsten-Taco-Stände ist es überraschend schwierig. 

Carne asada tacos /Los Tacos No. 1
Beste Taco Party aller Zeiten: Gegrilltes Rindfleisch frisch vom Grill, mit hausgemachten Tortillas und Salsa. Heute

Jetzt, rechtzeitig zu Cinco de Mayo, ist hier das Rezept für die beliebten Carne Asada (gegrilltes Rindfleisch) Tacos von Los Tacos Nr. 1. Schneller Tipp: Achten Sie darauf, die Menge zu verdoppeln, zu verdreifachen oder sogar zu vervierfachen, wenn Sie eine Menge bedienen; Diese Tacos werden schnell verschwinden.

Los Tacos No.1 Carne Asada Tacos

Macht 24 Tacos

Für die Carne Asada:

  • ¼ Tasse gehackte weiße Zwiebel
  • ¼ Tasse fein gehackten Koriander
  • 2 Esslöffel Canolaöl, plus mehr zum Putzen
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel Knoblauch Salz
  • 1 Teelöffel Zwiebelsalz
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ¼ Teelöffel Cayennepfeffer
  • 3 ½ Pfund Rock Steak, in 3 oder 4 überschaubare Portionen geschnitten

Für die Tortillas-kaufen Sie 24 Sechs-Zoll-verpackt (Mais oder Mehl), oder machen Sie Ihre eigenen Mehl Tortillas:

  • 5 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • ½ Tasse Gemüseverkürzung, in Stücke geschnitten
  • ½ Teelöffel feines Meersalz
  • 1/8 Teelöffel Backpulver
  • 1 ½ Tassen warmes Wasser

Für die Salsa Ranchera:

  • 1/3 Tasse grob gehackte weiße Zwiebel
  • ¼ Tasse frisch gepackter Koriander
  • 1 oder 2 getrocknete chiles de arbol, entkernt, gestielt und grob gehackt
  • 1 Jalapeño Chili, entkernt, Stiel und grob gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, grob gehackt
  • 1 Pfund reife Tomaten, entkernt und entkernt
  • Für die Avocadosauce:
  • 3 reife Avocados, geschält entsteint und grob gehackt
  • 1/3 Tasse Vollmilch, je nach Bedarf
  • Koscheres Salz

Für die gegrillten Frühlingszwiebeln:

  • 8 ganze Frühlingszwiebeln, getrimmt
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • 1 mittelgroße weiße Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Tasse gepackter frischer Koriander
  • 4 Limetten, in Keile geschnitten
  • 1 mittelgroße Gurke, geschält und in dünne Scheiben geschnitten

Vorbereitung:

Machen Sie die Carne Asada: Schneebesen ¼ Tasse Wasser, die Zwiebel, Koriander, Öl, Zitronensaft, Salz, Knoblauch Salz, schwarzer Pfeffer und Cayennepfeffer zusammen in einer großen nichtreaktiven Schüssel. Setzen Sie das Steak in eine 1 Gallone Plastikbeutel mit Reißverschluss und fügen Sie die Marinade hinzu. Schließen Sie die Tasche und kühlen Sie sie, indem Sie die Tasche gelegentlich für mindestens 12 und bis zu 24 Stunden drehen.

Tortillas herstellen: Mehl, Backfett, Salz und Backpulver in einer großen Schüssel vermischen. Wasser einrühren. Kneten Sie die Mischung in die Schüssel, bis sie einen glatten Teig bildet, etwa 1 Minute. Form es in einen Ball. Bedecke die Schüssel mit einem Küchentuch und lass den Teig 20 Minuten stehen.

Den Teig in 24 gleiche Stücke teilen und zu einem Ball formen. Eins nach dem anderen, auf einer leicht bemehlten Oberfläche, rollen Sie die Teigkugeln in 6-Zoll-Runden. Stapel die Tortillas, getrennt durch Blätter Wachspapier.

Erhitzen Sie eine große Pfanne oder Pfanne bei mittlerer Hitze. In Chargen die Tortillas in einer einzigen Schicht hinzufügen und so lange kochen, bis die Unterseiten goldbraune Flecken haben, ca. 1 ½ Minuten. Wenden und kochen, bis die anderen Seiten gleich aussehen, etwa 1 ½ Minuten mehr. Die gekochten Tortillas auf ein Backblech stapeln.

Machen Sie die Salsa Ranchera: Pulse die Zwiebel, Koriander, Chilies de Arbol, Jalapeño und Knoblauch in einer Küchenmaschine bis kombiniert und gehackt ein bisschen feiner. Fügen Sie die Tomaten und den Puls hinzu, um eine grobe Salsa zu machen. Mit Salz. Übertragen Sie die Salsa in eine Servierschüssel. Lassen Sie es bei Raumtemperatur für mindestens 30 Minuten oder bis zu 8 Stunden stehen.

Die Avocadosauce zubereiten: Die Avocados in einer Küchenmaschine pürieren und so viel Milch hinzufügen, dass die Sauce die Konsistenz von Joghurt hat. Mit Salz. Übertragen Sie es in eine Schüssel und bedecken Sie es mit Plastikfolie. Bis zum Servieren kühl stellen.

In der Zwischenzeit die Steaks von der Marinade entfernen und die überschüssige Marinade abschütteln. Bürsten Sie die Steaks leicht mit Öl. Lassen Sie sie 15 Minuten stehen.

Um die Steaks drinnen zu machen: Positionieren Sie das Bratrostgestell ungefähr 6 Zoll von der Hitzequelle und heizen Sie den Bratrost auf Hoch vor. Legen Sie die geölten Steaks auf den Grillrost und grillen Sie sie, drehen Sie sie einmal, bis sie braun sind und medium selten, 5 bis 6 Minuten.

Steaks im Freien zubereiten: Für einen Gasgrill mindestens 500 Grad vorheizen. Eine Einweg-Rauchpfanne direkt auf die Wärmequelle stellen. Für einen Holzkohlegrill die Kohlen so lange brennen lassen, bis sie mit weißer Asche bedeckt sind, und Sie können Ihre Hände nur für 1 oder 2 Sekunden über dem Grillrost halten. Legen Sie die Steaks auf den Grill. Kochen, mit dem Deckel so weit wie möglich geschlossen, bis die Unterseite gut gebräunt ist, etwa 2 ½ Minuten. Drehen Sie die Steaks um und grillen Sie, bis die anderen Seiten gebräunt sind und das Fleisch ist medium selten, etwa 2 ½ Minuten mehr. Steaks auf ein Tranchierbrett geben und vor dem Tranchieren 5 Minuten ruhen lassen.

Machen Sie die gegrillten Schalotten: Bürsten Sie die Schalotten mit dem Öl. Legen Sie sie auf den Grill. Cook, mit dem Deckel so weit wie möglich geschlossen, rollen die Schalotten auf dem Grill, um sie zu drehen; kochen, bis sie mit Grillflecken angebraten und verwelkt sind, ca. 3 Minuten. Entferne sie vom Grill. Jede Schalotte in Drittel schneiden und in eine Servierschale geben. (Beim Kochen im Haus: Schalotten 3 Minuten grillen oder bis sie braun und verwelkt sind.)

Servieren, warme Tortillas in einer Pfanne oder auf dem Grill, ca. 1 Minute pro Seite. Übertragen Sie sie in einen mit einem Handtuch ausgelegten Korb oder eine Schüssel und decken Sie sie ab, um sie warm zu halten. Schneiden Sie die Steaks quer über das Korn in dünne Streifen und übertragen Sie sie mit beliebigen Säften in eine Servierschale. Servieren Sie die Tortillas, Steakstreifen und Frühlingszwiebeln mit Schüsseln der Salsa, Avocadosoße, Zwiebel, Koriander, Limone und Gurke. Lassen Sie jeden Gast einen Taco bauen, füllen Sie eine Tortilla mit den gewünschten Zutaten und falten Sie sie vor dem Essen in zwei Hälften.

Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von “Chelsea Market Cookbook” von Michael Phillips mit Rick Rodgers (Stewart Tabori & Chang). Fotografie von Jennifer May.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

92 − = 85

map