Subway bringt seinen $ 5 Footlong zurück - aber nicht jeder ist glücklich

Subway bringt seinen $ 5 Footlong zurück – aber nicht jeder ist glücklich

Während einer anstrengenden Ping-Saison, in der wir alle nach einer großen Menge suchen, wo immer wir sie finden können, bringt Subway einen alten Favoriten zurück – aber nicht jeder singt vor Freude.

Während Fast-Food-Ketten verlangen, den Kunden mehr Wert für ihren Dollar zu geben (McDonald’s bringt sein beliebtes Dollar-Menü zurück und Taco Bell hat gerade eine Reihe von Dollar-Deals im Jahr 2018 angekündigt), sagt die Sandwich-Kette Subway, dass sie ihre populäre $ 5 footlong Förderung.

Aber viele Franchise-Besitzer sagen, sie sind nicht daran interessiert teilzunehmen.

$ 6 Fußlängen? U-Bahn erhöht den Preis ihrer $ 5 Fußlängen

Feb.04.201600:22

Subway’s ursprünglicher 5-Dollar-Sandwich-Vertrag wurde 2004 in Miami eingeführt und wurde Jahre später zu einem riesigen Hit, als die Kunden weiterhin nach besseren Angeboten für schnelle Mahlzeiten suchten. Der ursprüngliche Deal beinhaltete eine tägliche Auswahl an 12-Zoll-Subs für nur 5 $, aber es wurde letztes Jahr eingestellt und durch einen $ 6-Deal ersetzt … der bei den Verbrauchern nicht so beliebt war – hey, diese Dollar summieren sich!

Jetzt geht Subway zurück zu den ursprünglichen 5 $ footlong (ein Repräsentant, der TODAY Food bestätigt wird, dass das neue Abkommen tatsächlich fünf Sandwiches für $ 4,99 anbietet), das anbietet, Geschäft unter steilerer Konkurrenz von anderen Ketten, die Dollargeschäfte anbieten, zurück zu weben.

Obwohl der Deal bei hungrigen, zahlungskräftigen Kunden immer beliebt war, ist er für Franchise-Besitzer, die sagen, dass sie bereits mit ziemlich dünnen Gewinnen zu tun haben, nicht so toll. Der Deal, der ab Januar 2018 für eine begrenzte Zeit zurückgehen soll, stößt auf Rebellion: Über 400 Subway Franchise-Besitzer im ganzen Land haben eine Petition gegen den Rabatt unterzeichnet.

U-Bahn meatball sub
U-Bahn-FleischbällchenU-Bahn

“Die nationale Promotion Fokus in den letzten fünf Jahren … hat [uns] dezimiert und viele Franchise-Nehmer unrentabel und sogar insolvent verlassen”, beschwerte sich die von Franchise-Nehmerin Mitesh Raval geführte Virginia in der am 6. Dezember an U-Bahn-Unternehmen gesendeten Brief, berichtet der New York Post.

Aber wenn der temporäre Deal Kunden zurückbringt und Verkäufe erhöht, ist es vielleicht ein Verlust, den Franchises bereit sein sollten zu nehmen?

Der Deal beginnt offiziell am 1. Januar 2018, aber wenn Sie nach einem Discount-Footlong-Sandwich suchen, möchten Sie vielleicht vorher zu Ihrer lokalen U-Bahn anrufen und sicherstellen, dass Ihr Standort einer der s ist, die an dem überarbeiteten Deal teilnehmen.

Diese Geschichte wurde mit Informationen von einem Subway-Vertreter aktualisiert.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

69 + = 70

Adblock
detector