Was ist Moxie? Warum Coke's neues Erfrischungsgetränk bereits Polaroid-Fans ist

Was ist Moxie? Warum Coke’s neues Erfrischungsgetränk bereits Polaroid-Fans ist

Es ist nicht oft, dass ein kleines, regionales Getränk nationale Aufmerksamkeit bekommt. Aber wenn Sie von einer der größten Getränkehersteller der Welt geschnappt werden, hören Soda-Fans zu.

Dank Coca-Cola könnte Moxie, das offizielle alkoholfreie Getränk aus Maine (ja, das ist echt), in die großen Ligen gehen, nachdem der Sodariese verkündet hat, dass er bittere Cola mit einem Kult in New England gekauft hat.

Laut seiner Website wurde das funky-aromatisierte Sektgetränk 1885 von Moxie Nerve Food erfunden und patentiert – ein Jahr bevor Coca-Cola im Jahr 1886 auf den Markt kam. Es war tatsächlich das erste in Flaschen abgefüllte kohlensäurehaltige Getränk in den USA, also nein Überraschung, dass es von Coke, die in mehr Vintage Getränke, mit Produkten wie Georgia Peach und California Raspberry Limonaden gesehnt wurde geschnappt wurde.

Als es erstellt wurde, hatte Moxie angeblich viele “wilde heilende” Eigenschaften von seiner Unterschrift Zutat: Enzianwurzel.

Moxie, the state soft drink of Maine, was invented in 1885.
Moxie, das staatliche Erfrischungsgetränk von Maine, wurde 1885 erfunden.Coca-Cola von Nord-Neu-England

Aber viele Leute nicht aus dem großen Bundesstaat Maine wollen wissen, was tut Moxie schmeckt? Twitter hat natürlich ein paar Antworten.

Hochtöner nennen Moxie “einen erworbenen Geschmack”, der laut Moxies Website etwas ist, worauf sie stolz ist.

Eine Person sagte, es ist wie Schwarz-Lakritze “Medizin Wasser”.

Ein anderer sagte, der Geschmack ist ähnlich wie bei Wurzelbier, aber kalkhaltiger – nicht unbedingt schlecht, aber definitiv einzigartig.

Trotz oder gerade wegen Moxies eigenartigem Geschmacksprofil sind seine Fans nervös, dass der große Sodariese das Geschmacksprofil verändern wird. Andere sind besorgt, dass Coke Moxies Produktions- oder Vertriebsstandort von seinem derzeitigen Zuhause in New Hampshire verschieben könnte.

“Oh nein, nicht Moxie !!!” jemand hat getwittert.

Ein Pub in Lissabon, Maine, in dem das jährliche Moxie Festival stattfindet, ist berühmt für seine Moxie Bomb Drinks, die NBC 10 Boston getwittert hat, und will nicht, dass Coca-Cola’s neues Eigentum es wegnimmt.

Coke sagt, dass es sich derzeit darum bemüht, das Soda authentisch zu halten. “[Coca-Cola] versucht, Moxie seinen lokalen Wurzeln im Nordosten treu zu bleiben”, sagte Lucia Ouellette, Kommunikationsmanagerin für Coca-Cola im Norden von Neuengland (CCNE) gegenüber TODAY Food.

Ein Sprecher von Coca-Cola bestätigte in einer Erklärung, dass CCNE weiterhin die “ausschließlichen Produzenten und Händler von Moxie” sein wird, und dass es “keine Änderungen in der Formel oder den Produktionsstandorten geben wird”.

Derzeit ist Moxie nur in Neuengland erhältlich. Aber wenn das Verlangen nach etwas Süßem und Bitterem einfach zu stark ist, um Widerstand zu leisten, ist es auch online verfügbar.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

87 + = 95

Adblock
detector