Wendys Mitarbeiterin lobte, dass sie einem blinden Paar im New Mexico Restaurant assistierte

Wendys Mitarbeiterin lobte, dass sie einem blinden Paar im New Mexico Restaurant assistierte

Während es einfach ist, sich auf die vielen Fastfood-Dollar-Deal-Kriege oder Wege zu konzentrieren, wie rivalisierende Ketten die Prom-Saison feiern, ist es das Ja wirklich wunderbar in der Lage zu sein, etwas wirklich Sinnvolles in einem Burger-Spot zu sehen.

In einem Restaurant von Wendy in New Mexico gewinnt der einfache (aber sehr freundliche) Akt eines Mitarbeiters Auszeichnungen in den sozialen Medien.

Am Sonntag saß Wendys Kunde Cindy Griswold, um ihr Essen zu genießen, als sie einen Fastfood-Arbeiter bemerkte (später als Restaurantangestellter Richard Wise-Attwood identifiziert), der “extra Meile” ging, um zwei blinden Gästen zu helfen. Laut Griswold, der später über den Vorfall auf Facebook berichtete, nahm Wise-Attwood nicht nur die Bestellungen des Paares entgegen, sondern half ihnen, sie zu sitzen und brachte ihnen sogar ihr Essen.

“Also, Wendys Angestellte, kümmerte sich mit so viel Liebe um diese beiden blinden Kunden! Er hat es nicht gemacht, weil es Teil seiner Arbeit ist, er hat es getan, weil er aus tiefstem Herzen helfen wollte “, sagte Griswold in ihrem Beitrag. “Ich ging und [dankte]” Richard “, weil diese kleinen Dinge einen großen Einfluss auf das Leben der Menschen und eine so positive Einstellung haben, wie er sie fühlen ließ.”

Wise-Attwood wusste nicht, dass Griswold zu dieser Zeit irgendwelche Fotos von seiner nachdenklichen Handlung gemacht hatte.

“Er sorgte dafür, dass der Tisch an einem guten Platz war und er die Sodas, Strohhalme, Servietten, Ketchup und natürlich das Essen in die richtige Reihenfolge brachte, damit sie wussten, wer das Sandwich vor sich hatte. Er ging mehrere Male zurück, um sicherzugehen, dass alles in Ordnung war “, fuhr sie fort. “Wir brauchen mehr” Richards “in dieser Welt.”

Die Geschichte hat seitdem Lob von Nutzern auf Twitter und Facebook erhalten, die Wise-Attwoods Tat als “wahren Segen” bezeichnet haben und sagen, er habe ein “Herz aus Gold”.

Wise-Attwood sagte im Gespräch mit New Mexicos KRQE: “Ich habe die Situation einfach übernommen. Ich habe sie gefragt, was sie trinken möchten, ihnen geholfen, ihre Getränke zu holen, sie hinzusetzen.”

Er fuhr fort: “Sie waren cool, sie waren wirklich nett, haben niemanden gestört, sie haben nicht um Hilfe gebeten. Ich habe es einfach getan, weil ich wusste, dass sie es brauchten.”

Ein Sprecher von Wendy bestätigte per E-Mail, dass die Kette ihren Angestellten mit ein paar Zeichen der Wertschätzung belohnen würde.

“Richard wird während einer besonderen Feier in seinem Restaurant wiedererkannt”, sagte der Sprecher und fügte hinzu, dass der Franchise-Betreiber Richard eine Geschenkkarte von 100 Dollar, eine signierte Schürze von Wendy [Tochter von Wendys Gründer Dave Thomas] sowie eine signierte Schürze überreichen werde andere besondere Geschenke. “

Wise-Attwood wird auch für das JAEStar-Programm des Franchisenehmers nominiert, das Mitarbeiter belohnt, die die Kernwerte von Dave Thomas nachahmen, wie das Richtige zu tun und Menschen mit Respekt zu behandeln. “

Frühstück unterwegs? Dies sind die gesündesten Fast-Food-Optionen

16.07.201804:08

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 40 = 49

Adblock
detector