Über 400.000 Pfund verzehrfertiges gefrorenes Huhn, das für Metallfragmente zurückgerufen wurde

0

Es gab in letzter Zeit viele Essensrückrufe, angefangen von Honey Smacks Trockenmüsli bis hin zu Pepperidge Farm Goldfish Crackern.

Jetzt ist eine der letzten großen Rückrufaktionen keine bakterielle Kontamination, aber sie könnte genauso gefährlich sein. Am 5. September wurden fast 450.000 Pfund verzehrfertiges, gefrorenes Hühnchen von Wayne Farms, LLC, zurückgerufen, um möglicherweise Metallstücke zu enthalten.

Salate, Wraps von Walgreens, Trader Joe’s, mehr Geschäfte erinnert

Aug.01.201800:35

Nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums wurde der Rückruf freiwillig veröffentlicht, nachdem das Unternehmen (mit Sitz in Decatur, Alabama) am 27. Juli eine Kundenbeschwerde erhalten hatte. Wayne Farms führte eine interne Untersuchung durch, um festzustellen, ob seine Produkte “mit Fremdstoffen verunreinigt sind , insbesondere Metallteile “und teilte dem US – Lebensmittelsicherheits – und Inspektionsdienst am 4. September mit.

Die von der Rückrufaktion betroffenen Geflügelprodukte wurden landesweit verbreitet, obwohl Wayne Farms noch nicht klarstellen muss, welche Staaten, Restaurants und Lebensmittelgeschäfte betroffen waren. Der Rückruf betrifft 11 spezifische Produkte wie weißes Fleisch Huhn, gewürfeltes Huhn, gegrillte gewürzte weiße Fleisch Hühner Feinkost, gegrilltes Hähnchenfleisch, gegrillte markierte weiße Hähnchenstreifen, alle natürlichen gewürfelten Hähnchen und natürliche gewürfelte gewürzte weißen Fleisch Huhn. Eine vollständige Liste der betroffenen Produkte finden Sie hier.

Gegrillt chicken breast slices on wood
Der Rückruf betrifft 11 Produkte von Wayne Farms.Getty Images

Die betroffenen Produkte wurden zu verschiedenen Zeitpunkten zwischen dem 4. Juli und dem 17. Juli produziert und haben die Nummer “P-20214” innerhalb des USDA-Stempels auf den Verpackungen.

Obwohl es “keine bestätigten Berichte über Nebenwirkungen oder Verletzungen” im Zusammenhang mit dem Konsum dieser Produkte gibt, empfiehlt das USDA den Verbrauchern, ihre Kühl- und Gefriergeräte sofort zu überprüfen. Jedes Huhn, das betroffen sein könnte, sollte weggeworfen oder an den ursprünglichen Verkäufer zurückgegeben werden.