Was ist der beste Weg, um übrig gebliebenen Wein zu sparen? Du wirst es nie erraten!

Ja, ja, wir wissen – nach den niedlichen Cartoons auf Facebook ist “übrig gebliebener Wein” ein Oxymoron. Aber in der realen Welt, nicht in der Social-Media-Welt, hatten wir alle die Notwendigkeit, halb geöffnete Flaschen Wein zu einem späteren Zeitpunkt zu servieren … und wir hatten alle gemischte Ergebnisse, um diesen Wein frisch zu halten.

HEUTE Favorite

Aber niemand sollte eine Flasche guten oder gar halbwegs anständigen Wein verschwenden müssen. Wir haben einige der am häufigsten verwendeten und günstigsten Weinlageroptionen getestet, und hier ist, was wir für Rot- und Weißwein gefunden haben. Die beste Methode könnte Sie überraschen!

Essen wine mason jars
Versuchen Sie ein Einmachglas, um übrig gebliebenen Wein zu lagern. Die Ringe und Deckel bilden eine luftdichte Abdichtung.STEVE CUKROV / Feature Bilder

Für die Low-Budget- (oder faulen oder gehetzten) Weinliebhaber unter uns wird die Weinflasche im Durchschnitt für einen weiteren Tag frisch gehalten, wenn die Weinflasche erneut in den Kühlschrank gestellt und darin aufbewahrt wird. Sie werden nicht in der Lage sein, die Luft aus der Flasche zu entfernen, indem Sie sie einfach neu herstellen – und Luft ist es, was Oxidation verursacht, der Prozess, der den Wein sauer werden lässt. Aber die kalten Temperaturen werden den Oxidationsprozess etwas verlangsamen – das gilt sowohl für Rotwein als auch für Weiß. Speichern Sie also nicht diese geöffnete Flasche Cabernet auf der Arbeitsplatte; du kannst es genauso gut wegwerfen, wenn du es tust.

VERBINDUNG: 6 Experten Tipps, wie man Wein wie ein Profi in einem Restaurant bestellt

Wie man ein Weinregal benutzt, um Pullover und T-Shirts zu speichern

26. Dez. 201604:34

Um noch ein paar frische Tage zu genießen, werden Sie erfolgreicher sein, wenn Sie eine von einer Reihe von relativ günstigen Gadgets verwenden. Wir haben den weit verbreiteten VacuVin-Stopfen getestet (saugt die Luft aus der Flasche und “korkt” sie mit Gummi); der Luftballon im aufblasbaren Ballon-Stil (schafft einen luftdichten Verschluss in der Flasche); und die PlatyPreserve (speichert den Wein in einem luftdichten Beutel). Alle diese Spielzeuge versuchen, die Oxidation zu stoppen, indem sie Luft aus der Flasche absaugen oder verhindern, dass die Luft auf die Oberfläche des Weins trifft. Und wir haben herausgefunden, dass alle diese Methoden den Restwein bis zu drei Tage frisch halten – aber sie funktionieren am besten, wenn der Wein im Kühlschrank aufbewahrt wird.

Erfahren Sie, wie DIY Weinregale, Glashalter zu machen

27. Oktober 201602:57

Von diesen drei Gadgets erhält das PlatyPreserve den leichten Vorteil für Leichtigkeit, Effektivität und Portabilität. Wenn Sie jemals eine Luft aus einer Ziploc-Tasche gepresst haben, wissen Sie, wie Sie diese verwenden – und es nimmt viel weniger Platz in Anspruch als eine Weinflasche.

VERBINDUNG: Wein leicht gemacht – Ihr ultimativer Leitfaden für Ferien Essen Paarungen

Aber der beste Weg, übrig gebliebenen Wein zu sparen, kostet nur ein paar Dollar mehr, als ihn in der Flasche zu halten. Und Sie brauchen kein spezielles Gadget – nur ein Einmachglas. Was ist der Trick? Gießen Sie einfach Ihren Wein in das Glas und füllen Sie ihn so nah wie möglich am Rand auf und bewahren Sie ihn im Kühlschrank auf. Die Ringe und Deckel der Einmachgläser dichten luftdicht ab, was sowohl für die Weinlagerung als auch für das Beizen oder Konserven geeignet ist. Also, wie lange wird der Wein behalten? Mit einem Einmachglas konnten wir unseren geöffneten Wein bis zu fünf Tage in nahezu perfektem Zustand halten – obwohl wir ihn sehr, sehr selten lagern müssen Das lange.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 27 = 29

map